mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die Wiederentdeckung einer uralten Verbindung. Wie unterstützen Tiere unsere Kinder beim Erwachsenwerden? Warum sind Menschen mit Haustieren weniger gestresst? Wie stärkt der Kontakt mit ihnen unser Immunsystem? Solche und viele weitere Fragen beantworten Dr. Rainer Wohlfarth und Bettina Mutschler mit einer unterhaltsamen und spannenden Mischung von zahlreichen Fakten und interessanten Fallgeschichten aus ihrer täglichen Arbeit. Die beiden Experten auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Beziehung helfen uns, zu verstehen, wie enorm wichtig der Kontakt mit Hund, Katze & Co. für unsere Gesundheit ist und wie wir dieses Wissen für unser eigenes Leben verwenden können.
BIOGRAFIE
Dr. Rainer Wohlfarth, Jahrgang 1960, ist Psychologischer Psychotherapeut mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie und Neuropsychologie. Nach mehreren Stationen im klinischen Bereich ist er akademischer Mitarbeiter der Pädagogischen Hochschule in Freiburg, arbeitet erfolgreich in eigener Praxis und leitet »Ani.Motion«, das Institut für tiergestützte Therapie in Sasbachwalden. Er befasst sich seit 2006 intensiv mit tiergestützten Interventionen, hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten zu diesem Thema publiziert und ist heute einer der führenden Vertreter auf diesem Feld. Außerdem ist er Präsident der »European Society of Animal-Assisted Therapy« (ESAAT) und Vizepräsident der »International Society of Animal-Assisted Therapy« (ISAAT).

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
25.05.2020
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783442758425
Sprache
German
Seiten
318
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von sommerlese
sommerlese
Im btb Verlag erscheint das Sachbuch "Die Heilkraft der Tiere" von Dr. R. Wohlfarth und Bettina Mutschler zum Thema tiergestützte Therapie. Mensch und Tier haben seit jeher eine spezielle Verbundenheit, die auch in der heutigen Zeit für Therapiezwecke genutzt werden kann. Solche Therapien helfen Autisten, wieder Nähe zuzulassen, fördern bei Menschen die soziale Aktivität, sie bringen Lebensfreude in Altersheime und Kindergärten und bei allen Beteiligten wirkt sich das positiv auf die Psyche aus. Dr. Rainer Wohlfarth und Bettina Mutschler stellen in diesem Buch die unterschiedlichen Wechselwirkungen vor, die Tiere auf uns Menschen haben. Dabei geben sie ihre wissenschaftliche Erkenntnisse anhand spannender und praxisnaher Beispiele wieder. Warum halten sich manche Menschen Fische? Sicher liegt das am beruhigenden Effekt, den Fische auf den Betrachter ausüben, wenn sie im Aquarium ihre Kreise ziehen. Doch die Bedürfnisse der Menschen sind unterschiedlich, nicht immer ist Ruhe und Beruhigung das erwünschte Ziel. Die vielseitige Wechselwirkung von Tieren auf den Menschen kann man sinnvoll nutzen. Positive Effekte machen sich nicht nur in der Haustierhaltung bemerkbar, sie werden auch in der Therapie bestimmter Erkrankungen oder Phobien genutzt. Ob Delfin, Hund, Pferd, Katze oder Lama, all diese Tiere werden zu Therapiezwecken vielseitig eingesetzt. Tiere helfen erwiesenermaßen bei der Bewegungsgymnastik, fördern das Erlernen sozialen Verhaltens und stellen Zuneigung auch ohne verbale Kommunikation her, was man in der Streicheltherapie nutzt. Bei vielen Erkrankungsfeldern bietet sich eine spezielle Therapie an. In diesem Buch erfährt man die unterschiedlichen Auswirkungen, die Tiere auf den Menschen haben können. Die praxisnahen Beispiele sind wissenschaftlich untermauert, absolut vielseitig und verständlich dargestellt.
2 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook