mojoreads
Community
Fantasy
Ist Teil der Reihe
Caraval,
IVI
!
4.4/5
13 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Donatella Dragna hatte kaum Zeit, sich an ihr neues Leben bei den Caraval-Schauspielern zu gewöhnen, als sie erfährt, dass Caraval-Master Legend die Aufführung eines neuen Spiels plant. Inmitten der Vorbereitungen spielt Donatella jedoch ein anderes, ebenso tödliches Spiel: Sie hat Schulden und es ist an der Zeit, diese zu begleichen. Wenn Donatella die Freiheit behalten will, die sie und ihre Schwester Scarlett sich so hart erkämpft haben, muss sie den Master von Caraval hintergehen. Donatella weiß, dass Legend gefährlich ist, doch sie lässt sich auf sein Spiel ein. Und obwohl sie sich geschworen hat, dass sie sich nie verlieben wird, ist ihr Herz plötzlich genauso in Gefahr wie ihr Leben ...
BIOGRAFIE
Stephanie Garber ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie wuchs in Kalifornien auf, wo sie oft mit Anne Shirley, Jo March und anderen Romanfiguren mit ungezügelter Vorstellungskraft verglichen wurde. Neben ihrer Arbeit als Autorin ist sie Lehrkraft für Kreatives Schreiben und träumt von ihren nächsten großen Abenteuern. Sie wartet sehnsüchtig auf den Tag, an dem Legend ihr eine Eintrittskarte für Caraval schickt.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
02.10.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783492704021
Sprache
German
Seiten
448
Schlagworte
All Age, Legend, Buch, Illusion, Es ist nur ein Spiel, Trilogie, Fortsetzung, Young Adult, romantische Fantasy, Fantasy Bücher, Bücher für Jugendliche, Fantasy ab 14, Zauber, Bücher, Scarlett Dragna
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von readwatchrepeat, kathaflauschi und 3 andere
readwatchrepeat
kathaflauschi
mitten1oomorgenwald
conquer_the_world_with_books
zeilenwanderzauberin
readwatchrepeat
Inhalt: Während der erste Teil „Caraval“ aus Scarlett’s Sicht erzählt wurde, handelt„Legendary“ hauptsächlich von Donatella, Scarlett’s kleiner Schwester. Tella muss nämlich noch Schulden begleichen, die sie im 1. Teil aufgenommen hat. Dafür muss sie an dem Spiel Caraval teilnehmen, gewinnen und den Spielemaster Legend hintergehen, sonst kann sie ihre Schuld nicht begleichen. Donatella weiß, dass Caraval-Meister Legend gefährlich ist, doch sie lässt sich auf sein Spiel ein. Und obwohl sie sich geschworen hat, dass sie sich nie verlieben wird, ist ihr Herz plötzlich genauso in Gefahr wie ihr Leben... ✨ ~ ~ Meinung: Nachdem ich von dem 1. Teil begeistert war, hatte ich wieder hohe Erwartungen an den 2. Teil und ich wurde nicht enttäuscht 😍✨ Stephanie Garber hat mich wieder in die Welt von Caraval entführt, mich an allem zweifeln und mich die verrücktesten Theorien aufstellen lassen 👏😍 auch die neuen Aspekte der Welt haben mir sehr gefallen und ich bin so gespannt, wie es im 3. Teil weitergehen wird 😱💕 kann jedem die Bücher bloß ans Herz legen, lasst euch von Caraval verzaubern ✨
Wow
Auf Legendary habe ich mich wirklich sehr gefreut. Es ist auch gleichzeitig mein erstes Buch der Autorin Stephanie Garber. Allerdings gibt es schon einen Vorgänger Buch „Caraval“ in dem es um das selbe Prinzip geht. Ich bin also ohne vorkenntnisse in das Buch gestiegen und ich muss sagen, das es gar nichts ausmacht. Man kann das Buch ohne den ersten Band gelesen zu haben lesen. Die Geschichte beginnt nämlich genau da, wo der letzte Caraval geendet hat. Man lernt Donatella kennen, die von allen nur Tella genannt wird. Schnell erfährt man, das sie ein hitzkopf ist und kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie hat einen Wunsch, ihre Mutter wiederzufinden. Dafür nimmt sie auch einiges in Kauf, auch den Master von Caraval zu hintergehen. Sollte allerdings ihre Schwester Scarlett davon Wind kriegen, besteht die möglichkeit, das sie ziemlich enttäuscht von ihr sein wird. Deshalb ist und bleibt es ein großes Geheimnis. Was sie aber nicht ahnt, dass das nächste Caraval kein Spiel sein wird, sondern Real wird. Dabei findet sie auch ihre Liebe, von der sie gedacht hatte, das sie darin Pech hat. Donatella fand ich wirklich symphatisch und hat sich von auch einige Male von mir den Respekt verdient. Da merkt man, dass die Autorin einfach für ihre Protagonisten lebt und sie auch so zu Blatt bringt. Die Story an sich war düster angehaucht und auch sehr spannend, mit einem Hauch von Lovestory. Ich fand die Lovestory einfach wunderschön und hätte gerne mehr davon gelesen. Als Leser muss man sogar immer wieder selbst miträtseln, obwohl ich schon vorher ahnen konnte, wer hinter Legend steckt. Für Donatella habe ich einfach nur gehofft und mitgefiebert und hatte sogar Sehnsucht. Der Schreibstil der Autorin fand ich dabei wirklich spannend und flüssig zu lesen. Ich konnte das Buch nicht so schnell aus der Hand legen und habe sogar jetzt noch Sehnsucht danach. Das gibt mir aufjedenfall den ansporn den ersten Band noch zu lesen. Die Story wird die ganze Zeit aus der Perspektive von Donatella erzählt und man erlebt hautnah ihre Abenteuer mit. Donatella entwickelt sich auch sehr in der Story und das gefällt mir. Es hat einfach nichts in der Story gefehlt und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und hoffe einfach, auf ein schönes Happy End. Das Ende hat mich ein wenig hängen lassen und endet auch etwas traurig. Ich hätte mir wirklich ein schönes Ende für Donatella gewünscht. Aber es gibt ja noch hoffnung, da dieses Buch der zweite Band der Trilogie ist, hoffe ich auf nochmehr Spannung und noch mehr Lovestory. Ich kann die Reihe also wirklich nur weiterempfehlen.
Wow
mittenim1oomorgenwald
Donatella und ihre Schwester Scarlett leben noch nicht lange bei den Schauspielern Caravals, als das Gerücht um eine Sensation gestreut wird: Kurz nach der letzten Caraval-Aufführung plant Master Legend neue Spiele zu Ehren des Geburtstages der Königin Elantine. Doch Tella hat gerade ziemlich große Sorgen, denn sie hat Schulden, die es zu begleichen gilt. Um ihre und Scarletts Freiheit zu halten lässt sie sich erneut auf das Spiel ein und muss den ebenso gefährlichen wie berühmten Master Legend hintergehen… Nachdem der Leser beim ersten Teil hauptsächlich Scarlett begleitet, darf man nun Tella näher kennen lernen. Schon zu Beginn wird deutlich, wie verschieden die beiden sind. Scarlett ist vorsichtig und bedacht, Tella ist draufgängerisch und liebt das Abenteuer. Doch sie ist nicht zu unterschätzen und viel klüger als manche zunächst vermuten würden. Beim ersten Band empfand ich die Schwestern oft als eintönig und einseitig, weshalb mir der Wechsel der Protagonistin sehr gut getan hat. Außerdem finde ich die Entwicklung in diesem Band deutlich stärker. Auch der Schauplatz hat sich wieder geändert. Doch dank der tollen Karte und den sehr genauen Beschreibungen und schillernden Ideen, fand ich mich direkt zu recht. Die Autorin schreibt wirklich sehr bildhaft, was mir manchmal fast zu viel ist. Ich habe mich daran aber gewöhnt und es wirkt auf mich jetzt nicht mehr so befremdlich und drüber, sondern eben genau passend. Die düstere und geheimnisvolle Atmosphäre kommt auch dieses Mal wieder total bei mir an. Romantik, Rache, Trauer, dunkle Geheimnisse, Lebensfreude… man hat hier das volle Spektrum der Emotionen aber alles wirkt schillernd doch düster. Die Handlung beinhaltet wieder viele Mysterien. Man darf alles Hinterfragen und nichts Hinnehmen. Vieles hat mich überrascht, aber ich darf mich auch über Theorien freuen, die sich bewahrheitet haben. Ich sage es gern nochmal: ich möchte bitte einen Tim Burton Film davon. Bitte Dankeschön! Fazit Für mich eine sehr gelungene Fortsetzung und ich bin schon sehr sehr gespannt auf Finale. Denn, ohja, das wird bestimmt ein Finale mit Feuerwerk und Allem was dazu gehört. Trotzdem gibt es einen Stern Abzug, weil ich einige Stellen als etwas langatmig empfand und der Funke nicht komplett überspringen wollte. Die Entwicklung der ganzen Story sagt mir aber sehr zu.
Wow
conquer_the_world_with_books
Verlag: ivi Verlag Erscheinen: 02.10.2018 Seitenzahl:448 Preis: 15€ (Print), 12,99€ (eBook) Genre: Highfantasy Teil: 2 Achtung es handelt sich um einen zweiten Teil der Spoiler für den ersten enthält! Klappentext: Donatella Dragna hatte kaum Zeit, sich an ihr neues Leben bei den Caraval-Schauspielern zu gewöhnen, als sie erfährt, dass Caraval-Master Legend die Aufführung eines neuen Spiels plant. Inmitten der Vorbereitungen spielt Donatella jedoch ein anderes, ebenso tödliches Spiel: Sie hat Schulden und es ist an der Zeit, diese zu begleichen. Wenn Donatella die Freiheit behalten will, die sie und ihre Schwester Scarlett sich so hart erkämpft haben, muss sie den Master von Caraval hintergehen. Donatella weiß, dass Legend gefährlich ist, doch sie lässt sich auf sein Spiel ein. Und obwohl sie sich geschworen hat, dass sie sich nie verlieben wird, ist ihr Herz plötzlich genauso in Gefahr wie ihr Leben … Über die Autorin: Stephanie Garber ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie wuchs in Kalifornien auf, wo sie oft mit Anne Shirley, Jo March und anderen Romanfiguren mit ungezügelter Vorstellungskraft verglichen wurde. Neben ihrer Arbeit als Autorin ist sie Lehrkraft für Kreatives Schreiben und träumt von ihren nächsten großen Abenteuern. Sie wartet sehnsüchtig auf den Tag, an dem Legend ihr eine Eintrittskarte für Caraval schickt. Quelle: Amazon Meinung: Der erste Teil zu Caraval wo es um Scarlett ging hat mir unglaublich gut gefallen. Ich fand das Buch durchweg spannend und echt klasse. Jetzt war ich sehr auf den zweiten Teil gespannt, wo es um die Schwester Tella geht, die wir auch schon aus Band 1 kennen. Die Geschichte wird in der Erzähler- Perspektive erzählt. So bekommt man genug von den ganzen Handlungen des Buches mit. Der Schreibstil ist wieder flüssig und gut zu lesen. Ich hatte erst ein bisschen Angst das ich schlecht wieder in die Geschichte reinkomme, da der erste Teil schon eine Weile zurück liegt, aber erstaunlicher Weise kam ich super wieder rein, da es zum Anfang auch noch eine kleine Rückblende gab. Tella war in diesem Buch auch sympathischer als in Buch eins wo sie mich so manchmal genervt hat. Aber diesmal ist sie erwachsener geworden. Die Handlung hat mir richtig gut gefallen, dadurch das wir Caraval nun schon kennen, hat es meiner Meinung nach ein bisschen an Spannung verloren, aber hier geht es doch eigentlich um was ganz anders. Tella hatte vor Jahren als ihre Mutter noch da war ein Karten Deck gefunden, wo sie den Prinz der Herzen gezogen hat. Ihre Mutter war komplett außer sich und sagte ihr sie solle die Karten nie mehr anfassen. Jahre später wird sie dann wieder mit den Schicksalsmächten aus dem Karten Deck konfrontiert und auch mit dem Prinz der Herzen. Eigentlich nimmt sie nun nochmal an Caraval Teil, weil sie so ihre Mutter befreien kann, die schon seit Jahren weg ist, aber ob es nicht zu viel versprochen war? So nimmt die Handlung ihren Lauf und Tella findet sich das zweite mal in Caraval wieder. Wie die Geschichte für sie ausgeht und was es mit den Schicksalsmächten auf sich hat müsst ihr selbst lesen. Mir hat die Geschichte eigentlich wieder richtig gut gefallen, aber es war eben nicht ganz so spannend wie der erste Teil, wo das Caraval Spiel noch neu ist. Dennoch war es ein echt gutes Buch. Den Aspekt mit den Schicksalsmächten, der ja einen großen Teil des Buches einnimmt hat mir gut gefallen. Wir erfahren auch wieder etwas über Legend, womit ich nicht gerechnet hätte. Das Ende ist wieder sehr offen gehalten, ich denke da könnte die Autorin die Geschichte noch fortsetzen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wobei es meiner Meinung nicht so gut war wie Band 1, deshalb gebe ich 4,5 Sterne.
Wow
zeilenwanderzauberin
Haben wir in Band 1 Scar begleitet, begleiten wir nun Tella durch das neue Caraval-Spiel. Ich muss sagen, sie ist mir sogar noch Sympathischer als Scar. Ich liebe Tella für ihre offene und mutige Art, für ihren Humor und ihr Rückgrat aus Stahl. Das neue Caraval-Spiel ist anders als alle vorherigen. Es ist düster, verrückt, gefährlich aber auch unglaublich magisch. Stephanie Garber hat es geschafft, mich mit Band 2 genauso sprachlos zurückzulassen wie auch in Band 1. Stephanie Garber hat mit Legendary und Caraval eine fantastische Welt entworfen und für mich ein absolutes Meisterwerk. Ich kann nicht sagen, wie fasziniert ich von dieser Buchwelt bin. Sie ist magisch, zauberhaft und geheimnisvoll. Ich war überfahren, fasziniert, verzaubert und mitgerissen. Das ist etwas, das kaum ein Autor bei mir schafft. Ich freue mich wahnsinnig auf Band 3 den ich auch wieder mit wundervollen Mädels lesen werde. Hoffentlich wird der ET von Finale bald festgelegt, damit wir diese Reise weiter gehen können.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook