Jocelyne Saucier

Ein Leben mehr

Ist Teil der Reihe
Insel-Taschenbücher
!
5/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Eines Tages aber ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, sie sucht nach einem der letzten Überlebenden der Großen Brände, einem gewissen Boychuck. Kurze Zeit später taucht Marie-Desneiges auf, eine eigensinnige, zierliche Dame von achtzig Jahren. Die Frauen bleiben. Und während sie dem Rätsel um Boychucks Überleben nachgehen, entsteht etwas unter diesen Menschen, das niemand für möglich gehalten hätte.Ein Leben mehr ist ein wundersam beseelter und berührender Roman, eine leidenschaftliche Hommage an die Liebe, die Freiheit und die Natur. Ein Roman wie das Leben selbst: traurig und schön.
BIOGRAFIE
Jocelyne Saucier, geboren 1948 in der Provinz New Brunswick, lebt heute in einem Zehn-Seelen-Ort im Wald, im nördlichen Québec. Sie arbeitete lang als Journalistin, bevor sie mit dem literarischen Schreiben begann. Ein Leben mehr ist ihr vierter Roman, der erste in deutscher Sprache.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
06.03.2017
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783458361893
Sprache
German
Seiten
192
Schlagworte
Alter, Kanada, Muttertagsgeschenk, Spiegel-Bestseller, Geschenke für Frauen, Spiegelbestseller, Wald, Nordkanada, Geschenke für Männer, Muttertag, Spiegel Bestseller, Urlaubslektüre
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Buchensemble
buchensemble
Die Essenz des Lebens verstehen lernen Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Eines Tages aber ist es mit ihrer Einsiedelei vorbei. Zuerst stößt eine Fotografin zu ihnen, sie sucht nach einem der letzten Überlebenden der Großen Brände, einem gewissen Boychuck. Kurze Zeit später taucht Marie-Desneiges auf, eine eigensinnige, zierliche Dame von achtzig Jahren. Die Frauen bleiben. Und während sie dem Rätsel um Boychucks Überleben nachgehen, entsteht etwas unter diesen Menschen, das niemand für möglich gehalten hätte. Die ersten drei Dinge, die ich nach dem Lesen getan habe: Mich gefragt, ob das Buch auch ohne Perspektivwechsel funktioniert hätte Mich tief vor meinem Leben verbeugt Das Buch meiner Freundin ausgeliehen, weil sie es auch unbedingt lesen soll Mein Eindruck zu Ein Leben mehr: Ich kann ihn mir einfach nicht merken. Und ich weiß nicht, warum, denn wenn ich ihn nachschaue, finde ich „Ein Leben mehr* wieder toll. Er weckt Interesse und passt einfach wunderbar. Doch wenn ich versuche, mich daran zu erinnern, kommt nur dieses warme Gefühl, aber nicht der Titel selbst. Allerdings verbuche ich das unter meinen eigenen Unfähigkeiten, denn der Titel an sich ist großartig. Magrets vollständige Rezension findest du beim Buchensemble: https://www.buchensemble.de/ein-leben-mehr/
Wow

mojoreads

log.os GmbH & Co. KG

Dudenstraße 10

10965 Berlin


log.os India Private Limited

301, CScape Building, Pandurangapuram, HPCL Colony

Visakhapatnam, Andhra Pradesh - 530003, India.

+91-6302521306 | content-india@mojoreads.com


© 2019 mojoreads

Sprache auswählen :   
Select Language
Englisch