mojoreads
Community
Antoine Laurain

Die Melodie meines Lebens

!
4/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus - trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes - von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern - und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Nur die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden ... Humorvoll und mit feinem Gespür für Nostalgie erzählt Antoine Laurain von vergessenen Lieben, verlorenen Freundschaften und verpassten Chancen - die plötzlich neues Glück versprechen.
BIOGRAFIE
Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler in Paris. Er ist in Frankreich ein gefeierter Bestsellerautor. Mit Liebe mit zwei Unbekannten gelang ihm der internationale Durchbruch. Auch seine Romane Der Hut des Präsidenten, Die Melodie meines Lebens und Das Bild aus meinem Traum wurden weltweite Erfolge.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
12.09.2017
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783455600520
Sprache
German
Seiten
253
Schlagworte
Neuanfang, Erinnerung, Frankreich, achtziger Jahre, Präsident, Cold Wave, Band, Musik, Paris
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Ramona Kielfeder
ramonan
Ramona Kielfeder
Kurzbeschreibung: Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus – trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes – von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern – und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Nur die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden… Antoine Laurain ist ein Poet. Anders kann ich es nicht sagen. Bisher war jedes seiner Bücher einzigartig. Die Geschichte ist eine Erzählung über verloren geglaubte Träume und Hoffnungen. Was würdet ihr tun, wenn plötzlich die Vergangenheit an die Tür klopft und es offenbart sich, dass euer Leben ganz anders hätte verlaufen können? Eine spannende Ausgangsfrage, wie ich finde. Die Personen sind alle sehr besonders und jede ist auf ihre Art ein wenig schrullig. Schrullig ist genau das richtige Wort. Man mag sie vielleicht nicht alle und auch nicht auf Anhieb, aber das macht sie auch so lesenswert. Ich weiß nicht, mit welchen Lobesworten ich Antoine Laurain noch überschütten soll. Was er mit Worten schafft, ist einzigartig. Ein Autor wie er ist eine Perle in der weiten Welt der Neuerscheinungen, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook