mojoreads
Community
!
Bartl, R: Der Ursprung des Androgynie-Motivs im Kontext von

Bartl, R: Der Ursprung des Androgynie-Motivs im Kontext von

!
0 Bewertungen
!Taschenbuch
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Androgynie, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel meiner Arbeit ist das Androgynie-Motiv, das in der Aristopahnesrede des "Symposions" (=Gastmahl, von gr.: das Gelage) klar hervortritt, zu erläutern. Des Weiteren möchte ich mögliche Interpretationsansätze, die sich aus dem Kugelmenschenmythos ergeben, aufzeigen. Da "Das Gastmahl" als einheitlicher und geschlossener Text von Platon konzipiert wurde und die einzelnen Reden der Festteilnehmer aufeinander aufbauen, möchte ich meine Untersuchung zur Androgynie im Zusammenhang mit dem ganzen Werk betrachten. Hierbei werde ich neben dem Inhalt besonderen Wert auf die durchstrukturierte Komposition der Dialoge legen und das "platonische" Gedankengut, das sich hier wiederfindet, herausarbeiten. [...]
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
-
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783640119943
Sprache
-
Seiten
-
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)