mojoreads
Community
Das Echolot - Abgesang '45 - (4. Teil des Echolot-Projekts)
Walter Kempowski

Das Echolot - Abgesang '45 - (4. Teil des Echolot-Projekts)

Ist Teil der Reihe
Das Echolot-Projekt
!
5/5
1 Bewertung
!Paperback
22
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die Fortsetzung der monumentalen Echolot-Chronik: eine einzigartige Collage der letzten Kriegstage 1945 In »Echolot - Abgesang '45« lässt Walter Kempowski die hochdramatischen letzten Tage Hitlerdeutschlands wie in einem Film lebendig werden. Der Leser wird zum Augenzeugen privater und politischer Ereignisse. Er erlebt das unermessliche Leid, das die Nazis über die Menschen brachten, und gleichzeitig Hitlers letzten Geburtstag am 20. April 1945, der sich im Berliner Führerbunker in gespenstischer Atmosphäre abspielt. Walter Kempowskis Collage ist Totentanz und Apokalypse zugleich. In ihr kommen Opfer und Täter, Prominente und Namenlose zu Wort.
BIOGRAFIE
Walter Kempowski wurde im April 1929 in Rostock geboren und starb im Oktober 2007. Er gehört zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Nachkriegszeit. Seine monumentale Collage »Das Echolot« (1993) war eine literarische Sensation.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von meineliebstenbuec...
meineliebstenbuecher
meineliebstenbuecher
75 Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs fällt es gerade den jüngeren Generationen manchmal schwer, zu verstehen, was damals passiert ist. Ich meine damit nicht, dass man nicht weiß, wie der NS-Staat entstand und der zweite Weltkrieg begann. Ich meine damit, dass es immer weniger Zeitzeugen gibt, die über das Erlebte sprechen und damit einen ganz individuellen Blick in die Geschichte bieten. In diesem Buch sind Tagebucheinträge, Briefe und andere Schriften von Prominenten und „einfachen“ Zivilbürgern abgedruckt. Durch diese Sammlung von Kempowski erhalten die Leser einen wirklich einmaligen Einblick in die letzten Tage der NS-Diktatur. Das, was man hier liest, ist schrecklich. Es werden Umstände geschildert, die einfach erschreckend sind. Viele Menschen mussten in dieser Zeit so viel Leid ertragen, doch im Schulunterricht bleibt keine Zeit, um auf einzelne Schicksale einzugehen. Darum finde ich dieses Buch so wichtig. Es bietet ein Gesamtbild der letzten Tage im Nazi-Deutschland. Ich habe schon viele Bücher über dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte gelesen, doch dieses Werk, dieses kollektive Tagebuch, ist wirklich einzigartig.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook