mojoreads
Community
Anja Bogner

Bülent Rambichler und der störrische Karpfen

!
4.3/5
12 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Trotz fantastischer Aufklärungsquote (ein Mord, eine Aufklärung) wünscht sich Hauptkommissar Bülent Rambichler nichts weiter, als bis zur Pension hinter seinem geliebten Schreibtisch in Deckung zu bleiben. Allerdings hat er die Rechnung ohne seinen Chef gemacht: Der befördert ihn zum Leiter der neu gegründeten Spezialeinheit "Landfrieden", und Bülent findet sich - freilich total wider Willen - erneut in seinem Heimatdorf wieder. Ein Mord in höchsten Strunzheimer Politkreisen hat die Gemeinde erschüttert: "Bubblers Schorsch", zweiter Bürgermeister und Fischerkönig, ist mausetot in einem Fischkasten am Weiher gefunden worden. Den letzten Streit mit ihm hatte kein Geringer als Erkan Rambichler, Bülents Vater und frisch berufener Gemeinderat ...
BIOGRAFIE
Nachdem sich Anja Bogner anhören musste: "Du kannst besser schreiben als küssen" entschloss sie sich konsequenterweise dazu, Drehbuchautorin und Texterin zu werden. Nach Stationen in Hamburg und Nürnberg lebt sie nun mit ihrer Familie in der Nähe von München und tut das, was sie am besten kann: schreiben.
MOJOS
Mojos von buchliebe, tigerbea und 4 andere
buchliebe
bienchen
ladybug
marieause
+2
sbs
Unterhaltsamer LokalKrimi mit wunderbar schrägen Charakteren.
Genialer Spaß - so muß ein Provinzkrimi sein
Bitte nur lesen, wenn man gerne und viel lacht und keinen bierernsten Krimi lesen möchte! Herrlich schräg und unterhaltsam!
Mit Rambichler werde ich einfach nicht richtig warm - ist mir zu derb und zu überzogen, manchmal muss ich aber dann doch grinsen
Wer gerne etwas turbulente Provinzkrimis mag – und dieser verdient sich das Prädikat „Provinzkrimi“ eindeutig – ist mit dem Buch sehr gut beraten.
REZENSIONEN
Bewertet von Trikerin, marieause und 3 andere
trikerin
marieause
ladybug
bienchen
buchliebe
Cover

: Schon sehr lustig anzuschauen.Ein Karpfen mit Geweih das verspricht schon sehr viel Humor.Wenn man das Buch aufklappt kann man die Daten der wichtigsten Personen in der Geschichte lesen.Und am Ende des Buches sieht man den Ort Strunzheim mit den wichtigsten Eckdaten.Informativ.Gefällt mir.

Zum Inhalt:

Der türkisch-deutsche Hauptkommissar Bülent Rambichler und seine Kollegin Astrid Weber ermitteln in einem Mordfall in Bülents Heimatdorf Strunzheim. Am liebsten würde Bülent den Todesf...
Weiterlesen
Wow
Wie schon beim ersten Teil hat mich auch hier wieder das Cover magisch angezogen, aber leider muss ich eingestehen, der Rambichler und ich, wir werden einfach nicht richtig warm miteinander.

Die Grundidee (türkisch-fränkischer Ermittler, vegane Kollegin, fränkisch-dörfliches Umfeld) finde ich nach wie vor gut, die Umsetzung ist aber einfach nicht meins.
Die völlig überzeichneten Figuren, die sehr derbe Ausdrucksweise und der fehlende Spannungsbogen sind meine großen Kritikpunkte. Allerdings lie...
Weiterlesen
Wow
Die Helene in der Badewanne

Die Aufklärung des letzten Mordes hat Bülent Rambichler quasi über Nacht zum Leiter der neu gegründeten Spezialeinheit „Landfrieden“ gemacht und damit wird es nix mit Bülents Plan, sich bis zu seiner Pensionierung gemütlich an seinem Schreibtisch einzurichten. Gemeinsam mit seiner Assistentin Astrid Weber muss er nämlich gleich wieder zum Einsatz und das auch noch in seinem Heimatdorf Strunzheim. Da wurde glatt der zweite Bürgermeister tot aufgefunden. Das kann ja nu...
Weiterlesen
Wow
Hauptkommissar Bülent Rambichler will eigentlich bis zur Pension gemütlich hinter seinem Schreibtisch hocken. Doch sein Chef hat andere Pläne und so wird aus Bülent der Leiter der neuen Spezialeinheit "Landfrieden". Und somit hat er direkt den neuesten Mord aufzuklären. Ausgerechnet wieder in seinem Heimatort Strunzheim. Der zweite Bürgermeister und Fischerkönig wird tot in einem Fischkasten am Weiher gefunden. Verdächtigt wird ausgerechnet Bülents Vater, frisch im Gemeinderat vertreten und der ...
Weiterlesen
Wow
Ich hatte den ersten Teil schon gelesen und fand ihn klasse, daher wollte ich den nächsten Teil natürlich auch lesen.



Es ist ein typischer Lokalkrimi ohne viel Blut vergießen aber mit viel Unterhaltungswert. Es ist alles dabei: Verwicklungen, Wendungen, Humor, Drama, Liebe usw.

Das Buch ist amüsant und nimmt sich selbst nicht zu ernst. Herrlich! Trotzdem ist es spannend und interessant. Man rätselt mit wer als Verdächtiger in Frage kommt und wer es am Ende wohl gewesen war.



Ich mag einfac...
Weiterlesen
Wow