mojoreads
Community
Robin Sloan

Die unglaubliche Entdeckung des Mr. Penumbra

Unterhaltung
!
3.6/5
5 Bewertungen
!eBook
0.99
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG


Wie alles begann: Eine wunderschöne Kurzgeschichte voller Überraschungen über Mr. Penumbras Ankunft in San Francisco und einen sensationellen Fund.

1969: Ajax Penumbra arbeitet in der Bibliothek des Galvanic College im Stab für Neuerwerbungen und bekommt von seinem Chef den Auftrag, ein längst verschollenes, uraltes Buch über die Kunst der Weissagung zu beschaffen. Eine Spur führt ihn nach San Francisco, das gerade die letzten Sonnenstrahlen des Summer of Love genießt. In einer rund um die Uhr geöffneten Buchhandlung findet Ajax in deren Besitzer, Mohammed Al-Asmari, und seinem Angestellten Marcus Corvina überraschend zwei Verbündete, die ihn bei seiner ungewöhnlichen Mission unterstützen. Ihre Recherchen führen buchstäblich in die Unterwelt der Stadt, die eine Menge verlorener Schätze birgt...

Exklusiv als e-book only.

BIOGRAFIE
Robin Sloan wurde 1979 in der Nähe von Detroit geboren, hat an der Michigan State University Wirtschaftswissenschaften studiert und anschließend für Twitter und verschiedene andere Onlineplattformen gearbeitet. Sein Debüt »Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra« erschien 2015 bei Heyne. Robin Sloan lebt in San Francisco.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
03.03.2014
Ausgabe
eBook
ISBN
9783641140656
Sprache
German
Seiten
-
Schlagworte
San Francisco, Bibliothek, Summer of Love, Buch, Kurzgeschichte, Belletristik, Amerika, Weissagung
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von fernwehwelten
fernwehwelten
Nur eine außerordentlich kurze Meinung, da ich aufgrund der langen Zeit, die ich gebraucht habe, um dieses Buch zu lesen, kaum mehr eine vernünftig ausgearbeitete Rezension zustande bringen würde: Die nachträglich hinzugefügte Vorgeschichte zu "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" kann für mich leider nicht an den ursprünglichen Roman heranreichen. Für mich fehlte ein Großteil des Zaubers, ich konnte mich weder fallen lassen, noch hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte mich wahrlich mitgenommen hätte. Stattdessen habe ich mich eher langsam voran geschlichen, auf der Suche nach dem besonderen Flair, den ich in "Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra" gefunden hatte - und wegen dem ich diese Geschichte hier unbedingt lesen wollte. Es war ohne jeden Zweifel schön, die jüngeren Gesichter vertrauter Gestalten anzutreffen sowie die Vergangenheit von bekannten Orten kennenzulernen, was mich oft zum Lächeln gebracht hat. Ansonsten kam das Buch leider nicht an meine Erwartungen heran.
Wow

KOMMENTARE

Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook