mojoreads
Community
Shari Shattuck

Tage wie Salz und Zucker

Band 26867 der Reihe
rororo Taschenbücher
!
3.6/5
10 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Zwei ungleiche Frauen, eine einzigartige Geschichte. Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten - sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen Haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt. Eines Tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste Mensch seit langem, der Ellen «sieht». Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr, wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an, sich einzumischen - immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf ...
BIOGRAFIE
Shari Shattuck, 1960 in Atlanta, Georgia, geboren, begann ihre Karriere als Model und Schauspielerin schon mit 16. Sie spielte in über 200 Filmen, Theaterstücken und Fernsehserien mit. Sie hat mehrere Krimis geschrieben und lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Kalifornien. Neben ihrer Schriftsteller- und Schauspieltätigkeit engagiert sie sich mit Herzblut in der Desi-Geestman-Stiftung für krebskranke Kinder. Ihre wichtigste Botschaft ist, nicht das Äußere einer Person zu bewerten, sondern den Menschen zu sehen, der sich dahinter verbirgt.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von buchkenner, buchlovee und 3 andere
buchkenner
selinakohler
shanna
ladybug
sbs
Meinung:
Dieses Buch ist in meinen Augen genauso gegensätzlich, wie sein Titel vermuten lässt. Dies ist allerdings nicht unbedingt etwas Positives. Der Grundgedanke dieses Buches ist nämlich super. Egal wie man aussieht, was für ein Schicksal man mit sich herumträgt oder welches Handicap einem das Leben mitgibt, jeder Mensch ist es wert gesehen und gehört zu werden. So weit so toll. Leider ist dies aber überhaupt nicht konsequent umgesetzt worden. Im ersten Teil des Buches bleibt die Autorin ihr...
Weiterlesen
Wow
Meinung: Ich finde das Hörbuch wirklich schön. Ellen ist ein bisschen korpulenter und fühl sich nicht wohl in ihrer Haut. Sie ist für alle unsichtbar. Das sie auf Temerity trifft ist wirklich Glück für sie. Denn durch Temerity kommt sie aus sich raus und verändert etwas in ihrem Leben. Die beiden mischen sich in die Leben anderer ein, was am Anfang ein bisschen komisch ist, aber im Endeffekt machen sie damit nichts schlechtes. Es ist sogar gut so! Obwohl Temerity blind ist, geht sie sehr fröhlic...
Weiterlesen
Wow
Ellen hat eine furchtbare Kindheit hinter sich. Von der Mutter verlassen, wird sie in verschiedenen Heimen und Pflegefamilien auch nicht besser behandelt. Der einzige Trost ist das Essen, mit dem sie sich buchstäblich einen Schutzpanzer aufbaut. Sie lernt schon früh, dass es am besten ist, nicht gesehen zu werden und das perfektioniert sie dermaßen, dass in ihrer Umgebung sie kaum jemand bemerkt. Das ändert sich, als sie in einer spontanen Aktion die blinde Temerity vor einem gewalttätigen Überf...
Weiterlesen
Wow
Man muss nicht blind sein, um sich zum Affen zu machen

Ellen hatte es in ihrem Leben bisher nicht leicht. Ihrer Mutter waren Drogen und Alkohol wichtiger als sie und das hat sich auch in einer Narbe in ihrem Gesicht manifestiert. Sie kam in ein Heim, in dem sie Außenseiter war und hat sich im Laufe der Jahre eine dicke Speckschicht angefuttert, um sich dahinter zu verstecken. Dazu lange Haare über ihre verunstaltete Gesichtshälfte, ein Leben „im Schatten“, eine winzige Wohnung und ein Job, bei ...
Weiterlesen
Wow
Ellen wiegt 122 Kilo, hat eine Verbrennung im Gesicht und tut alles Mögliche, um unsichtbar zu sein. Sie hat keine Kontakte zu anderen Menschen, beobachtet sie nur, arbeitet nachts und ist unter dem Strich recht erfolgreich mit ihren Aktionen, bis sie auf Temerity, eine talentierte, hübsche und blinde Musikerin trifft. Sie Ellen wirklich zu "sehen" und holt die vereinsamte Frau aus ihrem tristen Dasein wieder mitten ins Leben. Es entsteht eine Freundschaft zwischen den beiden Frauen, die untersc...
Weiterlesen
Wow