mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG

»Packend und fesselnder als jeder seiner Vorgänger.« HR online

An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.

 

BIOGRAFIE
Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, heute ist sie die erfolgreichste Krimiautorin Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von coffee_and_goodbo..., Paula und 2 andere
coffee_and_goodbooks
paula
ladybug
nasa2000
coffee_and_goodbooks
Bodenstein & Kirchhoffs sechster Fall Im Main wird die Leiche eines Teenagers gefunden. Das Mädchen wurde offensichtlich über Jahre gequält und keiner scheint sie zu kennen oder zu vermissen. Die Ermittlungen verlaufen ergebnislos. Dafür weiß die TV-Moderatorin Hanna Herzmann einiges mehr. Sie will in ihrer Sendung über das berichten, was sie erfahren hat, doch noch während der Recherchen wird sie überfallen und schwer verletzt. Und Pia trifft auf einem Klassentreffen ihre alte Schulfreundin Emma wieder, die sich kurz darauf hilfesuchend an sie wendet. Der sechste Fall des Ermittlerduos ist komplexer als die vorherigen, aufgrund der Thematik fehlt die Leichtigkeit, die diese Krimireihe sonst umweht, allerdings tut das dem Krimi keinen Abbruch. Auch der Ausgang ist nicht überraschend, da sich die Autorin hier auch wenn es sich um eine fiktive Geschichte handelt, nahe an der Realität orientiert. Auch wenn sich dieser Krimi nicht so leicht lesen läßt wie die vorherigen, stellt er für mich jedoch den bislang stärksten Band der Reihe dar. Leseempfehlung!
Wow
INHALT: An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K 11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich. COVER: Das Cover sieht spannend aus und weckt die Neugier vom Leser. Es passt aber nicht wirklich zum Inhalt des Buches. SCHREIBSTIL: Wie gewohnt sehr fesselnd und spannend. Als Leser wird man in einen Bann gezogen und kann das Buch nur schwer wieder weg legen, da man unbedingt wissen muss wie es weiter geht. MEINUNG: Ein spannend der Fall für das eingespielte Ermittlerduo. Was mir besonders gut gefällt ist, dass das Buch aus so vielen Persepktive berichtet, als Leser bekommt man so einen Rundumblick, da man weiß was alle Charaktere denken und wie sie als nächstes handeln werden. Die Geschichte ist spannend, allerdings muss man dran bleiben, da die Verwirrung sonst groß wird. Das Thema des Buches isr ganz klar Kindesmissbrauch, ein schweres Thema das einem sehr nahe geht und zum nachdenken anregt. Das Buch ist also nichts für schwache Nerven, aber auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
Wow
Mein erster Neuhaus - aber nicht mein letzter! Wie soll man dieses (Hör-)Buch rezensieren, ohne den Inhalt zu verraten? Das geht kaum bis gar nicht! Anfangs tat ich mich ein wenig schwer. Vielleicht wäre es doch hilfreich, alle Vorgängerbücher von Nele Neuhaus gelesen/gehört zu haben. Allerdings denke ich, die Geschichte schneidet nur am Rande die vorherigen Bände an und eigentlich macht auch ohne diese Vorkenntnis alles Sinn. Man lernt in den ersten Kapiteln viele Personen kennen, die auf den ersten Blick nichts gemein haben und auch so gar nicht zusammenpassen. Pia Kirchhoff wird mit einem ehemaligen Kollegen auf eine Weise konfrontiert, die sie so gar nicht braucht. Zumal ein Fall auf den Tisch kommt, der sie schnell heftig einspannt. Doch damit nicht genug – immer mehr Arbeit kommt auf sie zu. Zunächst ist daran nichts außergewöhnliches, bis dann der "Böse Wolf" auftaucht. Nele Neuhaus wartet mit Wendungen auf, mit denen man nicht rechnet, trotzdem passt alles zusammen, ohne zurechtgeschustert zu wirken. Auch wenn es "nur" ein Thriller ist, mich hat ab einem gewissen Punkt die Story außerordentlich mitgenommen. Der große Showdown, der nicht eben mal dahinerzählt wird, sondern schon emotional als auch zeitlich ein großes Stück beansprucht, nahm mir fast den Atem. Nele Neuhaus hat auf geniale Weise gleich mehrere interessante Ideen eingebaut und sie auch wirklich passend eingebaut. Nichts wirkt mit Gewalt zusammengeschustert. Allerdings muss man schon dranbleiben, um nicht den Faden zu verlieren, denn die Story lebt von sehr vielen Protagonisten und Schauplätzen. Man hat das Gefühl, in eine Spirale geraten zu sein: ganz große, weite Kreise, die immer mehr in Schwung kommen und rasant der Mitte zustreben! Wow! Temporeich und ohne Chance zu entrinnen! Die Vorstellung, dass solche Dinge wirklich geschehen, hat mir tatsächlich Tränen in die Augen getrieben. Der Werbeslogan "Der beste Neuhaus aller Zeiten" hatte mich skeptisch an das (Hör-)Buch herangehen lassen. Ich mag solche reißerische Werbung nicht sehr. Doch die Story ist wirklich extrem gut. Wenn die Vorgänger nur halb so gut sind, sind sie noch immer überragend. Ich werde mir alle holen, soviel steht fest!
Wow
Böser Wolf ist der sechste Band des Ermittlerduos Bodenstein und Kirchhoff von Nele Neuhaus. Nachdem mich der letzte Band nicht ganz gefesselt hat, bin ich von diesem wieder begeistert. Man kann die Bücher gut alleine lesen. Ich würde aber empfehlen sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen, denn es werden auch auf alte Fälle eingegangen die einem sonst verwirren könnten.  Bei Eddersheim wird eine Leiche aus dem Main gezogen. Bei der Obduktion wird festgestellt dass die junge Frau nicht älter als 16 war und schwer misshandelt wurde. Dazu kommt das sie wohl von niemanden vermisst wird und ihre Identität nicht festzustellen ist. Während der Ermittlungen wird die bekannte Fernsehmoderatorin Hannah Herzmann überfallen und schwer misshandelt. Auch dieser Fall wird Pia und Oliver übertragen. Bei den Ermittlungen stoßen sie auf eine brisante Geschichte, hinter der Hannah her war für ihre Sendung. Was steckt hinter allem und was hat Hannah raus gefunden? Der Schreibstil war wieder gewohnt flüssig und leicht. Die Geschichte gut konstruiert und geschildert. Das Thema der Kindesmisshandlung ist aktuell und erschreckend zugleich. Dabei geht die Autorin nicht allzu tief ins Detail, aber das geschilderte reicht auch schon aus. Gerade als Mutter fand ich es erschreckend wie widerlich manche Menschen sind. Durch die verschiedenen Handlungsstränge wird die Story lebendig und es wird so ein guter Spannungsbogen aufgebaut. Gerade durch die verschiedenen Handlungsstränge die am Ende erst richtig zusammen gefügt werden ist das Buch ansprechend und interessant.  Was mir gut gefallen hat ist das Oliver von Bodenstein wohl wieder in die Spur gefunden hat. In diesem Band kommt er fast zu seiner alten Form zurück. Nach einige persönlichen Rückschlägen war er mir im letzten Band unsympathisch geworden. Er war da schon etwas nervig aber hier ist wieder in Höchstform.  Von mir gibt es ganz klar eine Leseempfehlung. Es war wieder ein Vergnügen mit Pia und Oliver auf Ermittlungstour zu gehen.
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook