mojoreads
Community
Ist Teil der Reihe
Henner, Rudi und Rosa
!
4.5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Das ist mal wieder typisch für Lehrerin Rosa. Da möchte sie für ihre Klasse einen Termin auf einer ostfriesischen Alpakafarm machen und stolpert dabei beinahe über einen Toten. Für die Kripo in Wittmund ist schnell klar: Die Ehefrau war's. Spürnase Rosa kommen allerdings Zweifel. Denn da gibt es auch noch den ominösen Klau der goldenen Teekanne einer alteingesessenen Teefirma, für die der Tote als Teetester gearbeitet hat. Hängt beides zusammen? Als ein weiterer Mord geschieht, spannt Rosa ihre Freunde Dorfpolizist Rudi und Postbote Henner ein. Gemeinsam begeben sie sich auf die Pirsch und kommen der Lösung gefährlich nahe. «Diejenigen, die Ostfriesland lieben, werden von diesem Trio so begeistert sein wie ich!» Gisa Pauly
BIOGRAFIE
Christiane Franke wurde an der Nordseeküste geboren und lebt immer noch gerne dort. Neben ihren gemeinsamen Projekten mit Cornelia Kuhnert schreibt sie eine weitere Krimiserie um die Wilhelmshavener Kommissarinnen Oda Wagner und Christine Cordes, die im Emons Verlag erscheint.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
10.03.2020
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783499002441
Sprache
German
Seiten
316
Schlagworte
Postbote, Meer, Heuler, Umweltschutz, Alpaka, Muscheln, Ostfriesenkrimi, Schlickrennen, Schatzsucher, Nordsee Krimi, Seehundstation, Tierschutz, Kiten, Rosa, Rudi
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von bibliomarie und sommerlese
bibliomarie
sommerlese
Ostfriesland ist ein heißes Krimipflaster. Ganz besonders für Lehrerin Rosa, die ein unnachahmliches Talent für Leichenfunde zeigt. Nicht immer zur Freude von Dorfpolizist Rudi, der aber im Grunde ihren Spürsinn und ihre scharfsinnigen Schlussfolgerungen schätzt. Rosa wollte eigentlich nur die Alpakafarm von Frau Ewenberg besuchen um einen Klassenausflug zu besprechen. Dort herrscht Aufregung, da einige Alpakastuten hochträchtig sind und die Geburten jeden Augenblick erwartet werden. Aber dann unterbricht ein Schrei die friedliche Umgebung und als Rosa Frau Ewenberg ins Haus folgt, sieht sie die Dame am Fuße der Treppe knien, wo ihr Ehemann in seinem Blut liegt. Ist er die Treppe heruntergestürzt? Rudi hat nun einen zweiten Fall, denn eine ominöse Erpressung beschäftigt ihn bereits. Die vergoldete Teekanne, das Firmenzeichen eines bekannten Ostfriesen-Tee Herstellers wurde entwendet und für die Rückgabe eine seltsame Forderung gestellt. Da kommt seinem Kollegen Kommissar Schnepel die Ehefrau als Hauptverdächtige grade Recht, außerdem hat der Tote auch in dieser Teefirma gearbeitet. Wer Schnepel kennt, weiß wie schnell. Gut, dass Rosa wieder in ihrer Schnüfflerehre gepackt ist, wer weiß, was Schnepel sonst für krude Theorien aufstellt, die außer ihm, keiner so recht glaubt. Rosa, Rudi und Postbote Henner samt seiner großen Familie bilden einen ganz besonderen ostfriesischen Kosmos. Man kann gar nicht anders, als von ihnen begeistert zu sein. Wenn es ein Beispiel für trockenen ostfriesischen Humor braucht, dann muss man nur zu den Krimis des Duos Christiane Franke und Cornelia Kuhnert greifen. Man merkt, dass den beiden Autorinnen ihren Spaß mit der Geschichte und ihren Protagonisten an. Ihren Plot haben sie mit viel Augenzwinkern entwickelt und auch was ihren Figuren im Lauf der Geschichte sonst noch passiert, ist witzig und unterhaltsam. Dazu gibt es Küstenfeeling pur und immer mal wieder ein leckeres Rezept zum Nachkochen und nachbacken. Schließlich ist ja auch der Ostfriesische Tortenclub im Ort beheimatet, so darf die Anleitung für die legendäre Ostfriesentorte nicht fehlen.
4 Wows
Rosa sieht sich für ihre Schulklasse einem Alpakahof an und es wäre nicht Rosa, wenn sie nicht wieder über einen Toten stolpern würde. Es ist der Mann der Hofbesitzerin, der tot am Ende einer Treppe liegt. Fremdverschulden oder Unfall? Auch im siebten Band sorgt das originelle Dreiergespann Rosa, Rudi und Henner wieder für heitere Unterhaltung und spannende Ermittlungen. Wer die Reihe kennt, freut man sich auf ein Wiedersehen mit den Figuren und ihren speziellen Charakteren. Aber auch für Neulinge der Buchreihe ist ein Einstieg mit diesem Buch möglich, alle Figuren werden in einem Personenregister vorgestellt. Diese Krimireihe macht einfach Spaß, weil die Charaktere mit herb friesischer Art angelegt sind und Rosa immer das richtige Gespür für die richtige Fährte hat und somit zur Lösung des Falls beiträgt. Christiane Franke und Cornelia Kuhnert erzählen wieder lebendig mit viel Schwung, ihre liebenswert beschriebenen Figuren bringen echten Ostfriesen-Charme in die Geschichte und sorgen für gute Unterhaltung. Was mir bei dieser Reihe so gut gefällt ist der Lokalkolorit, der durch die Landschaftsbeschreibungen und die kulinarischen Besonderheiten der friesischen Küche wie bei Mudder Steffens wunderbar zur Geltung kommt. Die Handlung wird durch Wendungen und Ermittlungsirrläufer spannend gestaltet, dem Leser eröffnen sich einige mögliche Verdächtige. Natürlich läuft die Ermittlung und Verfolgung nicht so rasant ab wie in einem amerikanischen Krimi, denn in Ostfriesland ticken die Uhren noch langsam und bedächtig. Aber die gute Unterhaltung ist auf jeden Fall garantiert und erhält schon allein durch die Szenerien vom Alpakahof, von der Teemanufaktur und dem Tortenclub, und natürlich Rosas neuer Dating-Bekanntschaft einen lesenswerten Charakter. In gewisser Weise kann man bei dieser Krimireihe auch von Genusskrimi sprechen, denn was im Buch verspeist wird, wird im Anhang mit ein paar schöne Rezepte vorgestellt. Ob der landestypische Weißkohleintopf, Thunfischpizza, Eierlikör oder verschiedenen Torten und Kuchen, wie Trüffeltorte und ostfriesischen Napfkuchen, die Rezepte verführen zum Nachahmen. Ein amüsanter Küsten-Krimi mit dem herben Charme der Ostfriesen und ein echtes Lesevergnügen für den Strandkorb. Ich hatte jedenfalls meinen Lesespaß und freue mich auf weitere Bände der Reihe.
3 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook