mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Mal so richtig zeigen, was man so alles drauf hat: Mit 1 Teig - 50 Kuchen aus der GU Küchenratgeber-Reihe werden jetzt auch Anfänger im Handumdrehen zu bewunderten Backkünstlern, die für ihre süßen Kreationen jede Menge Komplimente einheimsen. Himmlische Kuchen, verführerische Torten und Schnittchen, mal edel und schlicht, mal festlich und raffiniert, aber immer umwerfend fluffig - 50 neue Rezepte mit dem einfachsten Wunderteig der Welt! Aus nur 6 Grundzutaten ist er blitzschnell gerührt, und verwandelt sich dann dank kreativer Rezepte in unwiderstehliche Kunstwerke: Cashew-Karamellkuchen, Orangen-Pistazienkuchen, Holunder-Prosecco-Schnitten, Glühwein-Apfeltorte oder Weihnachts-Charlotte beweisen die unglaublichen Variationsmöglichkeiten. Damit holen Backbegeisterte immer das passende Kuchenwunder aus dem Ofen - einfach schnell, lecker und fein! Zum Ausklappen on Top: Eine Step-Anleitung für die Zubereitung des Wunderteigs - so hat man das Wichtigste beim Backen immer im Blick.
BIOGRAFIE
Gina Greifenstein ist eine begeisterte und routinierte Hobby-Bäckerin. Nachdem ihre Familie und der gesamte Bekanntenkreis restlos von ihren Kuchen begeistert waren, veröffentlicht sie bei GU ihr erstes Backbuch.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von aprikosa, eli und andere
aprikosa
eli
buchkenner
Der GU-Ratgeber 1 Teig 50 Kuchen ist sehr gut. Die Aufmachung gefällt mir sehr. Der Schreibstil ist kurz und verständlich und es sind Abbildungen vorhanden. Auch die Einteilung der Rezepte ist gut. Nachdolgend die Kapitel: - Einfach und schnell - Einfach schnittig - Einfach fein Mir gefällt die Aufteilung sehr. Die Rezepte sind auch sehr einfach beschrieben und kurz und knapp. So kann man beim Backen schnell nachschlagen. Hierfür eignet sich auch die App, denn dort können alle Rezepte gespeichert werden und immer abgerufen werden. Zudem kann auch eine Einkaufsliste erstellt werden. Das mit der kostenlosen App gefällt mir sehr und macht das ganze noch super praktisch. Es sind viele unterschiedliche Rezepte vorhanden, sodass für jeden Anlass ein Kuchen dabei ist beziehungsweise für jeden Geschmack. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich gut, besonders durch die kostenlose App. Es handelt sich um tolle Kuchenrezepte mit gutem Aufbau. Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Die App macht das Ganze zu etwas Besonderem.
Wow
Der Küchenratgeber ,,1 Teig - 50 Kuchen“ ist in folgende Kapitel unterteilt: - Einfach schnell - Einfach schnittig - Einfach fein Die Autorin beginnt mit ihrem Lieblingsrezept und hat informierende Worte über das Prinzip des Teiges. Die Rezepte sind einfach und verständlich formuliert und wirklich gelingsicher. Sie in der Küche nachzubacken war überraschenderweise gar keine Herausforderung. Auch das Ändern der Rezepte hat sich als machbar erwiesen, was bei vielen Kuchen ja möglich ist. Ob mit Sahne, Schokolade oder Früchten, die Rezepte sind sehr vielfältig. Außerdem sind die Fotos sehr schön und präsentieren die Kuchen auf köstliche Art und Weise, sodass man sofort anfangen möchte zu backen. Die kostenlose App habe ich auch benutzt. Ich finde sie erleichtert das Backen ungemein, denn das Handy ist viel handlicher als das Buch. Das Sammeln der Lieblingsrezepte mit der App hat mir sehr gut gefallen, denn die Rezepte waren so viel übersichtlicher. Die Handhabung und die Aufmachung des Buches aufgrund der Größe und des Materials sind dennoch sehr handlich. Fazit: Ein tolles Backbuch mit vielfältiger Auswahl an Kuchen, einfachen Rezepten und tollen Fotos. Hier ist für jeden Geschmack was dabei.
1 Wow
Heute kommt der dritte und letzte Teil der G|U Küchenratgebervorstellung. Dieses Mal geht es um den ultimativen Teig. Den Teig, der immer gelingt (kann ich wirklich bestätigen, er ist narrensicher) und der super vielseitig ist. 50 Rezepte sind hier schon vereint und Tausende weitere Variationen sind möglich. Die vorhandenen Rezepte sind für Einsteiger genauso geeignet wie für erfahrene Hobbybäcker, denn es gibt alles von der einfachen Schnitte bis hin zur aufwendigen Torte. Das besondere an diesem Buch ist dabei einfach, das alle Naschereien mit demselben Grundteig gefertigt werden. So muss man sich nicht immer wieder umstellen und nur die Mengen je nach Anleitung leicht variieren. Aufgeteilt ist der Ratgeber in 3 Kapitel: Einfach schnell Einfach schnittig Einfach fein Die Strukturierung sowie auch die Gestaltung sind auf gewohnt hohem Niveau, wie beim Verlag üblich. Das Buch ist ein Klappenbroschur, bei dem vorne und hinten noch allgemeine Backtipps zu finden sind. Alle Rezepte sind mit einem Foto und natürlich allen notwendigen Angaben zu Kalorien, Fettanteil etc. versehen. Im Praxistest erwies sich die Umsetzung der Rezepte als relativ einfach. Die Konsistenzen der Kuchen/Torten waren allesamt gut, sodass man keine Angst vor staubtrockenen oder zu nassen Backwerken haben muss. Die trockenen Kuchen und auch die Schnitten gefielen mir von der Auswahl her gut und die von mir probierten Rezepte fand ich lecker. Bei den Torten allerdings muss ich klar einen Punkt abziehen, weil es hier sehr an Vielfalt mangelt. Sahne, Sahne, Sahne soweit das Auge reicht. Bis hin zu 1 Kilo Sahne pro Torte wird verarbeitet und zwar in jedem Rezept. Es gibt kein Einziges ohne diese Zutat. Dabei gibt es doch so viele schmackhafte Alternativen mit Joghurt, Frischkäse, Mascarpone usw. Als Tipp würde ich hier wirklich sagen, nehmt den wunderbaren Grundteig und probiert euch selbst an Cremefüllungen aus oder greift auf eure bewährten Anleitungen zurück. Fazit: Wer bisher noch keinen geling sicheren Teig hat, sollte hier zugreifen. So ein Rezept ist Gold wert. Was die Torten angeht, muss ich einen Stern abziehen, sonst hätte es die volle Bewertung gegeben.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook