mojoreads
Community

Das Spiel des Engels

!
3.5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Wir schreiben das turbulente Jahrzehnt vor dem Bürgerkrieg, als alles aus den Fugen gerät. Die Bevölkerung Barcelonas explodiert, die Stadt expandiert, Gaudí erschafft seine Kathedrale, Banden kontrollieren ganze Stadtviertel und die Anarchisten zünden ihre Bomben. Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht und um die Liebe seines Lebens betrogen, scheinen seine großen Erwartungen sich in nichts aufzulösen. Doch einer glaubt an sein Talent: Der mysteriöse Verleger Andreas Corelli macht ihm ein Angebot, das Verheißung und Versuchung zugleich ist. David kann nicht widerstehen und ahnt nicht, in wessen Bann er gerät. Mit unwiderstehlicher erzählerischer Kraft lockt uns Carlos Ruiz Zafón wieder auf den Friedhof der Vergessenen Bücher: mitten hinein in einen Kosmos voller Spannung und Phantastik, Freundschaft und Liebe, Schrecken und Intrige. In eine Welt, die vom diabolischen Wunsch nach ewigem Leben und Ruhm regiert wird.
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
20.06.2019
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783100954008
Sprache
German
Seiten
713
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Franzi
blumenkindfranzi
Sprachlich ist das neue Buch von Carlos Ruiz Zafon wieder mal ein Meisterwerk. Seine Sprache fühlt sich an wie Seide, sie liest sich einfach sehr flüssig, ist aber dennoch keine Umgangssprache.  Inhaltlich konnte mich dieser Nachfolger oder auch teilweise Vorgeschichte zu "Der Schatten des Windes" leider nicht ganz überzeugen. Vieles war für mich nicht schlüssig, habe ich nicht verstanden! Gerade diese Gradwanderung zwischen Realität und Fantasy wurde in meinen Augen nicht wirklich geschafft. Auch wurde mir, in meinen Augen, zu wenig Mühe bei der Lösung der Konflikte gegeben...der Tod ist nicht immer eine Lösung. Toll fand ich allerdings die Eckpunkte zu "Der Schatten des Windes", da man sich da gerne an die Lektüre zurück erinnert fühlte. Auch die Atmosphäre, die Zafon bereits in seinem Vorgänger geschaffen hatte, wird hier wieder überzeugend und realistisch aufgebaut.  An sich ist es aber rein sprachlich und von den Grundzügen der Geschichte schon empfehlenswert, vor allem für die Fans von "Der Schatten des WIndes".
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook