mojoreads
Community
!
Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter 6)
J.K. Rowling

Harry Potter und der Halbblutprinz (Harry Potter 6)

UnterhaltungJugendbücherFantasy
Ist Teil der Reihe
Harry Potter
!
4.8/5
59 Bewertungen
!Hardcover
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Um Harry gegen das Böse zu wappnen, erforscht Dumbledore mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann? Dies ist der sechste Band der international erfolgreichen Harry-Potter-Serie, die Generationen geprägt hat. Alle Bände der Serie: Harry Potter und der Stein der Weisen Harry Potter und die Kammer des Schreckens Harry Potter und der Gefangene von Askaban Harry Potter und der Feuerkelch Harry Potter und der Orden des Phönix Harry Potter und der Halbblutprinz Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Die Harry-Potter-Serie ist abgeschlossen.
BIOGRAFIE
J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen und sind vielfach ausgezeichnet worden. Sie wurden über 500 Millionen Mal verkauft, in 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: Quidditch im Wandel der Zeiten und Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zugunsten von Comic Relief und Lumos, Die Märchen von Beedle dem Barden zugunsten von Lumos. J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind verfasst, dem Auftakt einer fünfteiligen Filmreihe. Gemeinsam mit Drehbuchautor Jack Thorne und Regisseur John Tiffany entwickelte sie das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei, das seit 2016 im Londoner West End aufgeführt wird und 2018 am Broadway Premiere feierte. 2012 gründete sie Pottermore, ein Onlineportal, auf dem Fans Neuigkeiten, Artikel und Beiträge von J.K. Rowling finden können. Sie hat auch einen Roman für Erwachsene geschrieben, Ein plötzlicher Todesfall, und unter dem Pseudonym Robert Galbraith Kriminalgeschichten rund um den Privatdetektiv Cormoran Strike verfasst. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Order of the British Empire, den Companion of Honour, den Légion d'honneur und den Hans Christian Andersen Preis.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
08.10.2005
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783551566669
Sprache
German
Seiten
656
Schlagworte
vorlesen, Hexen, New-York-Times-Bestseller, Spiegel-Bestseller, Vorlesebuch, England, Bloomsbury, Fantasy-Roman, Geschenk für Kinder, Zauberer, Nikolausgeschenk, Phantastische Tierwesen, Abenteuer-Roman, Potter 6, Fantasy-Bücher
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von dreamingwithbooks, iveline und 3 andere
dreamingwithbooks
iveline
vanessap
schnudl
lovely_dream02
dreamingwithbooks
Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Um Harry gegen das Böse zu wappnen, erforscht Dumbledore mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann? Für mich ist dies definitiv der düsterste Band der Reihe. Und auch einer der traurigsten. Denn man muss sich von einer geliebten Hauptperson trennen. Dies war für mich dann doch etwas schockierend und ich konnte mich lange Zeit nicht damit abfinden. Doch wenn man die ganze Reihe gelesen hat, weiß man, dass dies ein wichtiger Schritt war und viel zur Geschichte beigetragen hat. Ansonsten erwartet einem wieder ein spannender, interessanter, abenteuerlustiger und vor allem "zauberhafter" Band. Harry wird erwachsen, bekommt Hilfe von unerwarteter Seite und auch seine Gefühle zu ihm nahestehenden Freunden werden tiefer und vor allem realer.
1 Wow
Inhalt Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Um Harry gegen das Böse zu wappnen, erforscht Dumbledore mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem »Halbblutprinzen« gehörte, ihm helfen kann? Meinung In diesem Teil werden die Hogwarts Schüler erwachsen und neben dem drunter und drüber in der magischen Welt stehen auch so manche Gefühle Kopf. Nachdem die letzten Teile nur so vor Spannung wimmelten geht es in diesem Teil zwar sehr düster zu, allerdings auch etwas zurück haltender. Aber um ehrlich zu sein fand ich das gut - mir gefiel es, dass es nicht nur um den Tod ging, sondern auch die Protagonisten wie Hermione, Harry und Ron mit den typischen Teenieproblemen zu kämpfen hatten. Was mir jedoch fehlte, war dieses Gefühl beim tragischen nennen wir es mal Ende des Buches (ich will nicht spoilern). Als ich den Film gesehen habe bzw wenn ich ihn auch heute noch schaue kommen 1mir an dieser besonderen Stelle immer die Tränen, doch im Buch wurde es irgendwie kürzer abgehandelt, sodass es trotz der Umstände mein Herz leider nicht erreichen konnte. Fazit: Trotz der kleinen Kritik am Rande ist Harry Potter für mich einfach Kult. Eine Reihe die man gelesen haben muss und ich nun sehe gespannt auf das Finale bin. 4 von 5 Sternen
Wow
Auch wenn mittlerweile jeder Harry Potter kennt, hier meine Rezension: Darum geht es: Die gesamte Zauberergemeinschaft weiß das Voldemort zurückgekehrt ist und die Schäden die seine Todesser hinterlassen sind unübersehbar. Harry fällt währenddessen auf, dass sein Erzfeind Draco Malfoy sich auffällig verhält und versucht ihm auf die Spur zu kommen. Dazu kommt noch Einzelunterricht bei Dumbledore, in dem Harry mehr über Voldemorts Vergangenheit erfährt um ihn eines Tage stürzen zu können. Gleichzeitig erhält Harry ein altes Schulbuch des "Halbblutprinzen" in dem viele nützliche Sachen stehen, aber auch sehr dunkle Sprüche. Meine Meinung: Dieser Teil hat mich zwischendurch etwas aufgeregt, da Harry zum ersten Mal mit seiner Beschulding einer Person richtig liegt und ihm aber diesmal niemand glaubt, was für den Leser zwischendurch etwas frustrierend ist. Aber auch das ist meckern auf hohem Niveau, denn auch auch dieser Harry Potter Teil bleibt spannend und gut durchdacht. Das Ende hat mich, wie wahrscheinlich alle, komplett fertig gemacht ich war wirklich am Ende mit meinen Nerven. Auch die Auflösung des Halbblutprinzen kam überraschend. Wieder einmal hat JKR es geschafft eine Story zu schreiben die an Emotionen, Spannung und Wendungen kaum zu übertreffen ist
1 Wow
Eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter hat mein Leben geprägt und auch verändert. Jedes Jahr seit klein auf, wird die Geschichte rund um Harry Potter wieder gelesen. Es ist eine unglaublich tolle Geschichte, die nie langweilig wird und immer wieder aufs Neue spannend und aufregend ist. Hogwarts und die Geschichte rund um Harry Potter haben mich und mein Leben sehr geprägt. Durch Harry Potter bin ich überhaupt zum Lesen gekommen und habe mich in Bücher und ihre Geschichten verliebt. Sehr empfehlenswert, egal ob für jung oder alt. Der Schreibstil der Autorin, ist einfach und man kann die Bücher sehr flüssig lesen. Sie schafft es die Charaktere unglaublich toll darzustellen und man kann sich gut in alle hineinversetzen. Wenn man die Bücher liest, denkt man, dass man auch ein Teil der Geschichte ist, oder man wünscht sich auch ein Teil davon zu sein. Ich liebe einfach die Welt von Harry, Ron, Hermine, Neville, Luna und den anderen Charakteren.
Wow
Das sechste Schuljahr auf der Hogwarts Schule für Zauberei und Hexerei steht bevor. Doch Harry und seine Freunde müssen sich strengen Sicherheitsregeln unterziehen, damit überhaupt der Unterricht stattfindet. Zusammen mit Dumbledore erforscht Harry parallel zum Unterricht auch noch die Geschichte des Dunklen Lords. Dumbledore möchte so Harry und auch die anderen vor dem Bösen wappnen. Dabei kommt Harry auch dem sogenannten Halbblutprinzen auf die Spur, dessen Zaubertrankbuch er im Unterricht benutzt. Dort findet er einige Anmerkungen, die ihm helfen. Es fehlt allerdings der letzte Hinweis, um Voldemorts Geheimnis zu ergründen. Für mich ist dies definitiv der düsterste Band der Reihe. Und auch einer der traurigsten. Denn man muss sich von einer geliebten Hauptperson trennen. Dies war für mich dann doch etwas schockierend und ich konnte mich lange Zeit nicht damit abfinden. Doch wenn man die ganze Reihe gelesen hat, weiß man, dass dies ein wichtiger Schritt war und viel zur Geschichte beigetragen hat. Ansonsten erwartet einem wieder ein spannender, interessanter, abenteuerlustiger und vor allem "zauberhafter" Band. Harry wird erwachsen, bekommt Hilfe von unerwarteter Seite und auch seine Gefühle zu ihm nahestehenden Freunden werden tiefer und vor allem realer. Die Bücher mausern sich immer mehr zu Erwachsenen-Büchern. Auch hier: Empfehlenswert erst für Kinder ab 12, da doch einige brutale Szenen vorhanden sind. Die Autorin steigert sich wieder, führt neue Charaktere ein und gibt weiter Einblick in das große Geheimnis rund um Harry Potter und den dunklen Lord Voldemort. Ich fühlte mich zeitweise sehr mit Harry verbunden, konnte ich doch nachvollziehen, wie sehr alles an ihm zerrt. Dabei ist er noch so jung, hatte keine erfüllte Kindheit und kann nicht einfach mal er sein, der er sein will. Es werden Grundsteine gelegt für den letzten Band und die Beziehungen der einzelnen Charaktere untereinander werden nochmals vertieft. Hier liegt auch ein bisschen der Hauptaugenmerk drauf – insbesondere Harry, Ron, Hermine, Ginny und die Mitglieder des Orden des Phönix bekommen wichtige(re) Rollen und Aufgaben, erkennen, was ihnen bevorsteht und haben nur ein Ziel: Lord Voldemort endlich das Handwerk zu legen. Dabei kommt jedoch so einiges Unvorhergesehenes hervor. Die Autorin holt nochmal richtig alles aus sich raus und geht in die Vollen. Dies dann eben auch mit einem doch sehr unerwarteten Ende. Und wieder stellen sich die Fragen: Sind wirklich alle so böse, wie sie scheinen? Wem kann man trauen? Wer steht noch auf Harrys Seite und schließt sich damit dem Kampf gegen dessen Erzfeind Lord Voldemort an? Und allem voran: Wie kann Voldemort vernichtet werden? Die Hoffnung ruht dann natürlich auf dem letzten Teil. Dieser ist natürlich schon angefangen und ich ich freue mich darauf, das letzte Stück des großen Weges mit dem nicht mehr so kleinen Zauberlehrling zu gehen.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook