Jess Rothenberg

The Kingdom

Thriller
!
4/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber kannst du auch fühlen wie ein Mensch? Verborgen hinter einem großen Tor liegt The Kingdom, ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Lebewesen voller Schönheit und Einzigartigkeit. Unter ihnen sieben makellose Prinzessinnen, die dir jeden Wunsch erfüllen. Szenenwechsel - Gerichtssaal: Prinzessin Ana soll den Parkangestellten Owen ermordet haben, für den sie Gefühle hatte. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess beginnt, in dessen Verlauf nicht weniger als die Frage nach Schuld und Gerechtigkeit im 21. Jahrhundert verhandelt wird.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
19 Aug 2019
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783789114076
Sprache
German
Seiten
329
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Aurelia und Chief Propaganda ...
aureliaazul
archer
Willkommen im Freizeitpark The Kingdom, der Ort an dem alle Wünsche - zumindest für den Moment - wahr werden. Dort können sich die Besucher von den Hybriden - ehemals ausgestorbene Tierarten - unterhalten lassen, mit ihrer Traumprinzessin durch verwunschene Wälder spazieren oder Tee in traumhaften Schlössern einnehmen. Ein Ort an dem alle Sorgen und Probleme vergessen werden und wo vermeintlich harmlose Hybriden zu tödlichen Taten fähig sind... Bereits das Cover und das Material des Schutzumschlages konnten mich überzeugen. In echt ist es noch viel eindrucksvoller und imposanter als auf einem Bildschirm. Nicht nur außen ist das Buch ein wahrer Hingucker. Auch das Innere, durchsetzt mit einigen Abbildungen, Verzierungen, Videoaufnahmen und aufgenommenen Dialogen, macht die Geschichte lebhafter und authentischer, so als wäre ich live dabei gewesen. Die Geschichte ist sehr ungewöhnlich mit dystopischen Zügen, die sich vor allem um sieben prinzessinhafte Schwestern/Fantastinnen dreht, die erschaffen wurden, um den Besuchern Freude zu bereiten. Dabei werden viele moralische Fragen nach der Richtigkeit der Erschaffung und Behandlung dieser Mischwesen, bestehend aus Technologie und organischen und menschlichen Anteilen, aufgeworfen. Allein die Idee konnte mich schon entzücken und meine Neugier wecken. Eingebettet in das dystopisch-fantastische Setting wurden auf einzigartige Weise Krimielemente, wie ein Mord, der angeblich von einer der Fantastinnen begangen wurde. Dadurch kamen weitere moralische Fragen auf, inwiefern ein so gesteuertes und programmiertes Wesen dazu fähig sein kann jemandem zu schaden, eigenständig Verhaltensmuster, wie lügen, zu erlernen und wo die Grenzen der Forschung sein sollten. Das ganze Hin und Her und die zahlreichen Geheimnisse und verborgenen Informationen haben die Handlungen spannend gemacht und gehalten. Ich wollte unbedingt erfahren wie es weitergeht und was hinter all dem steckt. Das Ende konnte mich ungemein überraschen, da vieles in eine gänzlich andere Richtung ging, als es sich dann herausstellte. Fazit: Ein außergewöhnliches Setting mit für mich unbehaglichen Mischwesen und einer ungemein aufregenden Ermittlung, über die moralischen Grenzen der technologischen Entwicklungen hinaus. Definitiv mal etwas anderes.
1 Wow
Chief Propaganda Officer
The Kingdom ist der größte, der fantastischste, der modernste Freizeitpark der Welt und wenn du ihn besuchst, wirst du von den berühmtesten Märchenprinzessinnen aller Zeiten begrüßt! Sieben Stück sind es, wunderschön, immer lächelnd, immer zuvorkommend, immer darauf bedacht, alle Wünsche zu erfüllen. Ana ist eine von ihnen. Sie sieht aus wie ein Mensch, spricht wie ein Mensch, bewegt sich wie ein Mensch. Doch unter ihrer menschlichen Haut gibt es Drähte und Rechenzentren und selbst ihre Augen sind Überwachungskameras, damit die Supervisoren sie jederzeit überprüfen können. Sie und ihre Schwestern sind Hybriden, halb Mensch, halb Maschine. Und jetzt ist Ana des Mordes an einem Parkmitarbeiter angeklagt, doch ist sie zu einem Mord überhaupt fähig? Und falls ja, ist sie sich überhaupt der Schwere der Tat und der Konsequenzen bewusst? Ich fühle langsam Hoffnung in mir aufsteigen, dass die Zeit der Jugendbücher, in denen auch wichtige Themen und die auch noch gut umgesetzt, wieder angebrochen ist. Dass die Bücher, in denen es darum ging, den coolsten Boyfriend zu haben, langsam dahin zurücksinken, wo sie hingehören, in das dunkle Zeitalter vor dem unseren. Ja, ja, pathetisch, ich gebe es zu. Aber hier hat sich jemand wirklich Gedanken um ethische Fragen gemacht und diese auch noch gut umgesetzt, ohne Jugendliche oder andere Leser als Dumpfbacken zu behandeln. Mit der dezenten Liebesgeschichte konnte ich leben, zumal der Boyfriend nun wirklich nicht so megacool war, dass alles um einen herum vereiste und hoppla: Was ist denn da passiert? Er behandelte Ana nicht wie den letzten Dreck unter seinen Füßen? Ist das in der heutigen Jugendliteratur überhaupt erlaubt? Junge und Mädchen auf Augenhöhe? Scherz! Ich freue mich, dass es so war und mochte dieses Buch sehr. Es ist so offen ausgegangen, dass man ein Sequel hinterherschieben könnte, auch wenn es nicht zwingend notwendig ist - allerdings würde ich es natürlich lesen.
1 Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Sprache auswählen :   
Select Language
Englisch