mojoreads
Community
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Joanne K. Rowling

Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe

Ist Teil der Reihe
Harry Potter
!
5/5
37 Bewertungen
!Hardcover
26.99
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Neuausgabe verzaubern! Harry Potters Geschichte ist inzwischen weltbekannt, doch nun ist eine einzigartige, vierfarbig illustrierte Ausgabe des Klassikers erschienen. Jim Kay, Illustrator des preisgekrönten »Sieben Minuten nach Mitternacht« von Patrick Ness, hat die Welt von Harry Potter und ihre unvergleichlichen Figuren in ein neues Gewand gehüllt. Seine fantasievollen Zeichnungen werden nicht nur Fans, sondern auch neue Leser in ihren Bann ziehen. »Als ich Jim Kays Illustrationen zum ersten Mal gesehen habe, war das ein sehr bewegender Moment. Ich finde seine Interpretation von Harry Potters Welt großartig und fühle mich geehrt, dass er diese Welt mit seiner Kunst zum Leben erweckt hat.« (J.K. Rowling) Dies ist der erste Band der Harry-Potter-Serie, die Generationen geprägt hat. Alle Bände der Serie: Harry Potter und der Stein der Weisen Harry Potter und die Kammer des Schreckens Harry Potter und der Gefangene von Askaban Harry Potter und der Feuerkelch Harry Potter und der Orden des Phönix Harry Potter und der Halbblutprinz Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Die Harry-Potter-Serie ist abgeschlossen.
BIOGRAFIE
J.K. Rowling ist weltbekannt als die Autorin der sieben Harry-Potter-Romane, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die beliebten Abenteuer von Harry, Ron und Hermine wurden seitdem über 500 Millionen Mal verkauft, in über 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zugunsten von Comic Relief und Lumos, Die Märchen von Beedle dem Barden zugunsten von Lumos. Gemeinsam mit Drehbuchautor Jack Thorne und Regisseur John Tiffany entwickelte sie das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind, das 2016 in London Premiere feierte und mittlerweile auch in Nordamerika, Australien und Deutschland zu sehen ist. Im selben Jahr gab sie ihr Debüt als Drehbuchautorin: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist der erste Film einer Serie rund um den Magizoologen Newt Scamander. J.K. Rowling hat mit Ein plötzlicher Todesfall auch einen Roman für Erwachsene geschrieben und ist unter dem Pseudonym Robert Galbraith Autorin der Cormoran-Strike-Reihe. Der Roman und die Detektiv-Serie wurden fürs Fernsehen adaptiert. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order of the British Empire, den Companion of Honour, den Légion d'honneur und den Hans Christian Andersen Preis. Sie lebt mit ihrer Familie in Schottland.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
06.10.2015
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783551559012
Sprache
German
Seiten
256
Schlagworte
vorlesen, Hexen, Sorcerer's Stone, New-York-Times-Bestseller, Spiegel-Bestseller, Vorlesebuch, England, Bloomsbury, Fantasy-Roman, Geschenk für Kinder, Zauberer, Nikolausgeschenk, Phantastische Tierwesen, Illustriert, farbig
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von schnudl, Sunny und 3 andere
schnudl
ladysunny
joliemari
leseleidenschaft
berilriabooks
Eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter hat mein Leben geprägt und auch verändert. Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert, egal ob für jung oder alt. Der Schreibstil der Autorin, ist einfach und man kann die Bücher sehr flüssig lesen. Sie schafft es die Charaktere unglaublich toll darzustellen und man kann sich gut in alle hineinversetzen. Wenn man die Bücher liest, denkt man, dass man auch ein Teil der Geschichte ist, oder man wünscht sich auch ein Teil davon zu sein. Ich liebe einfach die Welt von Harry, Ron, Hermine, Neville, Luna und den anderen Charakteren. Diese tolle Schmuckausgabe ist ein Muss für jeden Fan von Harry Potter. Auch zum vorlesen, sehr gut geeignet, da die Bilder einfach wunderschön sind, gerade für Kinder, die die Filme noch nicht gesehen haben.
Wow
Als ich diese neue Bildbandreihe zu Harry Potter entdeckt hatte, war mir klar, dass ich sie haben muss. Ich bin mindestens ein Jahr lang drum herum geschlichen und hatte nie einen Grund, das Buch zu kaufen. Aber dann war mein Sohn alt genug, dass ich es ihm vorlesen konnte (alleine wollte er einfach noch nicht, obwohl er es gekonnt hätte). Also haben wir das Buch gemeinsam gelesen. Ich bin glücklich in die mir altbekannte Welt versunken und er hat die ihm neue Welt kennengelernt. Immer hat er zugehört, sich die Bilder angesehen und die Überschriften laut vorgelesen. Anschließend hat er weiter über die Geschichte und ihre Zusammenhänge nachgedacht und löchert mich noch bis heute mit Fragen. Das zeigt mir, dass dieses Buch nicht nur mich begeistern konnte, sondern auch meinen Sohn. Und das spricht einfach für dieses Buch. Der Schreibstil ist leicht, pointiert und einfach flüssig zu(m Vor-) lesen. Die integrierten Bilder sind der Oberknaller, der Malstil gefällt mir persönlich richtig, richtig gut und passt perfekt zur Geschichte. Das hier ist definitiv eines meiner Buchlieblinge.
Wow
Cover Das Cover dieser Jubiläumsausgabe „20 Jahre Harry Potter“ war unter anderem ein Grund, mir dieses Buch nun dann doch endlich zuzulegen. Iacopo Bruno hat meines Erachtens ein Meisterwerk erschaffen. Mit all den verspielten Einzelheiten des Rahmens, den zauberhaften Darstellungen von Harry, Hermine und Ron, sowie dem Schloss „Hogwarts“ und dem „Hogwarts Express“ entführt das Cover bereits in die Welt der Magie. Umso genauer ich das Cover, und die Rückseite betrachte, um so mehr Einzelheiten fallen mir auf und begeistern mich. Ob es nun der „Goldene Snitch“ neben Harry, die Eule mit den vielen Briefen oder eben das Zugticket von Gleis 9 3/4 (neben dem Barcode) sind. All diese liebevoll gestalteten Illustrationen erzählen einen großen Teil der Geschichte. Handlung/Setting Erst einmal habe ich mich gefragt, ob die Welt noch eine weitere Rezension zu diesem Buch benötigt? Denn die bisherigen Erfolgsrekorde sprechen eindeutig für diese Buch. Auch wenn ich mich dem Buch und seinen Nachfolgern bisher verweigert habe, muss ich die Frage einfach mit „Ja“ beantworten. Einfach weil ich meine Eindrücke loswerden will. Von Beginn an wurde ich sofort in die Welt von Harry im Ligusterweg 4 hineingezogen. Sicher hatte ich die Filme bereits gesehen, und wusste also, was im Buch auf mich zukommt. Doch die Tyrannei, die Harry in seinen Kindheitstagen bei seinem Onkel, seiner Tante und seinem Cousin ertragen musste, fand ich im Buch einfach noch viel emotionaler beschrieben und ich hätte diesen Dursley’s zu gerne mal die Meinung gegeigt. Als es dann endlich nach Hogwarts ging und die magische Geschichte um Harry, Hermine und Ron seinen Lauf nimmt, war ich wie verzaubert. Die detailreiche Beschreibung der Umgebung (Hogwarts, verbotene Wald etc.) und die genaue Beschreibung der einzelnen auftretenden Charakter, machte das gesamte Harry – Abenteuer zu einem absoluten Lesevergnügen. Alles war schlüssig, es gab keine aufgesetzten Unterhaltungen. Der Ablauf der Handlung war absolut nachvollziehbar. Daher habe ich wahrlich mitgefiebert und freue mich auf die weiterführenden Bände. Da es schon eine Weile her ist, seitdem ich die Filme gesehen habe, war ich ehrlich gesagt, ein wenig überrascht von der Wendung am Ende. Aber irgendwie wusste ich innerlich noch, dass Professor Snape hier nicht der Bösewicht war und auch nicht sein konnte. Schreibstil J.K. Rowlings Schreibstil ließ mich zwischenzeitlich immer wieder glauben, dass die Geschichte um Harry und seine Freunde aus der Realität entstammt. Die Autorin hat es wirklich geschafft mich nicht nur mit Augen und Gefühlen, auch mit Haut und Haaren, in die fantastische Welt hineinzuziehen. Die lockere und leichte Art zu schreiben hat es mir sehr einfach gemacht von Seite 1 an tief in die Welt von Hogwarts eintauchen zu können.
Wow
leseleidenschaft
Als ich mich an das Schreiben dieser Rezension gemacht habe, dachte ich braucht die Welt noch eine Harry Potter Rezension zu den zig Tausenden die es schon gibt? Allerdings gibt es auch leute die schreiben "Tolles Buch... 5 Sterne... immer wieder gerne" und das dann so abschicken, also kann ich glaube ich guten gewissens meinen Senf dazu geben, evtl stolpert ja jemand darüber und findet sie Hilfreich. Angefangen habe ich vor gut 20 Jahren... (gott wie die Zeit vergeht) mit Band 2, dem Kammer des Schreckens, ich war begeisert als damals, nicht nur das ich ein so dickes Buch ganz bis zum schluss gelesen habe, Nein auch das Tempo in dem ich es durch hatte... leider bekam ich von meinen Eltern keinen weiteren Band geschenkt, die Kammer des Schreckens vermoderte in einem Karton im Keller der dann nach einem Wasserschaden anscheinend entsorgt wurde.... tja so kanns gehen, Harry Potter gabs dann für mich keinen mehr. Ich sah dann die Filme, anfänglich dachte ich noch an Kinderfilm und dergleichen, das Buch welches ich gelesen habe ist ja schon eine weile lang her, allerdings wurde ich eines besseren belehrt und ich fand die Filme nicht schlecht, trotzdem der funke sprang nicht über ich wurde kein Potterhead. Irgendwann als ich meine letzte Buchreihe abgeschlossen hatte sah ich dann dieses Buch, Harry Potter und der Stein der Weisen zum Einsteiger Preis von knapp 5 Euro. Gut dachte ich, gehört sowieso irgendwie ins Bücherregal und ich wollte sie sowieso mal gelesen haben nach dem der Hype immer noch ungebrochen ist, vielleicht gibt es ja ein paar unterschiede zwischen Buch und Film bzw Bücher sind Atmosphärisch besser sagte ich mir und der Band war schon gekauft. Das war am 27.Mai 2016, vor ein paar Tagen habe ich Band 7 abgeschlossen. Obwohl ich zwischenzeitlich immer ein paar andere Bücher gelesen habe. Zwischen Band 1 und 2 und 3 habe ich mir auch ein paar Monate Zeit gelassen aber 4 - 5 gingen ziemlich schnell und die beiden letzten dann Praktisch in einem Aufwasch. Die Unterschiede zu den Filmen sind enorm, von der Atmosphäre der Handlung, dem ganzen drum und dran, ich wäre gerne wieder ein Kind gewesen damit dieser Ganze Zauber noch grösser und noch mehr wirken kann. Das ganze Universum um Harry Potter ist so gut überlegt und der Abschied den man nimmt wenn man die letzte Seite der Reihe gelesen hat, das hatte ich noch bei keiner Reihe, weder bei Percy Jackson noch bei den Besonderen Kindern, ist so als würde man einen guten Freund verabschieden. Ich lese eigentlich nie Bücher zweimal oder öfter aber bei ein paar Harry Potter Bänden, ach eigentlich bei allen 7 könnte ich eine Ausnahme machen. Wenn ich mal unter Amnesie leide dann freue ich mich darauf diese Erfahrung noch einmal machen zu dürfen. Für Kinder jedes Alters zu empfehlen von 9 bis 99, ich freue mich schon darauf wenn mein Sohn Alt genug ist um evtl selber darin zu lesen bzw vorgelesen zu bekommen, ich bin sicher er wird sich von dem Hype der bis dahin garantiert noch herrscht anstecken lassen und sich in dem Universum verlieren. Für alle geeignet welche mal 5 Minuten abschalten wollen und dann die nächsten 5 Stunden in die Welt von Hogwarts eintauchen. Von mir 5 Sterne.... Tolles Buch immer wieder gerne....
Wow
Harry Potter ist noch ein Baby, als seine Eltern sterben. Er wächst bei seiner Tante, ihrem Mann und ihrem Sohn auf, wird von ihnen jedoch gehasst und schlecht behandelt. Umso glücklicher ist er, als eines Tages ein Riese namens Hagrid bei ihm auftaucht und ihmm itteilt, er sei ein Zauberer und könne nun die Schule für Hexerei und Zauberei besuchen: Hogwarts. Sofort ergreift Harry die Chance und als er in Hogwarts eintrifft, ist er fasziniert von der magischen Welt der Zauberer. Schnell finder er neue Freunde: Ron und Hermine. Gemeinsam erleben die drei Zauberer die verrücktesten aber auch gefährlichsten Abenteuer - stellen sich bösen Hexen und Zauberern. Darunter auch dem dunkelsten von allen: Voldemort. Dieser ist besessen von Harry und will ihn um jeden Preis töten. Nur langsam stellt sich heraus, was die beiden miteinander verbindet. Die Welt, die J.K. Rowling geschaffen hat, ist eine der schönsten, in die ich je eintauchen durfte. Jedes Detail ist liebevoll ausgearbeitet, alle Charaktere haben ihre ganz individuellen Rollen, ihre Stärken und Schwächen, Ecken und Kanten. Selbst wenn man die Filme schon kennt, lohnt es sich auf jeden Fall, sich die Bücher anzuschauen! Gerade für Kinder mit Sicherheit ein tolles Leseerlebnis!
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook