mojoreads
Community
Jennifer L. Armentrout

Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen

Fantasy
!
4.7/5
59 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft! "Dark Elements: Steinerne Schwingen ist einer dieser Wahnsinnsromane, die man in einer Nacht verschlingt" buchjournal TEENS "Eine Liebesgeschichte mit Suchtpotenzial, mitten im Kampf zwischen Gut und Böse" börsenblatt "Armentrout in Bestform ... mit umwerfenden Jungs und einer Wendung, die keiner kommen sieht." Abbi Glines, New York Times-Bestsellerautorin "Die perfekte Mischung aus Action und Liebe, verfeinert mit Roths frechen Bemerkungen und Laylas ironischen Kommentaren." Kirkus Book Reviews "Auf ihre einzigartige Weise mischt Jennifer L. Armentrout Humor und Romantik und schenkt uns ein rasantes Lesevergnügen, das die herzen der Leser höherschlagen lässt - und zwar in vielerlei Hinsicht." Romantic Times Book Reviews
BIOGRAFIE
Jennifer L. Armentrouts Romane sind in mehr als 5 Sprachen übersetzt. Die "New York Times"- und "Spiegel"-Bestsellerautorin schreibt nicht nur Jugendromane, sondern veröffentlicht unter dem Pseudonym J. Lynn auch sehr erfolgreiche New-Adult-Romane. Sie ist bekennender Zombie-Fan und lebt mit ihrem Mann und ihrem Jack Russell Terrier Loki in Martinsburg, West Virginia.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.10.2015
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783959670036
Sprache
German
Seiten
368
Schlagworte
Teenager, Freundschaft, Dämonen, Gargoyles, Liebe, Seele
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von relevant-books.bl..., Jessica und 3 andere
evabenedikt
be_madame_pince
justmiaslife
booksandtheirworld
alinasbuecherwelt20
relevant-books.blog
Huhu 😊 #gehört Nur ein Wort... Roth Okay anders, lasst es mich so sagen. Dieses Buch macht wegen Roth besonders viel Spaß. Roth ist attraktiv, herrlich ironisch und so schön subtil zweideutig und er kann, wenn er will sogar romantisch ☝🏼 seine Weggefährten hat er Bambi und Klopfer genannt 🤣 einziger Kritikpunkt. Er scheint eine Schwäche für Leyla zu haben und nicht für mich 😭 Leyla finde ich echt unspektakulär, mit ihrer Wächter Rolle, Dämon Rolle. Egal. Roth ist mega super toll, mehr muss man nicht wissen. Roth, Roth, Roth, Roth, Roth 😂 ich wiederhole mich gerne. Roth, Roth, Herrgott, Roth, Roth... Ja das Buch hat ne story, aber Roth 🤷🏽‍♀️ Sandra vergiss es, eher friert die Hölle zu, als dass er sich deinem Harem anschließt. 😤 Das Buch hat mir richtig gut gefallen und wir werden jetzt Teil 2 weiter hören. Also, wir die #hörbuchgang 🤣 Kennt ihr die Reihe? Wer wäre denn für Zayne? Ich glaube der ist noch frei *hust* Hat noch wer ein langes Wochenende? Macht's euch fein 💙 Eva
Wow
Es gibt mehr als nur Gut und Böse! Layla wünscht sich nichts lieber, als ein ganz gewöhnlicher Teenager zu sein. Da sie zur Hälfte Dämonin und zur anderen Hälfte Wächtern ist, ist sie jedoch alles andere als normal. Layla lebt bei den Wächtern, welche nachts auf Dämonenjagd gehen. Die Wichtigste Bezugsperson ist ihr Adoptivbruden Zayne, für welchen Layla auch im Verborgenen etwas schwärmt. Doch sie muss vorsichtig sein, denn mit nur einem Kuss kann sie die Seele aus jemandem saugen. Eines Tages trifft sie auf den Dämon Roth. Dieser scheint ganz anders zu sein, als alle Dämonen, die Layla bisher kennt. Zunächst ist sie sehr skeptisch, doch Roth macht es ihr mit seinem Charme und seinem guten Aussehen verdammt schwer ihn zu hassen. Bald schon erfährt Layla auch die erschreckende Wahrheit über ihre Herkunft und dass sie alles andere als eine unbedeutende Halbdämonin ist. Dunkle Ereignisse geschehen und gleichzeitig entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zu Roth. Layla ist zwischen der Seite der Dämonen und Roth, und der Seite der Wächter und Zayne, hin- und hergerissen. Das Cover gefällt mir gut aber verrät noch nicht wirklich viel über den Inhalt. Der Aufbau und Erzählstil des Buches haben mich sofort gepackt, die Geschichte nimmt einige unerwartete Wendungen und bleibt bis zum Ende spannend. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich leicht lesen. Die Figuren gefallen mir sehr gut Sowohl Roth als auch Zayne haben eine sehr einnehmende Art, ich kann mich gar nicht entscheiden, wen ich lieber mag. Layla ist eine intelligente, starke und selbstbewusste Jugendliche, die ihre Aufgabe als Wächterin sehr ernst nimmt. Als sie jedoch auf Roth trifft beginnt sie, die Dinge mehr zu hinterfragen. Diese Entwicklung gefällt mir persönlich sehr gut. Ich finde die Beschreibung aller wichtigen Charaktere sehr gelungen und konnte mir alles sehr gut vorstellen. Detaillierten Erzählungen sind für mich wichtig, sie machten alles interessanter und anschaulicher. Insgesamt ist Dark Elements – steinerne Schwingen für mich ein sehr gelungenes Jugendbuch und ich freue mich darauf, Band 2 zu lesen.
Wow
Es ist nie ein gutes Gefühl ein Buch abzubrechen und wenn man es dann wieder anfängt zu lesen, muss sich entscheiden: Von vorne und da weiterlesen, wo man aufgehört hat? Und ich kann auf diese Frage leider keine eindeutige Antwort geben, aber bei diesem Buch war es vom Vorteil da anzufangen, wo man aufgehört hat, denn ich habe hier tatsächlich beides gemacht. Aber auch wenn man vergessen hat, was vorher passiert ist, konnte ich mich recht schnell wieder in die Geschichte einfinden. Klar, bei manchen Dinge habe ich mich dann schon gefragt, was das denn sei oder wer das jetzt ist, aber ich persönlich finde, dass es nicht sonderlich gestört hat, denn es wurde spätestens im nächsten Kapitel wieder erklärt. Die Handlung war dementsprechend leicht nachzuvollziehen. Trotzdem fand ich, dass sie an manchen Stellen ein wenig zu dick aufgetragen hat. Aber ganz ehrlich: Das gehört zu ihrem Schreibstil dazu und das liebe ich auch an ihren Büchern, dass sie gekonnt das übertrieben kitschige mit einer ordentlichen Portion Realität gleichsetzt. Wenn ich mir aussuchen könnte, ob ich mit Layla befreundet sein möchte, dann würde ich nicht lange überlegen und ja sage. Sie ist eine von Grund auf ehrliche und mutige Person. Wenn ich einen Charakterzug nennen müsste, den ich an ihr nicht ausstehen kann, dann ist wahrscheinlich, dass sie sich zu Beginn so unterbuttern lässt. Aber das wäre es dann auch. Im gesamten Buch durchzieht sie eine tolle Wandlung und wird immer selbstsicherer. Können wir bitte einen Roth in echt haben? Vielleicht nicht unbedingt als Dämon, der immer kurz davor steht in die Hölle zurückzukehren. Aber eine Person mit seinem Aussehen und seinen Charakter. „Bitte einen Roth zum mitnehmen“ :D Zu Beginn ist man sich nicht wirklich sicher, ob man ihm trauen kann, ich meine die Tatsache, dass er ein Dämon ist, reicht vollkommen aus. Aber spätestens, als er sie zum dritten mal rettet, ist man überzeugt… Eigentlich. Denn an einer Stelle kommt das anfängliche Misstrauen wieder auf. Okay wenn man einen perfekten Bruder haben möchte, kann ich einen Zayne nur empfehlen. Er hat die perfekte Mischung von Beschützerinstinkt und nervigen Beschützerinstinkt. Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine. Auch wenn er echt nervig sein kann, muss man ihn einfach mögen, denn er meint es ja nur gut mit Layla. Klar sind seine Zweifel an Roth nachvollziehbar, aber manchmal wirkt es, als würde er an der Zurechnungsfähigkeit von Layla zweifeln. Über Abbott erfährt man nur sehr wenig, aber trotzdem möchte ich meine Gedanken über ihn teilen. Er hat viel zu früh einen Fehler begangen, denn er nicht mehr gut machen kann, denn er hat die Gegenwart sosehr beeinflusst, dass andere den Fehler ausbaden müssen. Wie immer, wenn ich ein Buch von Jennifer L. Armentrout lese, bin ich von ihrem Schreibstil mehr als begeistert. Sie schafft es mit einen sehr leichten und frischen Schreibstil, mich so zu packen, dass man nicht merk, wie die Seiten nur an einem vorbeifliegen. Kaum hat man angefangen zu lesen, schon hat man die ersten hundert Seiten hinter sich. Doch was ich am meisten liebe ist die perfekte Portion Kitsch und Fantasy. Die Mischung aus beiden verursacht definitiv Herzrasen und Schmachtalarm bei Roth. Doch auch wie bei der Lux-Reihe konnte ich meine Tränen auf den letzten hundert Seiten nicht zurückhalten. Fazit: Eine Handlung die so schön kitschig und mystisch ist findet man selten. Jennifer .L. Armentrout hat den Dreh für solche Geschichten echt raus. Von ihrem Schreibstil habe ich, glaube ich, schon genug geschwärmt. Zu den Charakteren kann ich nur noch einmal sagen wie wundervoll ich jeden einzelnen finde, den sie hier erschaffen hat. (Kann es bitte diesen Roth auch in real life geben? #Bookboyfriendgoals :D) Wer die Lux-Reihe schon geliebt hat, wird hier auf jeden Fall nicht enttäuscht werden, denn diese Reihe hat genau den gleichen Flair und ist definitiv mindestens eine Leseprobe wert. Ich kann diese wundervolle Buch nur empfehlen. Deswegen gibt es von mir auch mal wieder 5/5 Punkten! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen dieser Traum Lektüre.
Wow
booksandtheirworld
3,5 Sterne. Kann man sagen das ich ein wenig enttäuscht bin? Ja doch ich denke schon. Nachdem dieses Buch von allen so sehr in den Himmel gelobt wurde, habe ich wirklich etwas außergewöhnliches und super spannendes vorgestellt, aber wahrscheinlich hat es schon daran gehapert, dass ich zu viele Erwartungen an das Buch hatte. Es war auf jedenfall nicht schlecht, aber für mich hat dieser gewisse Funke einfach gefehlt Das ganze Setting mit den Dämonen war genial, auch die verschiedenen Arten, aber ich hätte mir an der einen oder anderen Stelle etwas mehr gewünscht, auch von der Welt und der Atmosphäre an sich. Vieles hat sich meiner Meinung dann aber öfter wiederholt wo ich gerne einfach neue Sachen gelesen hätte. (view spoiler) Was mich auch sehr genervt hat, war unsere Protagonistin, irgendwie naiv, irgendwie nervig und dieses ständige angeschmachte an Zayne. Das war mir echt zu viel. Allerdings gab es ja auch noch Roth und der war einfach total hot. Ich liebe ihn, zwar irgendwo der typische Badboy aber doch anders. Sehr toll fand ich auch Stacey, Lailas Freundin, denn sie hat kein Blatt vor den Mund genommen. Ich habe das Buch am Anfang gelesen, ich weiß nicht ob es an der Schriftgröße lag, denn Ihren Schreibstil finde ich nach wie vor grandios, aber ich hatte leider selten Lust das Buch überhaupt erst in die Hand zu nehmen. Deswegen habe ich dann den Rest als Hörbuch gehört und je weiter ich gehört habe je besser gefiel es mir auch. Das Ende fand ich dann grandios und ich bin jetzt super gespannt auf den 2 Band und was mich dort alles erwarten wird.
1 Wow
Klappentext: Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft! Meine Meinung: Ich liebe den Schreibstil und die Charaktere sehr. Ich hab mich sofort mit Layla indifizieren können und hab es sehr gerne gelesen. Ich hab es nach einen Tag durchgelesen und hab es mit jeder Seite mehr geliebt. Die Charaktere sind alle sehr gut ausgearbeitet und man kam gut voran, ich hab mitgelitten und mitgefiebert. Ich kann es empfehlen.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook