mojoreads
Community
Heidi Fischer

Wer später stirbt, ist länger alt

!
0 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Menschen, die sehr alt werden, sind wunderlich und weise, humorvoll und verbittert, böse und liebenswert, lebensfroh und depressiv, naiv und raffiniert, glücklich und genervt - die Bandbreite ist unerschöpflich, wie das Leben selbst. Das Ehepaar, das mit der Alzheimer Krankheit des Mannes klar kommen muss; die Frau, die ihren Ehemann als Reinkarnation wiederfindet; die Mörderin, die nach zwanzig Jahren aus der Haft entlassen wird; der einsame Witwer, der noch einmal sein bestes Stück stehen sehen will; die Freundinnen, die sich zum Plaudern auf dem Friedhof treffen. Wer später stirbt, ist länger alt: Kurzgeschichten vom Altern und Altsein - und vom Potenzial für Lebendigsein im Alter.
BIOGRAFIE
Heidi Fischer (*1954) lebt in Coburg und arbeitete an einer privaten Förderschule als Lehrerin, bis sie die intensive Betreuung ihrer dementen Schwiegereltern übernahm - eine Erfahrung, die sie in ihrem 2013 erschienenen Roman "Laufmaschen im Strickstrumpf" verarbeitete. Heidi Fischer ist Mitglied im Fränkischen Autorenverband und schreibt seit vielen Jahren Gedichte und Kurzgeschichten.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.03.2015
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783765091063
Sprache
German
Seiten
126
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook