mojoreads
Community
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Twitter ist nicht gleich Twitter. Glaubt man den Darstellungen in den Zeitungen und im Fernsehen, dann machen bei Twitter alle irgendwie das Gleiche. Stimmt aber nicht!

Nicht nur bieten die 140 Zeichen Platz, um ganz verschiedene Schreibstile auszubilden. Auch wenden unterschiedliche Twitter-Autoren ganz unterschiedliche Strategien des Lesens, des Sendens, des Kommentierens, des Antwortens und des Vernetzens mit anderen Projekten an.

Schaut man genau hin, dann hat man es bei Twitter mit einer neuartigen Öffentlichkeit zu tun, die komplexen literarischen und ästhetischen Programmen folgt, die individuell ausgestaltet werden.

In diesem E-Book öffnen Autoren ihre Twitterwerkstatt. In Essays zeigen sie, wie sie an einzelnen Tweets arbeiten. Sie verraten, welche Idee von Kreativität dahinter steckt, wenn sie für ihre Timeline auf dem Bildschirm des Computers oder Smartphones schreiben.

Über 140 Zeichen präsentiert kleine Best-Practice-Studien. Statt mit allgemeinen Regeln abgespeist zu werden, kann man den Twitter-Autoren beim Machen über die Schulter zu schauen, um dann selbst zu überlegen, wie man die eigene Twitter-Werkstatt aufbauen oder weiterentwickeln will.

Mit Beiträgen von Buchhandlung am Turm (Edda Braun), Chouxsie, Jan-Uwe Fitz, Christiane Frohmann, Gallenbitter, Horst, Hund und Brodt, Hans Hütt, Wibke Ladwig, Milena Lebowski, Mann vom Balkon, Anousch Mueller, Stephan Porombka, Nein Quarterly, Sebastian van Roehlek, Ute Weber und Wondergirl.
BIOGRAFIE
@anousch ist seit 2009 auf Twitter. Sie begann mit folgendem Tweet. "Gerade aus dem Ei geschlüpft. Das erste Zwitschern." Ihre 'Beflügelten Worte' in höchstens einhundertvierzig Zeichen sind unter dem Titel 'Bescheiden, aber auch ein bisschen göttlich' 2011 bei eriginals berlin erschienen und 2012 beim Nachfolgeprojekt Frohmann (ISBN ePub 978-3-944-19503-2) neu aufgelegt worden. 2013 erschien bei C.H. Beck Anousch Muellers Debütroman 'Brandstatt' (ISBN 978-3-406-65349-0), für den sie mit dem Ponto-Preis ausgezeichnet wurde. @chouxsie ist seit einem unterdrückten Impuls im Herbst 2012 auf Twitter und versäumte im realen Leben zahlreiche Gelegenheiten, eine soziale Identität zu pflegen. Ihr erster Mumien-Tweet wurde auf dem Müllplatz verfasst. "Strickkostüm vor mir verspricht nix Gutes. Darf ich zwischen süßem Parfüm und aromatischem Wertstoffhof wählen? Aufatmen beim Styropor." Die Meilensteine ihrer Twitter-Evolution dokumentieren höfliche Pöbeleien am Bildmaterial. Sie verfügt über Werbeflächen auf Mull, die auf Anfrage bestickt werden können. Keine appetitlichen Buch- und Blogprojekte, auf welche sie mit erwartungsvollem Auge starren könnte. Während einer Phase beeinträchtigter Nachtruhe der Jahre 2012 bis 2014 mutierte allerdings das plötzliche Konglomerat von Gedanken 'Am Rande der Chronobiologie' zwischen Mangelerscheinung und Wahninhalt. Dieses wird ungebremst 2014 im Frohmann Verlag das Licht der Öffentlichkeit erblicken. @FrohmannVerlag twittert seit dem Herbst 2012. Die Frohmann-E-Books und Autoren findet man auf www.verlag.cfrohmann.com. Eigene Texte und Bilder bloggt Christiane Frohmann gelegentlich auf www.imagography.tumblr.com. @gallenbitter ist seit 2009 auf Twitter. Seinen Avatar gibt es in einem schwedischen Möbelhaus mittlerweile als Bettvorleger. Kann aber auch Zufall sein. Ein paar Postkarten gibt es definitiv. Nämlich hier: http://analogbotschaft.de/?page_id=973. Ansonsten sucht er immer noch nach sich selbst und gibt gerne Bescheid, sobald er sich gefunden hat. @HansHuett ist seit dem 25. Mai 2010 bei Twitter. Sein erster Tweet: "Erweist sich die deutsche Stabilitätskultur als fixe Idee? Das Ziel ist nicht der Weg. Das Ziel ist weg!"111 Sein Twitterarchiv steht online unter http://hans-huett.de/tweets. Im Netz ist Hans Hütt als Blogger unter www.hans-huett.de zu finden. Als Gastautor publiziert er bei www.carta.info sowie bei www.neusprech.org. Von September 2011 bis Februar 2014 publizierte er vor allem bei www.wiesaussieht.de. In der Printwelt publiziert Hans Hütt gelegentlich im Feuilleton der FAZ und bei der taz. Seit Juli 2013 ist er Redakteur bei www.jungundnaiv.de. Ab Mitte März 2014 bloggt Hans Hütt unter der Adresse www.anlasslos.de. @horsthundbrodt sind seit Oktober 2011 auf Twitter. Sie begannen mit folgendem Tweet. "Sehnsüchtig wartete er in der Dämmerung auf den ersten Verfolger, aber hier gab es keinen Tom. Hier war er, Gott, vollkommen alleingelassen." Ihre gesammelten Versuche in einhundertvierzig Zeichen sind Anfang 2013 im Gedichtband 'Das Grau, die Tage' (ISBN 978-3-00-042792-3) erschienen. Mehr zu Horst, Hund und Brodt auf http://horsthundbrodt.com. @MannvomBalkon ist seit September 2009 auf Twitter. Er begann mit folgendem Tweet: "just signed in with twitter. never thought I would do that. anyway, how to twitter in German?". Er bloggt unter www.imuebrigen.wordpress.com und arbeitet als Autor für Fernsehsender. @Milenskaya ist seit August 2010 auf Twitter. Sie begann mit folgendem Tweet. "es ist nicht schwer in die #bar25 zufinden, es war eher der weg raus und nach hause der mir sorgen bereitete". Sie ist aktuell beschäftigt mit www.original-unverpackt.de das Einkaufen in Deutschland neu zu erfinden. @NeinQuarterly ist seit Januar 2012 bei Twitter. Sein erster Tweet war "Nein." Mehr Nein auf www.neinquarterly.com. @sinnundverstand ist seit Dezember 2009 auf Twitter. Sie hätte gern mit einem bemerkenswerten Tweet begonnen. Aber er war leider völlig belanglos. Sie bloggt unter www.sinnundverstand.net, www.sinnundverstand.tumblr.com, www.printtwitter.tumblr.com, www.lakritzel.tumblr.com, www.papperlahapp.tumblr.com, www.herbergsmuetter.de, www.landfreude.net und hier und da als Gastblogger. Sie hat bisher in Fachbüchern über Social Media veröffentlicht (Deutsche Bearbeitung von Tamar Weinberg, Social Media Marketing, ISBN 978-3-95561-035-7; Social Media für die Verlagspraxis, ISBN 978-3-934054-60-8) und ist aktuell mit dem Utopiesalon und dem Graben in Wortschätzen beschäftigt. @stporombka ist seit September 2012 auf Twitter. Als Professor der Berliner Universität der Künste ist er beschäftigt mit Fragen der Texttheorie und Textgestaltung. @TurmBuchOch ist seit dem 28. März 2011 auf Twitter. Sie begann, sicher ist sie sich nicht mehr, mit "So, ich twittere jetzt auch!" Edda Brauns Buchhandlung am Turm befindet sich in der Hauptstraße 36, 97199 Ochsenfurt. @UteWeber ist seit Oktober 2009 auf Twitter. Sie begann mit folgendem Tweet. "Wenn das Telefon nur einmal klingelt, dann ist der Anrufer beim Wählversuch tot umgefallen, oder? Heute schon drei Leichen - and counting." Ihr 'Unfug' in je höchstens einhundertvierzig Zeichen ist 2012 bei Frohmann erschienen. @van_roehlek, seit 2009 (mit einem jahr unterbrechung) hauptberuflich im twitterwahn, nebenberuflich philosophie- und musikwissenschaftsabsolvent; diverse regiearbeiten; textemacher: lyrik-prosa-theater; musiker, menschlicher leichtsinn; bloggt unter sebastianvanroehlek.wordpress.com. @vergraemer ist seit 2008 auf Twitter. Liebt die Menschen, aber sie ihn nicht. Hasst heute Tauben und wünscht sich morgen, selbst eine zu sein. Durfte 2011 sein erstes Taschenbuch 'Entschuldigen Sie meine Störung' veröffentlichen. @Wondergirl ist seit dem 15.5.2007 auf Twitter. Ihr erster Tweet war "14:30 - ich gehe ins Bett". Gesammelt ist ihre 'Unkritische Theorie' in je höchstens einhundertvierzig Zeichen 2012 bei Frohmann erschienen.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook