mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Unterstütze Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein wahrer Fall - Maggie Nelson schreibt über den brutalen Mord an ihrer Tante und den Umgang mit Mord und Trauer in unserer sensationslüsternden Gesellschaft. Im Frühjahr 1969 sucht Jane Mixer eine Mitfahrgelegenheit, ihre ersten Semesterferien will sie zu Hause in Muskegon, Michigan, verbringen. Dort angekommen ist sie nie: Sie wird brutal ermordet, ihre Leiche am nächsten Tag ein paar Meilen vom Campus entfernt gefunden, mit zwei Kugeln im Kopf und einem Nylonstrumpf um den Hals. Jahrzehntelang gilt der Fall als ungelöst, bis er 2004 erneut aufgenommen wird - durch einen positiven DNA-Abgleich wird ein neuer Verdächtiger identifiziert und vor Gericht gestellt. Mit großer gedanklicher Klarheit nähert sich Maggie Nelson dem mysteriösen Tod ihrer Tante Jane und dem Prozess, der ihn nach 35 Jahren wieder aufrollt - und versucht dabei, das Wesen von Trauer, Gerechtigkeit und Empathie zu ergründen.
BIOGRAFIE
Maggie Nelson, geboren 1973, ist Dichterin, Kritikerin und Essayistin. Sie unterrichtet an der University of Southern California und lebt mit ihrer Familie in Los Angeles. 2016 erhielt Maggie Nelson den MacArthur »Genius« Award. 2017 erschien in deutscher Übersetzung Die Argonauten, für das sie mit dem National Book Critics Circle Award ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschien Bluets.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von mrstrikehardt
mrstrikehardt
Was sind die roten Stellen? Die Antwort kann Maggie Nelson nicht geben oder nur in Andeutungen in ihrer Autobiographie eines Prozesses. 36 Jahre nach dem grausamen Mord an ihre Tante Jane (die sie nie kennengelernt hat) wird aufgrund einer DNA-Analyse der Mörder festgenommen. Nelson begibt sich auf Spurensuche, wie der Mord ihre Mutter und durch sie hindurch sie selbst geprägt hat. Nelson hatte selbst mehrere Jahre recherchiert und ein Gedichtband über Jane geschrieben in der Hoffnung, alles zur...
Weiterlesen
Wow