mojoreads
Community
Weihnachten wird wunderbar
Lucie Castel

Weihnachten wird wunderbar

!
4.5/5
2 Bewertungen
!Paperback
15
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Weil das Leben voller Überraschungen ist, sind die beiden Schwestern Scarlett und Mélanie am Tag vor Heiligabend nicht auf dem Weg nach Hause in die Bretagne, sondern sitzen am Flughafen von Heathrow fest: Wegen eines Schneesturms sind alle Flüge verschoben. Und das ausgerechnet in dem Jahr, in dem ihr Vater gestorben ist und sie ihre Mutter auf keinen Fall an Weihnachten allein lassen wollen. Und weil in Scarletts Leben immer alles schiefgeht, benutzt sie aus Versehen die Herrentoilette und trifft dort auf Willam, einen distinguierten englischen Gentleman, der sich einen ironischen Kommentar nicht verkneifen kann und ansonsten die Ruhe bewahrt. Als nach Stunden des gemeinsamen Ausharrens klar wird, dass der Flugverkehr eingestellt ist, lädt William die beiden Schwestern höflich ein, die Weihnachtstage in seinem Haus in Kensington zu verbringen. Doch dann steht unerwarteterweise Williams ganze englische Familie vor der Tür - Auftakt zu einem völlig verrückten Weihnachtsfest, das an gefühlsmäßigen Verwicklungen und tragikomischen Überraschungen nicht zu überbieten ist und an dessen Ende sich wundersamerweise zwei Hände unter dem Mistelzweig finden ...
BIOGRAFIE
Lucie Castel lebt und arbeitet als Lehrerin in Lyon. Schon immer wollte sie ein Buch schreiben. Und schon immer war Weihnachten ihr Lieblingsfest. »Weihnachten wird wunderbar« ist ihr erster Roman und wurde zum »Coup de Coeur« - das Lieblingsweihnachtsbuch der französischen Buchhändler. Lucie Castels nächster Roman »Was Krokodile zum Weinen bringt« ist in Vorbereitung.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
02.10.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783851794083
Sprache
German
Seiten
237
Schlagworte
England, Roman, Liebe, Weihnachten
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von buechermaedchen und Fay 💛
buechermaedchen
theresavonzepelin
buechermaedchen
Zum Inhalt Zu Weihnachten wollen die beiden Schwestern unbedingt nach Hause zu ihrer Mutter. Es ist das erste Weihnachtsfest ohne ihren Vater, deshalb ist es umso wichtiger, dass sie es rechtzeitig in die Bretagne schaffen. Doch das Schneechaos in London legt den Flugverkehr lahm und so stecken Scarlett und Mélanie fest. Und weil in Scarletts Leben nie alles glatt läuft, irrt sie sich auf der Flughafentoilette in der Tür und steht plötzlich dem Engländer William Hill gegenüber, der sich einen Kommentar natürlich nicht verkneifen kann. Nach stundenlangem gemeinsamen Warten und einer Nacht des Bangens, werden alle Flüge ausnahmslos und auf unbekannte Zeit gestrichen. Scarlett und Mélie sind verzweifelt. Da lädt William die beiden ein, Weihnachten mit ihm in seinem Haus in Kensington zu verbringen. Von da an knistert es nicht nur heftig zwischen William und Scarlett, einige Zwischenfälle, großes Drama und unvorhersehbare Ereignisse sorgen für ein turbulentes Weihnachtsfest. Meine Meinung Ich liebe dieses Buch. Anders kann ich gar nicht beschreiben, wie wunderbar, herzerwärmend, zauberhaft und witzig diese Geschichte ist. Schon als ich es zufällig im Buchladen entdeckte, wusste ich, das Buch muss ich lesen. Allein das traumhaft schöne Cover lässt erkennen, dass in „Weihnachten wird wunderbar“ eine Geschichte steckt, die mehr ist, als eine herkömmliche Weihnachtsromanze. Lucie Castel erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Scarlett ist zwar nicht auf den Mund gefallen, aber emotional sehr zurückhaltend, sie hat den Tod ihres Vaters noch nicht überwunden und ist emotional nicht in der Lage, sich ernsthaft auf einen Mann einzulassen. Ihre jüngere Schwester Mélanie nimmt bei keinem Thema ein Blatt vor dem Mund und antwortet auf Fragen immer direkt und unverblümt. Ich habe beide Schwestern direkt ins Herz geschlossen und auch ihre Maman, obwohl sie einen anstrengenden, beinahe überfürsorglichen Charakter hat, kann man nur gernhaben. Williams britischer Humor und oft ironische Kommentare sorgen für unterhaltende Dialoge zwischen ihm und Scarlett. Und auch er scheint den Verlust seiner Frau vor einigen Jahren noch nicht ganz überwunden zu haben. Als Scarlett, Mélie und William in dessen Haus in Kensington ankommen, wartet dort nicht nur bereits sein Bruder Thomas auf sie, plötzlich steht die ganze Familie Hill vor der Tür. Und das wohl turbulenteste Weihnachten beginnt. Das Verhältnis zwischen den einzelnen Familienmitgliedern ist angespannt und schwierig. Der Vater spricht kaum zwei Worte, seine Frau hingegen stellt alle in den Schatten und drängt sich in den Vordergrund. Die Tante wurde von ihrem Mann betrogen und gibt sich als mitleiderregendes betrogenes Mauerblümchen. Genial finde ich die Großmutter, die so manche Anekdote zum Besten gibt und schließlich eine Bombe platzen lässt, die eine Kettenreaktion auslöst und beinahe zum Zerwürfnis in der Familie führt. Fazit Magisch, ein absoluter Hochgenuss, das perfekte Weihnachtsbuch. Die Dialoge zwischen den Charakteren sind witzig und erfrischend. Unerwartete Wendungen sorgen unentwegt für Unterhaltung. Neben der Witzigkeit der zahlreichen Missverständnisse und Fettnäpfchen, mischt sich auch eine leise Melancholie zwischen die Zeilen, Trauer und Verlust treffen auf eine Weihnachtsgeschichte, die so viel mehr ist, als nur eine Romanze. Ich habe das Buch während des Flugs und Urlaubs in London gelesen und mich in der Geschichte so wohl gefühlt. Nach dem Lesen blieb ein wohliges Gefühl zurück und ich möchte das Buch am liebsten jedem empfehlen, den ich kenne. Zitat „Es ist der perfekte Augenblick. Nein, perfekt ist er nicht. […] Ich habe jetzt ein Wort dafür, ein Wort, das zu diesem wunderbaren Abend passt, ein selbstverständliches und doch beinahe magisches Wort: „einfach“.“ * Allgemeines zum Buch Autor: Lucie Castel Verlag: Thiele & Brandstätter Verlag Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2018 Seiten: 237 Meine Bewertung: 5/5 Sternen Habt ihr das Buch schon gelesen? Welcher ist euer liebster Weihnachtsroman? *Zitat aus dem Buch „Weihnachten wird wunderbar“ von Lucie Castel, erschienen im Thiele & Brandtstätter Verlag, Seite 237
1 Wow
Schon vor Weihnachten durfte ich dieses tolle Buch aus dem Thiele Verlag lesen. Deswegen wollte ich es euch aber auf jeden Fall nicht vorenthalten und finde es passt jetzt auch noch super zur Schneelandschaft draußen. Es geht um Scarlett und ihre Schwester die eigentlich über Weihnachten nach Hause in die Bretagne fliegen möchten und in Heathrow am Flughafen wegen des Schneechaos festsitzen. Durch einen witzigen Zufall trifft Scarlett auf William, den englischen Gentleman, der die beiden dann zu sich einläd. Doch dort steht auf einmal seine ganze Familie vor der Tür. Alleine die Charaktere und die witzigen Dialoge sind es schon wert dieses Buch zu lesen. Dieses Buch hat mich das ein oder andere mal wirklich zum Lachen gebracht und ich hab es in einem Rutsch durchgelesen, weil es so unterhaltsam und locker war. Ich hab mich damit richtig wohl gefühlt und auch für alle Romantik Fans gibts natürlich was in diesem Buch zu finden. Ich kann jedenfalls total verstehen, warum dieser Titel in seinem Heimatland Frankreich, der Buchhändler Liebhaber schlechthin war! Danke an @buch_contact die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben. (Werbung)
1 Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook