mojoreads
Community
Jack London

Das Haus von Mapuhi

Ist Teil der Reihe
textura
!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG

Jack Londons Geschichten aus der Südsee sind von einer selten übertroffenen Intensität. Sie verdankt sich den Reise-Erlebnissen des Autors genauso wie seinem kritischen Blick, der die Grausamkeit und Verlogenheit des weißen Mannes entlarvt. Die Natur präsentiert sich hier nicht nur in der Schönheit von Korallenriffs und weißen Sandbänken, sondern auch in der Gewalt von wütenden Stürmen. Ohnehin haben die paradiesischen Inseln an den blaugrünen Lagunen ihre Unschuld verloren, denn die weißen Missionare und Händler mit ihrer Geldgier haben längst Einzug gehalten und sich die Inseln unterworfen. Jack London erzählt von der Zwietracht zwischen Kolonisten und Ureinwohnern, aber auch von den seltenen Momenten der Harmonie und der Befreiung aus dem tödlichen Kampf.

BIOGRAFIE

Jack London, 1876 als John Griffith Chaney in San Francisco geboren, wurde als Schriftsteller, Journalist und Reporter früh berühmt. Er ging auf Goldsuche in Alaska, reiste auf seiner Yacht in die Südsee und bis nach Australien. Die größten Erfolge feierte er mit seinen Abenteuerromanen und seinen Erzählungen. 1916 starb er im Alter von nur 40 Jahren.

Andreas Nohl ist Schriftsteller und einer der renommiertesten Übersetzer der klassisch modernen englischsprachigen Literatur. U. a. hat er viel gelobte Neuübersetzungen von "Tom Sawyer & Huckleberry Finn", "Dracula" und der "Schatzinsel" vorgelegt.

MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.