Jugendbücher
!
4.7/5
4 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
No description available
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
13.02.2019
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783407812407
Sprache
German
Seiten
359
Schlagworte
Rache, Geschwisterliebe, Ungelöster Fall, Podcast, Spannung, starke Frauen, Gerechtigkeit, Missbrauch, Vergeltung, True Crime, Schwester, Mädchen, Trailer Park
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Ai Haninozuka und booksandtea
zeilenparadies
booksandtea
Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und hat dafür gesorgt, dass ich mir das Buch näher ansehe. Es fällt natürlich direkt auf, durch das herausstechende Rot. Die Idee fand ich ebenfalls direkt ansprechend. Wer mich schon länger begleitet, weiß, dass ich erst seit ein paar Monaten ein Interesse an Thrillern/Mysterie entwickelt habe und deswegen sehr erfreut bin, wenn ich Bücher entdecke, die mein Interesse wecken. Bei "Sadie" war das absolut der Fall. Die Idee mit dem Podcast hat mich neugierig gemacht. Der Einstieg fiel mir zuerst ein wenig schwer. Das lag aber nicht am Schreibstil, denn der ist richtig gut. Ich hatte zuvor nur einige Schwierigkeiten, mir einen Überblick zu verschaffen. Das Buch fängt mit dem Podcast-Teil an und man landet direkt in der Geschichte. Aber wenn man ein paar Seiten gelesen hat und die Personen zuordnen kann, fällt das Lesen sofort viel einfacher und danach wurde das Buch für mich zum absoluten Pageturner. Der Schreibstil ist fesselnd und sorgt für Spannungsmomente an den richtigen Stellen. Es gibt Kapitel aus Sadies Sicht und den Podcast. Sadies Abschnitte fand ich wahnsinnig spannend und aufwühlend. Es war aufregend, sie auf ihrer Reise zu begleiten und zu lesen, was sie alles erlebt hat. Ihre Geschichte hat mich zutiefst berührt und sie gehört zu meinen Lieblingsprotagonisten. Sadie ist so stark und hat keine Angst davor, alles zu riskieren. Für mich ist sie ein bewundernswerter Charakter, der ein so viel besseres Leben verdient hat, als sie es letztendlich bekam. Die Kapitel um den Podcast waren, zwischen den spannungsgeladenen Kapiteln von Sadie, eine wahrliche Erholung. Man hatte Zeit zum Durchatmen, eine Pause vom ganzen Mitfiebern, aber sie waren keineswegs langweilig. Sie waren ruhiger, aber genauso informativ und nach und nach haben sich alle Puzzleteile zusammen gesetzt. West McCray ist als Moderator des Podcast ein wahnsinnig sympathischer Mann und ich konnte mich richtig gut in ihn hineinversetzen - sowohl emotional, als auch auf den Hinblick seines Wissensdurstes - , weil ich mir die gleichen Fragen stellte und genauso wie er, rausfinden wollte, was mit Sadie geschehen ist. Auf seiner Suche nach Sadie gräbt er immer mehr Geheimnisse aus und steht irgendwann vor unzählig vielen Puzzleteilen. Neben West McCray und Sadie lernt man noch einige andere Bewohner kennen. Diese wirken authentisch und passen perfekt in die Geschichte hinein. Vor allem die Ziehgroßmutter der beiden Mädchen - May Beth - ist mir sehr ans Herz gewachsen. Die Geschichte war letztendlich so ganz anders, als ich erwartet hatte und hat gleichzeitig all meine Erwartungen gesprengt. Das Buch greift ein unfassbar wichtiges Thema auf, mit dem ich absolut nicht gerechnet hatte und bin umso mehr davon geflasht, wie man ein solch schwieriges und sensibles Thema so dermaßen gut in einem Buch mit der Thematik Mord und Verschwinden einbauen konnte. Man glaubt, es ginge um Matties Mord und Sadies Verschwinden und taucht ein, in eine Welt, in der es um so viel mehr geht und in der der Mord an Mattie nur die Spitze des Eisberges ist. Die Geheimnisse, die aufgedeckt werden und wie alles irgendwie miteinander verbunden ist, lässt einen nicht mehr los und ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Zusammenfassend kann ich das Buch also nur empfehlen! Wer Lust auf eine spannende, fesselnde Geschichte hat, die einen berührt, in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt, der ist bei "Sadie" absolut richtig.
Wow
Sadie von Courtney Summers ist ein Jugend-Thriller/Krimi, der ein ganz wichtiges Thema aufgreift. Er ist nicht blutrünstig oder ähnliches aber trotzdem nichts für schwache Nerven, wie ich finde. Inhalt: Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt. Meine Meinung: Das Buch ist etwas anders aufgebaut als andere. Wir lesen zum einen Teile aus Sadies Sicht, die für uns sehr aufschlussreich sind und zum anderen einen Podcast aus West McCrays Sicht und von den, von ihm, befragten Personen. Ich hab mich beim Lesen immer wieder gefühlt als würde ich eine True-Crime-Dokumentation schauen. Es war unheimlich spannend. Ich möchte hier nicht zu viel verraten und deswegen halte ich diese Rezension kurz. Ich fand das Buch unglaublich spannend, wie gesagt und kann es nur jedem empfehlen. Man fiebert richtig mit und jede Seite klärt etwas mehr auf. Denn Sadie ist auf der Suche nach Matties Mörder selbst verschwunden. Der Schreibstil ist wirklich gut, man ist direkt im Geschehen drin. Ich mochte das Buch gar nicht weglegen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!
Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Sprache auswählen :   
Select Language
Englisch