mojoreads
Community
N. K. Jemisin

Zerrissene Erde

Ist Teil der Reihe
Die große Stille
!
3.6/5
3 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die spektakuläre Fantasy-Endzeit-Saga von New-York-Times-Bestseller-Autorin N.K. Jemisin - von einer riesigen Fangemeinde geliebt und ausgezeichnet mit dem HUGO Award Inmitten einer sterbenden Welt hat die verzweifelte Essun nur ein Ziel: ihre Tochter aus den Händen eines Mörders zu befreien, den sie nur zu gut kennt. Seit sich im Herzen des Landes Sansia ein gewaltiger Riss voll brodelnder Lava aufgetan hat, dessen Asche den Himmel verdüstert, scheinen immer mehr Menschen dem Wahnsinn zu verfallen. So lässt der Herrscher seine eigenen Bürger ermorden. Doch nicht Soldaten haben Essuns kleinen Sohn erschlagen und ihre Tochter entführt - sondern ihr eigener Ehemann! Essun folgt den beiden durch ein Land, das zur Todesfalle geworden ist. Und der Krieg ums nackte Überleben steht erst noch bevor. »Der elegante Stil und der düster-realistische Weltenentwurf geben die perfekte Kulisse ab für den fesselnden Kampf vom Schicksal gezeichneter Charaktere um eine zum Untergang verdammte Welt.« Publishers Weekly
BIOGRAFIE
N. K. Jemisin stammt aus Iowa City und studierte Psychologie an der Tulane-Universiät in New Orleans. Sie lebt in New York City und arbeitet unter anderem für die New York Times. Ihre Bücher wurden für zahlreiche Preise nominiert; für "Zerrissene Erde" erhielt sie 2016 den renommierten HUGO-Award.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.08.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783426521786
Sprache
German
Seiten
496
Schlagworte
Rache, Postapokalypse, Science Fiction Trilogie, broken earth trilogy deutsch, Endzeit Bücher, Verrat, Klima, Bestseller-Autorin, Klimaveränderung, Sonnenlicht, Fantasy Bücher Erwachsene, Familie, Endzeit Romane, Heldin, Dystopie
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von buchweh
sassibirkle
Bei diesem Buch weiß ich einfach nicht so recht was ich sagen soll. Zuerst zur Welt, in der "Zerrissene Erde" spielt. Die Welt ist wirklich mal außergewöhnlich anders, keine wunderschönen Landschaften etc. Nein, eher Weltuntergangsfeeling mit Vulkanausbrüchen und Erdbeben was für mich beim Lesen wirklich neues Terrain war. Auf jeden Fall mal erfrischend anders. Die Autorin hat auch einen tollen Schreibstil, keine Frage, aber ich bin wirklich sehr schwer in die Geschichte reingekommen und später fühlte sich auch alles eher distanziert an. So konnte ich mit den Protagonisten auch nicht richtig mitfühlen (Was für mich jedoch ein sehr wichtiger Punkt ist. Aber keiner konnte sich in mein Herz schleichen) und habe mich mehr oder weniger durch die teilweise langwierige Geschichte gequält. Dazu kommt, dass bei Abschnitten eines bestimmten Charakters der Leser direkt mit "Du" angesprochen wird, was schon gewöhnungsedürftig für mich war. Also im Gegensatz zu all den Wundervollen Rezensionen die ich vorab gelesen hatte zu dem Buch, die dann wohl auch meine Erwartungen sehr hoch geschraubt haben, war das Buch für mich dann eher das Mittelfeld, was aber wie gesagt haupstächslich daran liegt, dass die Charaktere für mich nicht wirklich tiefgründig waren.
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook