mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Eigentlich könnte sich die schüchterne Juli wirklich Besseres vorstellen, als sich um den neu zugezogenen Nachbarsjungen August zu kümmern. Aber Julis Mutter verdonnert sie einfach dazu - als Coach und Unternehmensberaterin weiß sie schließlich, wo es langgeht! Herausforderungen angehen, die eigenen Grenzen ausloten und so was. Tja - genau die Dinge, die Juli und August schwerfallen. Aber vielleicht lässt sich das ja ändern? Mit Hilfe von Mamas Job-Broschüren basteln sich die zwei einen straffen Erfolgsplan: Cool werden in 10 Tagen! So schwer kann das ja nicht sein - oder doch?
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
18.06.2019
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783499218408
Sprache
German
Seiten
171
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von leos_universum und mattisbuecherecke
leos_universum
mattisbuecherecke
leos_universum
Inhalt: Na toll! Julis Mutter hat den neuen Nachbarn einfach versprochen, dass Juli sich um deren Sohn August kümmert und ihm die neue Umgebung zeigt. Juli und August im Doppelpack? Da sind blöde Witze doch schon vorprogrammiert! August, der seinen Namen scheußlich findet und deshalb Gus genannt werden möchte, ist zwar auch schüchtern und unscheinbar wie Juli selbst, aber sonst eigentlich ganz in Ordnung. Da trifft es sich ziemlich gut, dass die beiden in den Unterlagen von Julis Mutter, einer Unternehmensberaterin, eine Anleitung finden, wie man innerhalb von 10 Tagen cool wird. Ein Experiment der ganz besonderen Art beginnt… Meinung: Der Buchtitel und das Cover haben sofort mein Interesse geweckt. Auch der Klappentext erschien mir recht interessant. Denn lasst uns doch mal ehrlich sein, wer von uns möchte nicht ein Teil einer Gruppe oder einer Gemeinschaft sein, die cool und trendy ist? Immerhin träumen davon die meisten Kids, keiner möchte freiwillig ein Außenseiter sein. „Cool in 10 Tagen“ klingt vielversprechend, doch ist das tatsächlich in 10 Tagen machbar? Juli und August sind zwei liebenswerte Protagonisten, ein geniales Team. Sonst eher unscheinbar, zurückhaltend und schüchtern werden die beiden Tag für Tag selbstbewusster und mutiger. Die beiden stellen sich den neuen Herausforderungen und tatsächlich nimmt das Umfeld die Veränderungen wahr. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, kindgerecht, amüsant und leicht verständlich. Alles in allem ist es ein schönes Buch mit einer witzigen und authentischen Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Diese lehrreiche Geschichte hat mich in erster Linie richtig gut unterhalten. Aber in Wahrheit ist dieses Buch noch viel tiefgründiger. Es zeigt uns Kindern, dass wir alles schaffen können, wenn wir nur mutig genug sind. Ich selbst habe gelernt, selbstbewusster und selbstbestimmter durchs Leben zu gehen, um meinem Ziel und meinen Träumen jeden Tag einen Schritt näher zu kommen. Fazit: „Cool in 10 Tagen“ von Katja Reider ist eine erfrischende und witzige Geschichte für junge Leser im Alter von 9 – 12 Jahren. Dieses Buch ist so lebendig und unterhaltsam, es ist einfach wunderbar! Daher vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.
1 Wow
mattisbuecherecke
Rezension: Inhalt Juli und der neue Nachbarsjunge August, kurz Gus, wollen cooler werden. Da trifft es sich gut, dass sie in den Unterlagen von Julis Mutter, einer Unternehmensberaterin und Coach, eine Anleitung finden, wie man innerhalb von 10 Tagen cooler und mutiger wird. Die beiden ändern die Aufgaben für sich passend ab und stellen sich der Herausforderung. Und schon bald merkt Julis Umfeld eine Veränderung an ihr. Meine Meinung Die Geschichte rund um Juli und August wird durch die feinen Illustrationen von Anke Kuhl perfekt abgerundet. Das Buchcover und der Klappentext machen Lust auf mehr. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, flüssig und gut verständlich; die Kapitel haben eine gute Länge. Das Thema des Buches ist interessant und zeitgemäß. Wie oft wünscht man sich im Alltag, man wäre weniger zurückhaltend und mutiger, man kann sich also sehr gut in Juli und August hinein versetzen. Die Aufgaben werden immer kniffliger und mit ihnen werden die beiden immer mutiger. Für sich und seine Bedürfnisse einzustehen? Das war bis vor kurzem für die beiden noch undenkbar; sie haben sich immer der Mehrheit angeschlossen, um bloß nicht aufzufallen. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Geschichte wird aus der Sicht von Juli erzählt, die immer mehr Spaß an ihrem neuen Selbstbewusstsein findet. Fazit Dieses Buch zeigt einem wunderbar auf, wie man sich zu Dingen überwinden kann, vor denen man sonst immer zurück geschreckt hat. Dieses Buch ist für Jung und alt gleichermaßen interessant und mitunter auch lehrreich. Eine große Leseempfehlung von mir.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook