mojoreads
Community
Katrin Tempel

Das Novembermädchen

Historische Romane
!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Leben für die Menschen, die Liebe und die Freiheit 1866: Am Vorabend des Krieges herrschen Hunger und Leid in Berlin. Da hat die junge Mutter Lina Morgenstern eine Idee: Wenn man Nahrungsmittel in großen Mengen einkauft und zubereitet, können viele Menschen eine gesunde, warme Mahlzeit bekommen. Kurz darauf beginnt ihr Kampf für die erste Berliner Volksküche: der Grundstein für ein Netz aus Suppenküchen in der ganzen Stadt. Doch wird Lina es dabei nicht belassen. Während ihr Mann zu Hause dafür sorgt, dass die fünf Kinder nicht zu kurz kommen, wird aus ihrem sozialem Engagement bald auch ein politischer Kampf für Gerechtigkeit und Frieden. Die wahre Geschichte der Gründerin der Berliner Volksküchen Originalausgabe
BIOGRAFIE
Katrin Tempel wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in München auf. Nach ihrem Geschichtsstudium arbeitete sie als Journalistin, heute ist sie Chefredakteurin der Zeitschrift »LandIdee«. Außerdem schreibt sie Drehbücher und Romane. Zuletzt gelangen ihr mit »Holunderliebe« und »Mandeljahre« große Publikumserfolge. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Bad Dürkheim an der Weinstraße.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
02.10.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783492307413
Sprache
German
Seiten
352
Schlagworte
Unterhaltung, Friedensbewegung, Buch, Suppenküche, Geschenkbuch, elletristik, Liebe, Rosmarinträume, Lina Morgenstern, Frauenschicksale, Mandeljahre, Frauenroman, Theodor Morgenstern, Emanzipation, wahre Begebenheit
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook