mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein verschwundenes Mädchen und schweigsame Dorfbewohner - dunkle Abgründe in der dänischen Provinz Als Jakob einen überraschenden Anruf erhält, weiß er, dass er sich seiner Vergangenheit stellen muss: Denn er soll nach Ostjütland kommen, auf die Farm seiner beiden betagten Onkel, um ihnen bei der Suche nach einer gewissen Ellen zu helfen. Jakob war nicht mehr auf dieser Farm, seitdem er als Teenager einen ganzen Sommer dort verbrachte. Seinen Sommer mit Ellen. Den er immer vergessen wollte. Und dessen tragische Geschehnisse ihn jetzt, vierzig Jahre später, wieder einholen.
BIOGRAFIE
Agnete Friis, geboren 1974 in Jütland, machte eine Ausbildung als Journalistin und veröffentlichte mehrere Romane, u.a. ist sie ein Teil des Autorenduos der erfolgreichen Krimireihe um Nina Borg. Der Sommer mit Ellen stand 2018 auf der Shortlist des DR Romanprisen für den besten dänischen Roman. Agnete Friis lebt in Kopenhagen.
MOJOS
Mojos von miss_mesmerized und buchstabenfestival
miss_mesmerized
buchstabenfestival
miss_mesmerized
Die soziale Realität in Ostjütland der 70er Jahre eindrucksvoll und bedrückend eingefangen.
buchstabenfestival
Leider hat mich die Geschichte nicht einfangen können, so dass ich nach drei Leseversuchen aufgegeben habe.
REZENSIONEN
Bewertet von Buchdoktor und miss_mesmerized
buchdoktor
miss_mesmerized
Als Jakob 15 Jahre alt ist, möchte sein Vater, dass er einen Ferienjob beim Landhandel übernimmt, in dem der Vater arbeitet. Doch Jakob will lieber bei seinem Großonkel Anton auf dem Hof arbeiten. Der Junge packt gern überall dort mit an, wo es staubt und stinkt, auch auf dem Hof seines Freundes Sten. In Nordjütland muss das 1976 ein durchschnittlicher Sommer gewesen sein, der Jugendlichen genug Geld einbrachte, um sich einen besonderen Wunsch zu erfüllen. Heute ist Jakob an die 50, verwickelt i...
Weiterlesen
Wow
miss_mesmerized
Vierzig Jahre ist es her, dass Jakob Errbo den Sommer in Ostjütland auf dem Bauernhof seines Onkel Anton und dessen seltsamen Bruder Anders verbracht hat. Als Fünfzehnjähriger entdeckten er und sein Freund Sten die Mädchen, waren fasziniert von den Freigeistern der kleinen Kommune und bewunderten vor allem Ellen. Die ungewöhnliche Frau, die zur Kommune gehörte, aber dann bei den Onkeln einzog und so anders war als all die Mädchen, die sie kannten. Doch dann geschieht ein Mord im kleinen Ort und ...
Weiterlesen
Wow