mojoreads
Community
Tad Williams

Happy Hour in der Hölle

Fantasy
Ist Teil der Reihe
Bobby Dollar
!
4/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Bobby Dollar, Engel und Anwalt der verlorenen Seelen, macht sich auf in die Hölle, um einen Auftrag seines Mentors im Himmel zu erledigen. Vor allem aber will er die faszinierende Gräfin Casimira von Coldhands wiedersehen - und sie aus der Hölle hinausschmuggeln. Das ist ein äußert schwieriges Unterfangen, da sein Widersacher einer der mächtigsten Teufel der Unterwelt ist: der Großfürst Eligor. Er hasst Bobby ohnehin und es wäre ihm das größte Vergnügen, ihm seine unsterbliche Seele aus dem Körper zu reißen. Oder ihm alle mörderischen Kreaturen der Hölle auf den Hals zu jagen.
BIOGRAFIE
Tad Williams wurde 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs. Er schreibt neben Fantasy-Bestsellern Comics, Drehbücher und Hörspiele.Der Bestseller-Autor wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und ist einer der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
23.08.2014
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783608938333
Sprache
German
Seiten
565
Schlagworte
Teufel, Fantasy, Engel, Himmel, Hölle
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von weinlachgummi
einlachgummi
Band 1 der Reihe habe ich vor fast zwei Jahren gelesen, deswegen war es praktisch, das immer Mal wieder die Geschehnisse grob wiederholt wurden. So wurde das Gedächtnis aufgefrischt. Tad Williams hat seinen eigenen Stil. Er schweift gerne mal ab und schwafelt etwas. Dies hat mich beim Lesen von Band 1 gestört. Aber beim Hören viel es mir zwar auch wieder auf, doch empfand ich es nicht als nervig. Es macht doch einen unterschied, ob man seinen langen Ausschweifungen lauscht, oder diese Lesen muss. So konnte ich viel besser in die Geschichte abtauchen und mir die Dinge besser Vorstellen. Und mit Dingen meinte ich zumeist die Dämonen und die Hölle. Da war Tad wirklich sehr kreativ, nebenbei Essen empfehle ich bei schwachen Magen nur bedingt ;-) Richtig gut gefallen hat mir auch sein Humor, Bobby Dollar hat so eine herrliche trockene Art von Humor. Außerdem spricht er den Leser / Hörer öfters mal direkt an. Da hat man gleich das Gefühl richtig dabei zu sein, als würde Bobby einem die Geschichte direkt erzählen. Bobby ist so überhaupt kein typischer Engel,  so trinkt er zum Beispiel schon morgens um halb 10 sein erstes Bier. Ach, ich mochte ihn als Charakter einfach gerne. Bei Geschichten mit Engeln und Dämonen bin ich immer etwas vorsichtig, da ich mit der Kirche nicht viel Anfangen kann und diesen erhobenen Zeigefinger nicht mag. Die Handlung spielt zwar zum größten Teil in der Hölle, aber trotzdem fand ich das Thema Religion überhaupt nicht negativ dominierend.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook