mojoreads
Community
Bastian Sick

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Ist Teil der Reihe
KIWI
!
3.6/5
6 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die erfolgreiche Spiegel-Online-Kolumne Zwiebelfisch - als Buch über eine Million verkaufte Exemplare! Die oder das Nutella - diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das - wieso, weshalb, warum? Ob Nutella nun weiblich oder sächlich ist, ist sicherlich keine Frage auf Leben und Tod, aber eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter, verständlicher oder zumindest nachvollziehbarer ist es nach der Rechtschreibreform auch nicht geworden. In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Ist der inflationären Verwendung von Bindestrichen noch Einhalt zu gebieten, angesichts von Spar-Plänen und Quoten-Druck?Versinken wir sprachlich gesehen nicht längst im Hagel der Apostrophe, wenn Känguru's plötzlich in den Weiten Australien's leben? Derlei Unsinn scheint nicht mehr aufhaltbar, wenn es nicht dieses Buch gäbe. Darauf zwei Espressis! Das Hörbuch mit zwei CDs und 153 Minuten Laufzeit ist im Audio-Verlag erschienen.
BIOGRAFIE
Bastian Sick, geboren in Lübeck, studierte Geschichtswissenschaft und Romanistik. Während seines Studiums arbeitete er als Korrektor für den Hamburger Carlsen-Verlag. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL, 1999 wechselte er in die Redaktion von SPIEGEL ONLINE. Dort schrieb er ab 2003 die Sprachkolumne »Zwiebelfisch«. Aus diesen heiteren Geschichten über die deutsche Sprache wurde die Buchreihe »Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod«. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte und eine Lesereise, die in der »größten Deutschstunde der Welt« gipfelte, zu der 15.000 Menschen in die Köln-Arena strömten. Seitdem war Bastian Sick mehrmals mit Bühnenprogrammen auf Tournee, in denen er eine neuartige Mischung aus Lesung, Kabarett und Quizshow präsentierte. In vierzehn Jahren schrieb er vierzehn Bücher. Zuletzt erschien von ihm »Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen«.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.09.2004
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783462034486
Sprache
German
Seiten
256
Schlagworte
Grammatik, Deutsch, Folge 1, Bastian Sick, Fehler, Rechtschreibung, Sprach-Phänomene, Zwiebelfisch-Kolumne, Humor, Happy Aua
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Peanut
peanut
3,5 Sterne Das Buch ist leicht verständlich und es enthält jede Menge interessante Fakten. Man macht sich als Leser ja nicht immer Gedanken darum, ob eine Metapher oder Beschreibung tatsächlich Sinn macht oder nicht. Vor allem beim Zeitung lesen wundere ich mich wenn überhaupt nur kurz darüber, aber so wirklich Gedanken nach dem Warum stelle ich mir selten außer es sind wirklich gravierende Patzer. Am Ende des Buches befindet sich ein witziger Fragenkatalog. Nach dem Lesen war mir mal wieder klar, warum so viele Menschen die deutsche Sprache als kompliziert empfinden. Ich habe viel dazu lernen können. Obwohl die Kapitel kurz und prägnant waren, war es stellenweise sehr langatmig. Man hätte auch hier und da auf ein paar Zitate weglassen können. Leider wirkt der Autor teilweise zu sehr wie ein Oberlehrer, vor allem da Deutsch eine lebendige Sprache ist und sich deshalb ständig verändert. Das war mir vor allem in den Abschnitten zu den eingedeutschten Wörtern aufgefallen. Fazit: Wenn man das Buch Abschnittweise liest, dann ist es auch nicht zu trocken. Es ist definitiv einmal etwas anderes und eignet sich auch prima für zwischendurch, solange man Interesse an dem Thema hat und einiges an Grundwissen mitbringt. Ansonsten versteht man wahrscheinlich einige Witze und die Ironie nicht, was sehr schade wäre.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook