mojoreads
Community
Hanna Caspian

Gut Greifenau - Morgenröte

Ist Teil der Reihe
Die Gut-Greifenau-Reihe
!
5/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Der 3. Band der großen Familien-Saga um das Gut Greifenau von Hanna Caspian voller dramatischer Verwicklungen für alle Leser von Anne Jacobs und alle Fans von Downton-Abbey 1918 ist der Frieden mit Russland in greifbarer Nähe. Nach einem Mordanschlag ist es fraglich, ob Konstantin das noch erleben wird. Immerhin pflegte die Dorflehrerin Rebecca ihn aufopferungsvoll. Graf Adolphis indes ist verzweifelt. Durch den Kauf von Kriegsanleihen ist das Gut hoch verschuldet. Gräfin Feodora drängt Katharina zur Hochzeit mit dem Scheusal Ludwig, einem Neffen des Kaisers. Diese Verbindung wird zur Überlebensfrage für Gut Greifenau. Doch Katharinas Herz schlägt für den Industriellensohn Julius. Kurz vor der Hochzeit flieht sie. In Berlin gerät sie mitten in die Wirren der Novemberrevolution. Der Krieg ist zu Ende und der Kaiser selbst geflohen. Der Nachfolgeband zu "Gut Greifenau. Nachtfeuer". Die Gut-Greifenau-Reihe im Überblick: Band 1: Gut Greifenau - Abendglanz Band 2: Gut Greifenau - Nachtfeuer Band 3: Gut Greifenau - Morgenröte
BIOGRAFIE
Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Hanna Caspian beleuchtet mit ihren gefühlvollen und spannungsgeladenen Familiensagas bevorzugt fast vergessene Themen deutscher Geschichte. Hanna Caspian studierte Literaturwissenschaften, Politikwissenschaft und Sprachen in Aachen und arbeitete danach lange Jahre im PR- und Marketingbereich. Mit ihrem Mann lebt sie heute als freie Autorin in Köln, wenn sie nicht gerade durch die Weltgeschichte reist.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.03.2019
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783426521526
Sprache
German
Seiten
574
Schlagworte
1. Weltkrieg, Familiensaga Deutschland, Ende der Monarchie, Downton Abbey, Adelsfamilie, Feodora von Tiefenwald, Familiengeschichte, Pommern, Standesunterschiede, historische Romane deutsch, 1913-1919, Historische Romane Deutschland, Liebesgeschichte, Familiensaga Trilogie, 1. Weltkrieg Roman
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von mattisbuecherecke
mattisbuecherecke
mattisbuecherecke
Rezension: Morgenröte ist der finale Band der Gut Greifenau - Trilogie, und ich hab sein erscheinen sehnlichst erwartet, wollte ich doch wissen, wie die Geschichte um Katharina, Konstantin, Alexander und Albert endet. Die Geschichte setzt nahtlos am Ende des vorherigen Teils an, es wird aufgelöst, was mit Konstantin passiert und wie es um Katharina steht. Die Geschichte ist unverändert spannend und liest sich leicht und locker "weg". Das Ende des 1.Weltkriegs ist greifbar und man spürt regelrecht die Hoffnungen, die damals mit dem Ende des Krieges mitgeschwungen haben. Der Kaiser hat abgedankt und der Einfluss des Adels schwindet, was den normal sterblichen Bürgern ganz neue Möglichkeiten bietet. Das Dreiklassenwahlrecht ist abgeschafft, die ersten freien Wahlen stehen an und endlich dürfen auch Frauen uneingeschränkt wählen. Dies alles sind Ereignisse, die so ja auch tatsächlich stattgefunden haben, was die Geschichte authentisch macht. Der Schreibstil ist wie schon bei den beiden Vorgängern großartig, leicht verständlich und super fesselnd. Das Ende ist ganz nach meinem persönlichem Geschmack, auch wenn ich es schade finde, dass die Trilogie jetzt beendet wird. Ich könnte mir auch gut vorstellen, weitere Geschichten rund um Gut Greifenau zu lesen, wäre es nicht spannend zu erfahren, wie es mit dem Gut in der Weimarer Republik weiter geht? Wie dem auch sei, ich bin wieder begeistert, werde un Zukunft auch sicher weitere Werke der Autorin lesen. Ich lese ja sehr gerne zeitgenössische Romane und muss sagen, dass die Gut Greifenau - Trilogie um nichts schlechter ist als meine absolute Lieblingsreihe, die Sturmzeit - Trilogie von Charlotte Link. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook