mojoreads
Community
Dagmar Hansen

Jungfernmord

Historische Romane
!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Als sich die Linnicher Herbergswirtin Edith im Frühjahr 1354 auf den Weg zur Burg Gripekoven macht, plant sie ihre geschäftstüchtige, aber säumige Magd zurück nach Hause zu holen. Doch sie kommt zu spät, das Mädchen ist tot. Obgleich sich die Belagerung der Burg anbahnt, bleibt Edith fest entschlossen, den Mörder ihrer Magd zu entlarven. Bald muss sie feststellen, dass der unerbittliche Feind nicht nur vor den Burgmauern lauert.
BIOGRAFIE
Dagmar Hansen wurde in Aachen geboren und ist Zeit ihres Lebens dem Rheinland verbunden geblieben. Bereits von Kind an begeisterte sie sich für alles, was Einfallsreichtum voraussetzte und im Idealfall mit Tierliebe zu verbinden war. Hinzu kam später ein tiefgehendes Interesse an der facettenreichen Heimatgeschichte und die Lust, zu recherchieren. Diese beschränkt sich längst nicht nur auf das Lesen historischer Berichte und Besichtigungen eben dieser Orte, sondern wurde auch ab und an in Mittelalterlagern gelebt. Hier mimte die Autorin, wie sollte es anders sein, eine Feldköchin. Einige ihrer gerührten Erfolge und Fehlschläge finden sich in ihren Geschichten wieder. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrem Mann und zwei Katzendamen im Jülicher Land.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
05.09.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783839223178
Sprache
German
Seiten
310
Schlagworte
Teichwirt Hanno, Edith, Nordrhein-Westfalen, Wirtin, Jülich, Historischer Kriminalroman, Edith und Hanno, historischer, Hanno, Deutschland, Burg Gripekoven, Wirtin Edith, Gripekoven, Herbergswirtin Edith, Historischer Roman
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook