mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Hochspannend und 100% authentisch: »Die siebte Zeugin« ist der 1. Teil einer neuen Justiz-Krimi-Reihe aus Berlin mit Insider-Einblicken des ehemaligen Strafverteidigers Florian Schwiecker und des Rechtsmediziners und Bestseller-Autors Michael Tsokos. An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt - und Nikolas Nölting schweigt. Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos - bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr ... In ihrer Justiz-Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Rocco Eberhardt und den Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer gewähren die Autoren tiefe Einblicke in ihren eigenen Berufsalltag: Florian Schwiecker arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger, Bestseller-Autor Michael Tsokos leitet das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.
BIOGRAFIE
1972 in Kiel geboren, ist Florian Schwiecker ab 1983 in West-Berlin aufgewachsen, wo er viele Jahre als Strafverteidiger gearbeitet hat. Während seiner Tätigkeit hat er auch immer wieder Polizisten vertreten und so ein gutes Netzwerk im Umfeld der Sicherheitsbehörden aufbauen können. Er kennt daher die Welt des Verbrechens aus erster Hand. Nach seinem Wechsel in die Wirtschaft hat er ab 2009 für drei Jahre einen Geschäftsbereich eines internationalen Konzerns in Nordamerika geleitet, wo er engen Kontakt zu Mitgliedern von Militär- und Spezialeinheiten aufgebaut hat. In dieser Zeit entstand dann auch der Plot zu seinem ersten Thriller „Verraten", mit dem deutschen Geheimagenten Luk Krieger, der seinen Ursprung in den Geschehnissen rund um den arabischen Frühling hatte. 2018 erschien mit „Helios" der zweite Teil der Luk-Krieger-Reihe. Außerdem empfiehlt Florian Schwiecker regelmäßig Krimis in seiner Thriller-Kolumne auf freundin.de.
MOJOS
Mojos von sbs, marieause und 13 andere
sbs
marieause
sunnyshiny
sommerlese
+11
maulwurf
Extrem kurzweilig und ziemlich spannend. Einziger "Fehler" des Justizkrimis ist seine Kürze mit 315 Seiten. Für mich ein Volltreffer und ich werde die Reihe auf jeden Fall fortsetzen.
Vielversprechender Reihenauftakt; hier lag der Schwerpunkt auf dem Anwalt, der Gerichtsmediziner hatte nur eine Nebenrolle.
Gute Krimiunterhaltung im Justizumfeld, hat mir sehr gut gefallen.
lillys_luftschloss
Absolut spannender Justizkrimi. Vor allen Dingen für Krimieinsteiger_innen sehr gut geeignet!
Ein spektakulärer und interessanter Fall wie aus dem echten Leben gegriffen zeigt das übliche Prozedere von Gerichtsverhandlungen und Ermittlungsabeit von Anwälten
Spannender Justiz - Krimi von einem Autorenduo!
REZENSIONEN
Bewertet von Judikos Welt, Annabell95 und 3 andere
judikos_welt
annabellschneider
tintenherz
misery3103
tinis_buecherwelt_und_mehr
Judikos Welt
Dieses Buch hab ich als Überraschungspost erhalten und mich tatsächlich riesig gefreut. Zumal ich bisher noch nichts von den Autoren gelesen habe und der Klappentext auch  Hochspannung verspricht. ⁣
Klappentext: ⁣
»Die siebte Zeugin« ist der 1. Teil einer neuen Justiz-Krimi-Reihe aus Berlin mit Insider-Einblicken des ehemaligen Strafverteidigers Florian Schwiecker und des Rechtsmediziners und Bestseller-Autors Michael Tsokos. ⁣
An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verw...
Weiterlesen
Wow
Es ist ein Sonntagmorgen wie jeder andere auch. Nikolas Nölting, Verwaltungsbeamter, verlässt das Haus, winkt noch seiner kleinen Tochter Lily zu und begibt sich auf den Weg zur Bäckerei. Dort angekommen überwältigt er erst einen Streifenpolizist und schießt dann in der Bäckerei ohne Vorwand aus heiterem Himmel um sich. Zwei Verletzter und ein Toter. Nikolas schweigt. Seine Frau beauftragt Anwalt Rocco Eberhardt mit dem Fall. Verzweifelt versucht Rocco hinter das Motiv von Nikolas zu kommen. Was...
Weiterlesen
Wow
„Ich möchte gerne wissen, ob sie es für moralisch vertretbar halten, den sechsten Zeugen in das Verfahren einzuführen und gleichzeitig über all die anderen Informationen, die ich habe, zu schweigen“
- Quelle: Die 7. Zeugin, von Michael Tsokos und Florian Schwieker
.
Vor einen Tagen habe ich „Die 7. Zeugin“ von Michael Tsoskos und Florian Schwieker beendet. Da ich ein Riesen Fan des Rechtsmediziners und Autors Michael Tsokos bin, konnte ich natürlich auch dieses Buch kaum erwarten. Besonders gesp...
Weiterlesen
Wow
Justiz-Krimi

Nikolas Nölting verlässt die Wohnung, um Brötchen für seine Familie zu holen. Doch in der Bäckerei schießt er plötzlich um sich, tötet einen Mann und verletzt zwei andere Kunden. Dann ergibt er sich. Rechtsanwalt Rocco Eberhardt übernimmt die Verteidigung und ist sich bald sicher: Es ist keine einfache Amoktat, sondern etwas anderes steckt hinter der Tat. Doch sein Mandant schweigt beharrlich.

Tja, ich hatte mir viel versprochen von diesem Buch. Gerichtskrimis lese ich sehr gerne ...
Weiterlesen
Wow
tinis_buecherwelt_und_mehr
Wenn ich lesetechnisch in die Richtung Krimi oder Thriller gehe, bevorzuge ich Thriller, da mir Krimis meist zu seicht sind und mir zu wenig passiert. Bücher über die Aufdeckung der Fälle interessieren mich meist weniger als die Täter tatsächlich bei ihren Verbrechen zu begleiten und doch kam ich an dem neuesten Justiz-Krimi von Schwiecker und Tsokos nicht vorbei, da ich sehr viele positive Meinungen zum Buch gehört habe - also blieb mir nichts anderes übrig, als mich selbst überzeugen zu lassen...
Weiterlesen
Wow