mojoreads
Community
Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen

Fantasy
Ist Teil der Reihe
Glory or Grave
!
4.5/5
85 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Sechs unberechenbare Außenseiter - eine unmögliche Mission Der Nr.-1-Bestseller aus den USA - Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte Ketterdam - pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen ... Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen - außer in Gegenwart der schönen Inej ... »Faszinierend ... Bardugos "Six of Crows" lässt die Leser im besten Sinn des Wortes mitfiebern. Dafür ist die Fantasy gemacht!« - The New York Times
BIOGRAFIE
Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
02.10.2017
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783426654439
Sprache
German
Seiten
585
Schlagworte
Leigh Bardugo, Action, Auslöschung, Coup, No mourners no funerals, Fantasy-Neuerscheinung 2017, Six of Crows, Grisha, Fantasy-Roman, Jugendbücher, Crooked Kingdom, Ocean's Eleven, Fantasy-Bücher, Abenteuer, Die Insel der besonderen Kinder
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von jaime, Louisa und 3 andere
jaime
isas_bookworld
seitenherzlich
merlekarpenstein
tinax_1203
Absolute Leseempfehlung! Ich habe selten so ein gutes Buch gelesen. Sobald ich den Klappentext gelesenen hatte, wusste ich: Dieses Buch will ich unbedingt lesen. Und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Das erste Kapitel war zuerst ein wenig verwirrend für mich, aber im Nachhinein wichtig, um die Welt und ihre Bewohner zu verstehen. Die abwechselnden Sichten waren manchmal ein wenig lästig, wenn man sich bereits für einen Lieblingscharakter entschieden hatte, aber nicht durchgehend bei ihm bleiben konnte. Allerdings waren diese Wechsel wichtig, um die Geschichte und vor allem die verschiedenen Charaktere und ihre Handlungsmotive zu verstehen. Die Charaktere sind alle äußerst interessant und gut durchdacht, vor allem Kaz ist ganz besonders gut. Selten trifft man auf so lebensechte Charaktere, in die man sich so gut hineinversetzen kann. Ich konnte das Buch gar nicht weglegen. Eine unglaublich tolle Geschichte, die ich nur jedem empfehlen kann. Mit diesem Buch wird es nicht langweilig.
1 Wow
Eine epische Geschichte, die einen auch Tage später nicht loslässt. Ich fand den Schreibstil von Leigh Bardugo wie immer sehr angenehm zu lesen. Er ist sehr flüssig, emotional an den richtigen Stellen und viel zu of viel zu spannend, was das eigene Herz zum Schnellerschlagen bringt. Allgemein hat dieses Buch eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle bei mir verursacht: Lachen, Weinen, Luftanhalten etc., alles war vorhanden und hat mich somit auch mehr als sprachlos zurückgelassen. Die Idee hinter der Geschichte fand ich übrigens unglaublich spannend und besonders. Und was das beste ist, ist dass diese geniale Idee auch Koch grandios umgesetzt wurde. Die Handlung ist wirklich komplex, aber nicht auf diese Weise, bei der man nichts mehr kapiert und denkt "Warte! Was passiert hier gerade? Ich verstehe gar nichts mehr!", sondern auf diese Weise, bei der man nie weiß, was als nächstes passiert. Gleichzeitig denkt man sich dabei natürlich auch "Wie intelligent sind diese Charaktere bitte, um da durchblicken zu können? Und wie kommt Leigh Bardugo überhaupt auf sowas?" Einfach fantastisch! Um auf die vorher erwähnten sehr intelligenten Charaktere zurückzukommen: Sie sind alle einfach toll. Mehr lässt sich dazu einfach nicht sagen. Sie sind alle unglaublich speziell und gut ausgearbeitet. Durch ihre Hintergrundgeschichten, die nach und nach ans Licht kommen, lernt man sehr schnell sie zu verstehen, was sie unglaublich echt wirken lässt. Und können wir bitte mal darüber reden wie Badass die Damen der Gruppe sind? Inej und Nina, Hola die Waldfee! Einfach unglaublich stark, sie stehen ihren männlichen Begleitern wirklich in nichts nach (wenn sie nicht sogar noch viel cooler drauf sind). Frauenpower vor! Alle Charaktere sind zwar sehr unterschiedlich, aber genau das macht das Buch so spannend. Die Gruppendynamik ist wirklich toll, da die Charaktere einen oft zum Lachen oder Weinen bringen, sie zanken sich oft und passen trotzdem so gut zusammen. Zu guter letzt kommen wir noch zum Worldbuilding: Ich liebe es! Ketterdam ist sehr düster beschrieben, was einen direkt in die richtige Stimmung versetzt. Das undurchdringliche Gefängnis hingegen wirkt auf den ersten Blick irgendwie 'nett', wenn man dann aber tiefer eindringt wird es erst so wirklich spannend. Alles in allem ein unglaublich gutes Buch, dass eigentlich mehr als 5 Sterne verdient hätte.
Wow
seitenherzlich
Inhaltsangabe: Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen … Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej … 📖 Eines vorweg: Lest euch bitte den Klappentext auf dem Buch durch, denn der ist um so vieles genialer als der oben, den man auch überall im Internet findet. Die Karten des Buches versprechen großartige Fantasy, und ich wurde nicht enttäuscht! Der Schreibstil ist wunderschön und beschreibt alles sehr bildhaft, obwohl einem das erst auffällt, wenn man das Buch aus der Hand legt und wieder in der Realität aufwacht. Die Charaktere sind einzigartig und wachsen einem so sehr ans Herz, dass man sie nicht verlassen möchte. Aber das Beste an diesem Buch ist, dass @lbardugo es schafft, einen inmer wieder zu überraschen und zu schockieren, wodurch das Buch an reißender Spannung gewinnt. Es ist unberechenbar und an keiner einzigen Stelle vorhersehbar, was ich absolut bewundere und liebe. Riesige Empfehlung ❤😍 📖 5/5 ☆
Wow
No mourners, no funerals After the first two chapters of this book, I was ready to put it away. Who were the people in these chapters?? Why did I have to know their names?? A big question mark appeared over my head. Then I looked up who the main characters of this book were and was delighted to see it were only six. And seconds after that, I basically banished every other name that wasn't one of those six from my mind and picked up where I left Six of Crows. What can I say? It was a wild ride. Brutal, nerve-wracking, with surprises - good and bad. I loved all of the characters, but my favorites have to be Nina and Kaz. With this book, I forced myself to go quite slowly, to enjoy it and savor every minute on this journey. This story didn't have a dull moment, flash-backs in the right places. I am so happy I picked this up again and didn't stop after the first two chapters. I would have never forgiven myself to have missed out on this. Six of Crows truly deserves all the hype. But now I see it's coming to Netflix?? Best news I received today! Well, second-best. The best one is that I can continue with Crooked Kingdom because it will arrive tomorrow!!
1 Wow
Ich glaube ich verkünde, dass ich diese Reihe offiziell aufgegeben habe. Ich habe es jetzt insgesamt 3 Mal mit dem Lied der Krähen versucht, aber es konnte mich nie komplett so fesseln, wie ich es mir erhofft hatte. Wobei ich das gar nicht verstehen kann. Der Start in das Buch war, wie auch bei den ersten beiden Malen zuvor, wirklich noch gut und spannend, aber mit der Zeit schwand meine Lust zu lesen immer mehr. Und das, obwohl ich Kaz und seine Truppe absolut faszinierend fand! Ich glaube, ich habe selten von einem so intelligenten, gerissenen und skrupellosen Superbrain gelesen, wie Kaz es ist. Wow. Jedes Mal aufs neue habe ich mich gefragt, wie es sein kann, dass er wirklich haargenau alles weiß und präzise mit einberechnet. Das wars dann aber leider auch wieder mit meiner Faszination für dieses Buch. Ich kann euch leider wirklich nicht sagen, woran es liegt. An der Falschen Lesezeit kann es mittlerweile nicht mehr liegen. Vielleicht ist es der Schreibstil, der mich gestört hat, aber ich habe einfach keine expliziten Gründe, die mir weismachen, warum ich dieses Buch nicht leiden kann.. Vom Prinzip her, ist es wirklich interessant und spannend, aber wenn selbst meine Notlösung (das Hörbuch) mich nicht packen konnte, glaube ich, dass es besser ist, von nun an getrenne Wege zu gehen. Wirklich schade!
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook