Michael Buchinger

Der Letzte macht den Mund zu

Sachbuch
!
5/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Was alles nervt - von A wie vegan bis Z wie Blumenkränze YouTube-Star Michael Buchinger erklärt böse und charmant, mit einer ordentlichen Prise österreichischem Humor, warum die Menschheit völlig verrückt ist und er seine Artgenossen nicht leiden kann. Buchinger zieht fabelhaft über Gesundheitsfanatiker und Bio-Nazis her, versteht nicht, warum jedes Jahr wieder Geburtstag gefeiert werden muss und verabscheut den Selfie-Wahn seiner Generation. Hier kriegt jeder sein Fett weg! "Michael Buchinger ist das mit Abstand erfrischendste auf YouTube." Vice

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
14 Jul 2017
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783548376783
Sprache
German
Seiten
239
Schlagworte
Buch 2017, Hass-Liste, Online-Dating, Selfies, Webvideopreis, Freundschaft, One-Night-Stands, Lifestyle, Shopping, Gesundheit, Gemeinheit, gemein, Neuerscheinungen 2017, Ernährung, Favoriten des Monats
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Buchensemble und fraencisdaencis
buchensemble
fraencisdaencis
Buchensemble
Urkomisch und wahr Michael Buchinger ist ein österreichischer YouTuber, der auf der Plattform vor allem durch sein Format “Hass-Liste” bekannt ist. In seinem Buch “Der Letzte macht den Mund zu” erklärt er unter anderem, dass er fremde Menschen grundsätzlich nicht hasst, sie aber anstrengend findet und sich wünscht, sie würden nicht existieren. Mit schlagfertiger Sprache und einem herrlichen selbstironischen und humorvollen Stil gibt er Einblicke in sein Leben, etwa in Kapitel wie “Ehrlich nervt am längsten”, “Mein erstes Dickpic”, “Diesen Leuten kann man nicht vertrauen” oder “Im Internet hilft nur Humor”. Die ersten drei Dinge, die ich nach dem Lesen getan habe: “Rhabdomyolyse Urinfarbe” gegoogelt Aus dem Fenster geschaut, denn es war 00:29 Uhr und draußen lärmten Wildgänse, ich meine, was zum…?! “Lange Beine, kurze Lügen” im Netz aufgesucht und den Klappentext verspeist Mein Eindruck zu Der Letzte macht den Mund zu: Diese sehr unterhaltsame Anekdoten-Sammlung ist in etwa so unterhaltsam, als würde man beim Lesen ständig gekitzelt werden. Nur eben nicht so anstrengend und erzwungen. Ich hasse es, gekitzelt zu werden, und bin mir sicher, dass auch der Autor dieses schönen Buches auf diese körperlichen Angriffe verzichten kann. Mit im Buch sind abseits der oben genannten Auszüge von Kapitelüberschriften ein Survival-Guide für die Feiertage, Michael Buchingers Erfahrungen mit One Night Stands und vieles mehr, was entweder mich als Leserin selbst betrifft, oder einfach nur aus dem Leben des Autors berichtet und sehr leicht zu lesen ist. Ich bin begeistert von jeder Seite dieses Buches. Mit meiner durchschnittlichen Lesegeschwindigkeit von 40 – 50 Seiten pro Stunde konnte ich bei Der Letzte macht den Mund zu* nicht mithalten. Ich glaube, es waren 60 pro Stunde, und diese verflixten Stunden haben sich stillschweigend so oft vermehrfacht, dass ich das Buch aus Versehen innerhalb von drei Tagen ausgelesen habe. Die vollständige Rezension unserer Rezensentin Kia kannst du beim Buchensemble nachlesen: https://www.buchensemble.de/der-letzte-macht-den-mund-zu/
2 Wows
"Der Letzte macht den Mund zu" ist das Buch des YouTubers Michael Buchinger. Zunächst war ich ein wenig skeptisch und hatte keine hohen Erwartungen daran, da aktuell viele YouTuber Bücher herausbringen. Dennoch hatte ich Hoffnung, dass ich es mögen werde, da ich Michael Buchingers Humor mag. Wer Michael Buchinger kennt, der kennt auch seine berühmt-berüchtigten Hasslisten. "Der Letzte macht den Mund zu" ist eine Sammlung einiger Hasslisten, die mit Michael Buchingers Goldenen Regeln noch garniert wurden. Bei vielen Themen, die der YouTuber in dem Buch thematisiert, sprach er mir aus der Seele. So ist er kein spontaner Mensch und findet es daher anstrengend, mit Spontaneität konfrontiert zu werden. Auch ich mag es lieber, wenn Pläne eingehalten werden und ich nicht spontan sein muss. Mit viel Charme und Humor erklärt Michael Buchinger, wieso er zu diesem gerade angesprochenen Theme diese spezielle Meinung hat, ohne verurteilend zu wirken. Doch nicht nur die Ausführungen der Hasslistewaren unterhaltsam, sondern auch die Goldenen Regeln am Ende eines jeden Kapitels. Diese waren nicht nur witzig, sondern hatten allesamt auch einen wahren Kern. Fazit und Empfehlung "Der Letzte macht den Mund zu" hat mich gut unterhalten, ich habe oft gelacht und ebenso oft auch zustimmend genickt. Vor allem für Fans der Hasslisten ist Michael Buchingers Buch geeignet!
Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Sprache auswählen :   
Select Language
Englisch