mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
"Das geschriebene Wort wird immer bleiben, weil es Dinge gibt, die auf keine Art besser ausgedrückt werden können." Mit "Der Buchspazierer" präsentiert der renommierte Autor Carsten Henn eine gefühlvolle Geschichte darüber, was Menschen verbindet und Bücher so wunderbar macht.    Es sind besondere Kunden, denen der Buchhändler Carl Christian Kollhoff ihre bestellten Bücher nach Hause bringt, abends nach Geschäftsschluss, auf seinem Spaziergang durch die pittoresken Gassen der Stadt. Denn diese Menschen sind für ihn fast wie Freunde, und er ist ihre wichtigste Verbindung zur Welt. Als Kollhoff überraschend seine Anstellung verliert, bedarf es der Macht der Bücher und eines neunjährigen Mädchens, damit sie alle, auch Kollhoff selbst, den Mut finden, aufeinander zuzugehen …   "Ein Buch zum Einkuscheln, ein Buch das wärmt und Zuversicht spendet. Genau das Richtige für alle, die wissen, wie wichtig ein gutes Buch sein kann." BRIGITTE
BIOGRAFIE
Carsten Henn arbeitete nach seinem Studium zunächst als Radiomoderator und Produzent für erschiedene TV-Shows. Heute ist er als freier Weinjournalist für nationale und internationale Magazine und als Restaurantkritiker tätig. Er veröffentlichte mehrere erfolgreiche Krimi-Reihen, Liebeskomödien und Bilderbücher und erhielt für seine Arbeiten mehrere Auszeichnungen, so 2014 den Kulturpreis des Rhein-Erft-Kreises.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von trinschen, kamikatzin und 3 andere
trinschen
kamikatzin
streifi
tintenwelten
dreamworx
Von diesem Buch habe ich in einem Fernsehbeitrag erfahren und zwei Tage später lag es Dank meines Mannes schon auf meinem Couchtisch und wartete aufs Gelesen werden.

Das Buch ist mit etwas über 220 Seiten nicht besonders lang, so dass ich es an einem Nachmittag durchgelesen habe. Die Handlung ist eher ruhig, fast märchenhaft und philosophisch. Auch wenn die Kunden von Herrn Kollhoff ein bisschen überzeichnet waren, so hat Carsten Henn das auf eine liebevolle Art geschafft. Die kleine Schascha w...
Weiterlesen
Wow
Der Buchspazierer von Casten Henn hat mich überrascht.
Ich hatte keine Erwartungen an das Buch und es hat mich von der ersten Seite an mitgenommen! Es ist überraschend kurz, ist schnell runtergelesen und es nimmt so sehr mit.
Die Hauptfiguren Carl und Schascha sind herzerwärmend. Die vielen anderen Personen teilweise fast stereotyp, aber gleichzeitig oder vielleicht deswegen so deutlich, so nachvollziehbar, dass man als Leser denkt, dass man dieser Figur so über den Weg laufen könnte.
Die Geschi...
Weiterlesen
Wow
Ein tolles Buch über die Liebe zu Büchern und die Verbundenheit von Lesern.

Carl Kollhoff war sein Leben lang Buchhändler und ist nun mit seinen 72 Jahren in seiner alten Buchhandlung für das Ausliefern bestellter Bücher zuständig. Dabei genießt er den Gang durch seine Stadt, seinen Kunden gibt er eigene Namen und er ist bekannt dafür, für jeden das wirklich richtige Buch zu finden.

Eines Tages taucht Schascha auf, ein neunjähriges Mädchen, das beschlossen hat, ihn auf seinen Wegen zu begleite...
Weiterlesen
Wow
Carl ist Buchhändler aus Leidenschaft. Geschichten begleiten ihn schon sein Leben lang und so hat er es sich zur Aufgabe gemacht seinen Kunden nach Geschäftsschluss ihre bestellten Bücher auch nach Hause zu liefern. Für ihn ist diese Runde durch seine Heimatstadt und der Besuch dieser besonderen Kunden das Highlight des Tages und seine wichtigste Verbindung zur Welt. Doch eines Tages wird seine jahrelang ausgefeilte Routine durch die neunjährige Schascha gestört. Als er dann auch noch übe...
Weiterlesen
Wow
"Wer nicht an Magie glaubt, wird sie niemals entdecken." (Roald Dahl)
Der 72-jährige Buchhändler Carl Kollhoff liebt seinen Beruf, aber vor allem Bücher über alles. Tag für Tag beglückt er nach Ladenschluss seine treuen Kunden höchstpersönlich mit der Überbringung von bestellten Büchern, die ebenso sehnlichst erwartet werden wie ein kurzes Gespräch mit Carl. Auch wenn sie eigentlich Fremde sind, sind sie doch für den einsamen Mann wie seine Familie. Während ihn bei seiner Auslieferung öfters ein...
Weiterlesen
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.