mojoreads
Community
David Mitchell

Der Wolkenatlas

Ist Teil der Reihe
rororo Taschenbücher
!
5/5
5 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sechs Lebenswege, die sich unmöglich kreuzen können: darunter ein amerikanischer Anwalt, der um 1850 Ozeanien erforscht, ein britischer Komponist, der 1931 vor seinen Gläubigern nach Belgien flieht, und ein koreanischer Klon, der in der Zukunft wegen des Verbrechens angeklagt wird, ein Mensch sein zu wollen. Und dennoch sind diese Geschichten miteinander verwoben. Mitchells originelle Menschheitsgeschichte katapultiert den Leser durch Räume, Zeiten, Genres und Erzählstile und liest sich dabei so leicht und fesselnd wie ein Abenteuerroman. "David Mitchell nimmt den Leser mit auf eine literarische Achterbahnfahrt. Und man wünscht sich, diese Reise möge nie enden." (A.S. Byatt)
BIOGRAFIE
David Mitchell, geboren 1969 in Southport, Lancaster, studierte Literatur an der University of Kent, lebte danach in Sizilien und Japan. Er gehört zu jenen polyglotten britischen Autoren, deren Thema nichts weniger als die ganze Welt ist. Für sein Werk wurde er u.a. mit dem John-Llewellyn-Rhys-Preis ausgezeichnet, zweimal stand er auf der Booker-Shortlist. 2011 erhielt er den Commonwealth Writers' Prize für "Die tausend Herbste des Jacob de Zoet", 2015 den World Fantasy Award für "Die Knochenuhren". Sein Weltbestseller "Der Wolkenatlas" wurde von Tom Tykwer und den Wachowski-Geschwistern verfilmt. David Mitchell lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Clonakilty, Irland.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.11.2007
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783499240362
Sprache
German
Seiten
672
Schlagworte
Cloud Atlas, Raum, originell, Film, Dystopie, Lebenswege, Menschheitsgeschichte, Abenteuerroman, Zeit
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von steffimgl
steffimgl
In Wolkenatlas geht es um sechs verschiedene Protagonisten, die alle an verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten leben und dennoch alle aufeinander Einfluss nehmen und mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben. 1 Ein Anwalt, der eine Schiffsreise macht. 2 Ein Komponist, der einen neuen Job sucht. 3 Eine Journalistin auf der Suche nach einer Story. 4 Ein Lektor mit Autorenproblemen. 5 Ein Klon mit Gefühlen. 6 Ein Schäfer in einer Glaubenskrise. Das ganze Gerüst des Buches ist einfach nur genial. Jede Geschichte ist in die Nächste verwoben. Zb Die erste Geschichte des Anwalts wird mitten im Satz unterbrochen. Als Nächstes lesen wir dann Briefe aus der Sicht des Komponisten, der eben diese Geschichte des Anwaltes in einem Buch gelesen hat, von dem er aber nur die Hälfte besitzt. Sowie die Journalistin nur einen Teil dieser Briefe besitzt. Usw. Alleine diese Erzählweise ist schon großartig, aber herausragend ist zudem, dass der Autor jedes mal ein anderes Stilmittel und einen anderen Schreibstil verwendet hat. Ob nun Roman, Briefe, Berichte, Interview, . . . Jeder Protagonist hat seine eigene Art seine Erlebnisse zu schildern. Der rote Faden dieses Buches bezieht sich im Groben auf die Unterdrückung der Schwachen, der Hinnahme anderer und der Grausamkeit der Starken. Der Wolkenatlas ist eine absolute Leseempfehlung! Ein grandioses Meisterwerk, das bisher viel zu wenig Anerkennung bekommen hat.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook