mojoreads
Community
Feuerwerk mit Todesfolge
Robin Stevens

Feuerwerk mit Todesfolge

Krimi
Ist Teil der Reihe
Wells & Wong
!
4.5/5
2 Bewertungen
!Hardcover
15
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein neues Schuljahr beginnt in Deepdean, und nichts ist so wie vorher: Die neue Schulsprecherin Elizabeth Hurst und fünf Aufsichtsschülerinnen verbreiten Furcht und Schrecken unter den jüngeren Mädchen. Doch in der Bonfire Night wird Elizabeth plötzlich tot auf dem Hockeyfeld gefunden. Hazel und Daisy ist schnell klar: Das war kein Unfall, und der Mord muss von einer der Schülerinnen begangen worden sein. Viele Mädchen in Deapdeen hätten ein Motiv gehabt, Elizabeth zu hassen, doch welche spielt hier ein falsches Spiel? Könnte der Mord mit den vielen verratenen Geheimnissen zusammenhängen, die auf kleinen Zetteln in der Schule die Runde machen? Die Detektei Wells & Wong nimmt ihre Ermittlungen auf und muss viele Hindernisse aus dem Weg schaffen - nicht zuletzt einen Streit, der ihre eigene Freundschaft auf die Probe stellt ...
BIOGRAFIE
Robin Stevens wurde zwar in Kalifornien geboren, wuchs aber in einem College in Oxford, gleich neben dem Wohnhaus von Alice im Wunderland, auf. Schon in frühester Kindheit wollte sie entweder Hercule Poirot oderAgatha Christie werden. Als das mit dem beeindruckenden Schnauzbart nichts wurde, entschied sie sich für eine Karriere als Krimiautorin.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
15.03.2018
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783957280541
Sprache
German
Seiten
288
Schlagworte
Mädchenkrimi, Teestunde mit Todesfall, Mord ist nichts für junge Damen, Mord erster Klasse
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Chief Propaganda ... und mattisbuecherecke
archer
mattisbuecherecke
Chief Propaganda Officer
Seit den Ereignissen im letzten Jahr hat sich auf der Deepdean einiges geändert: Es gibt nicht nur viele neue Lehrerinnen, sondern auch eine neue Direktorin. Diese hat den Fehler begangen, ein Mädchen zur Schulsprecherin zu ernennen, die ihre Macht ausnutzt und mit Hilfe ihrer fünf Aufsichtsschülerinnen die Jüngeren terrorisiert. Doch dann passiert das Unfassbare: Nach dem Bonfire-Feuerwerk wird die Schulsprecherin tot aufgefunden. Ein Unfall, entscheiden die Lehrerinnen. Ganz klar ein Mord, erkennen Hazel und Daisy! Zusammen mit den Mädchen aus ihrem Schlafsaal setzen sie alles daran, diesen Mord aufzuklären und geraten selbst in Gefahr. Mittlerweile merkt man, dass die beiden Detektivinnen älter werden. Sie sind jetzt vierzehn und damit in der Fulltime-Pubertät. Es gibt erste Interessen in Richtung Liebe und genauso der erste große Streit aus Angst, den jeweils anderen zu verlieren. Wenn man dieses Buch liest, fühlt man sich einerseits in eine cosy Stimmung versetzt, weil man die Internatsatmosphäre mit den regelmäßigen Süßigkeiten und den Mädchendingen aufnimmt. Andererseits gab es auch 1934 schon Mobbing unter Schülern und jede Menge Geheimnisse, das machte die Sache spannend. Auch dass Nazideutschland erwähnt wird, wirft einen Schatten auf die Zeit. Ich mag diese Reihe sehr. Sie wird mich nie vollkommen aus den Socken reißen, aber ich genieße sie dennoch und verfolge die Abenteuer der beiden Mädchen und ihrer Freundinnen jedes Mal aufs Neue mit viel Wohlwollen.
1 Wow
mattisbuecherecke
Rezension: Nach Mod unter dem Mistelzweig ist Feuerwerk mit Todesfolge das zweite Buch, dass ich aus der Wells & Wong Reihe gelesen habe. Auch wenn das chronologisch die falsche Reihenfolge ist und ich die ersten drei Bände bisher leider nicht kenne (was ich irgendwann nachholen muss), fiel es mir wie schon beim 5. Band überhaupt nicht schwer, in die Geschichte rein zu kommen. Was natürlich auch wirklich hilfreich ist, dass bei dieser Reihe am Anfang des Buches Zeichnungen der örtlichen Begebenheiten und eine Liste der im Buch vorkommenden Personen - sogar mit ihrer Funktion und ihrem Status - sind. Das ist sehr hilfreich, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Die Geschichte wird auch hier wieder von Hazel Wong in ihrer Funktion als Schriftführerin der Detektei erzählt und wird hierzu noch einmal in 6 Teile geteilt. Dadurch, dass die Geschichte aus Hazels Sicht in Ich- Perspektive erzählt wird, wird der hervorragende Erzählstil der Autorin noch einmal besonders hervor gehoben. Da ich persönlich schon als Kind ein Faible für Internatsgeschichten (Hanni & Nanni) hatte, macht mir dieser Aspekt der Geschichte besonders großen Spaß. Dieses Mal hat Hazel ein Geheimnis, in Form einer Brieffreundschaft mit einem Jungen gleichen Alters, weswegen es zwischen Ihr und Ihrer besten Freundin und Partnerin Daisy Wells zwischenzeitlich zu einem Zerwürfnis der Beiden. Doch im Zweifelsfall können sie sich Blind aufeinander verlassen. Auch das mit einbeziehen anderer Internatsschülerinnen finde ich hier sehr gelungen. Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und begeistert. Glücklicherweise konnte ich mich direkt im Anschluss Band 6 widmen. Eine klare Leseempfehlung.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook