mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...
BIOGRAFIE
Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Band 1 der Chroniken der Verbliebenen, hat in den USA in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Mit dem zweiten Band der Sage, Das Herz des Verräters, ist die Saga in den USA dann auf die New-York-Times-Bestsellerliste geklettert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Harakiri, Anni und 3 andere
harakiri
bucherpalast
sari0104
isi_reading
booklove_aileen
Prinzessin Annabelle, oder Lia, wie sie sich selber gerne nennt, soll verheiratet werden. Den zukünftigen Gemahl hat sie jedoch noch nie gesehen. Da sie Zwänge hasst und sich den Künftigen als alten Mann vorstellt, flieht sie zusammen mit einer Zofe. In einem kleinen Dorf finden die beiden Anstellung als Kellnerinnen und sind zufrieden mit ihrem einfachen Leben. Doch dann tauchen eines Tages zwei Männer auf. Beide umgibt ein Geheimnis und zu beiden fühlt sich Lia hingezogen. Doch nur einer ist der Gute… Eigentlich ein einfaches Strickmuster: Zwei Männer, eine Frau. Einer gut, einer böse und die Frau muss sich entscheiden. Doch ganz so einfach bleibt es bei Mary E. Pearson dann doch nicht. Lia ist ein starker Charakter. Sie steht ihre Frau, egal was passiert. Sei es als Kellnerin, auf der Flucht oder im Kampf. Sie ist mir sofort ans Herz gewachsen und ich konnte es immer nicht erwarten, mehr von ihr zu lesen. Die beiden Männer fand ich – was sicher gewollt war – undurchsichtig. Aber gerade das machte einen großen Teil des Reizes der Story aus. Sogar der Leser wusste nicht genau, welcher der Beiden jetzt wer ist. Die Kapitel sind aus unterschiedlicher Sicht erzählt. Meistens aus Sicht von Lia. Aber auch Rafe und Kaden kommen zu Wort. Es war manchmal etwas schwierig zu unterscheiden, wer jetzt gerade dran ist, denn die Erzählung ist jeweils in der 1. Person. Für mich enthielt das Buch zwei Teile: Lias Flucht und die Zeit in der Taverne und Lias Entführung. Ich hing stets wie festgesaugt an den Wörtern und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Im Mai erscheint die Fortsetzung „Das Herz des Verräters“ Insgesamt soll die „Chronik der Verbliebenen“ 4 Bände umfassen. Ich weiß jetzt schon, dass ich jedem Einzelnen entgegen fiebern werde.
Wow
Die Reise beginnt und glaubt mir wenn ich euch sage das ihr sie so schnell nicht mehr verlassen wollt! Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Sie ist gerade mal 17 Jahre alt und soll nun einen Prinzen heiraten den sie nicht mal kennt. Doch nicht mit Lia. Lia entscheidet sich dazu ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und irgendwo neu zu starten wo sie keiner kennt und wo sie einfach nur Lia sein kann. Somit landet sie in einer Taverne in, welcher sie beschließt zu bleiben. Dort lernt sie aber auch prompt zwei verschiedene Männer kennen die beide ihre Aufmerksamkeit erregen. Was die liebe Lia jedoch nicht weiß ist das der eine Mann gekommen ist um sie zu töten und der andere ist eben jener Prinz den sie hätte heiraten sollen!! So viel zu einem normalen Leben was? Es kommt wie es kommen muss und Lia fühlt sich zu beiden Männern hingezogen und beide auch zu ihr. Wie wir alle wissen kann das ganze einfach nicht gut gehen und das wird es auch nicht. Das Buch bringt einem jede menge Drama, Action und Liebe.
Wow
Leute, bitte lest dieses Buch. Heute steht mir nicht der Sinn, nach einer richtigen Begrüßung, entschuldigt bitte. 😂 Das soll zum Ausdruck bringen, wie verdammt gut dieses Buch war! Ich muss dazu sagen, ich steckte nach "the secret bookclub" in einer Leseflaute, habe dann ein neues Buch angefangen, es abgebrochen und danach zu "der Kuss der Lüge" gegriffen und es war das beste, was ich machen konnte! Ich finde starke Protagonistinnen Ja schon sehr cool. Die, die sich vor Männern behaupten.  Und genau so eine ist Lia! Sie ist stark, schlau und schön. Die drei gefährlichen "S". Solche Powerfrauen schaffen es immer. Der Weg ist steinig, aber sie schaffen es. Der Schreibstil war es sehr angenehm und es ließ sich gut lesen, dadurch dass es eigentlich auch schon recht früh spannend wurde. Ich mochte Rafe sehr.  Aber mal was dazwischen :  hat die Autorin Rafe und Kaden zwischenzeitlich mal verwechselt? Darüber bin ich mir eigentlich ziemlich sicher... Kann aber auch sein, dass ich nicht richtig gelesen habe. 😂 Rafe war einfach so toll, ein echter Bookboyfriend. Ein Goodboy. Sonst sind es immer die Badboys, denen die Frauen zu Füßen liegen. 😂 Ich bin echt so gespannt, wie es weiter geht. Vorallem, wie es Pauline, Berdi und Gwyneth ergeht. Sie machen ja am Ende eine gefährliche Reise. 🤔 Auch bin ich gespannt, wie Rafe und Lia aus dieser Zwickmühle rauskommen. Vielleicht verwandelt sich Kaden doch noch zum Guten? 🤔
1 Wow
isi_reading
Lia ist 17, hat die Gabe und soll nun mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie gesehen hat. An ihrem Hochzeitstag flieht sie und reitet gemeinsam mit ihrer Zofe Pauline in deren Heimat Terravin. Dort angekommen verstecken sie sich und nehmen neue Identitäten an. Als Schankmädchen bedienen sie Gäste und putzen die Zimmer. eines ist klar: Lia hat ihr Leben als Prinzessin aufgegeben. Aber was sie nicht weiß: Ihr Prinz ist auf der Suche nach ihr und das ferne Königreich Venda hat einen Attentäter ausgesandt um sie umzubringen. Wow!! was für ein Buch. Ich muss sagen, dass ich sofort in der Geschichte drin war. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut und vor allem die Charakterentwicklung war schön. Lia, die vorlaute Prinzessin wird bescheidener, Rafe, der so verletzt und neugierig war, verliebt sich in Lia und Kaden... Kaden hat mehr Geheimnisse als Morrighan und ist einfach so gerissen, dass es einfach nur schön war auch ihm im Laufe der Geschichte kennenzulernen. Als Auftakt ist dieser Teil wirklich gelungen!
Wow
booklove_aileen
Am Anfang viel es mir etwas schwer in die Geschichte reinzukommen, weil sie in einer etwas älteren Sprache geschrieben ist. Aber als ich mal im Schreibstil drinne war, war die Geschichte so spannend. Lia ist einem total sympathisch und sie ist unglaublisch mutig. Es ist so spannend, dass es eine Sicht aus der Sicht des Prinzen gibt und eine aus der Sicht des Attentäters. Bis zum Schluss ist unklar wer wer ist. Man hat einen Verdacht und im nächsten Moment weiß man schon nicht mehr wer der Prinz und wer der Attentäter ist. Die Erzählung ist sehr leicht und spannend zugeleich. Man möchte immer wissen, wie es weiter geht und kann deshalb nur ganz schwer das Buch aus der hand legen. Es ist unglaublich schön Lia in ihrem Leben zu begleiten und zu sehen wie sie sich entwickelt. Das Ende des Buches ist sehr überraschend und vielversprechend. Man durchlebt die Verschiedensten Gefühle und letztendlich weiß man gar nicht mehr, was man glauben und denken soll. Das Ende ist so spannend, dass man sofort mit Band 2 weiter machen möchte und ich empfele jedem alle Teile zu Hause zu haben, um direkt weiter lesen zu können.
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook