mojoreads
Community
Ein Mann, eine Frau, ein Missverständnis
Suse Friedrich, Adrian Graff

Ein Mann, eine Frau, ein Missverständnis

!
5/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Jeder macht's – keiner kann's! Eine Frau und ein Mann streiten darüber, wie das wirklich ist mit dem vorgetäuschten Orgasmus, dem gemeinsamen Duschen oder warum Männer bei der Hundestellung an Wärmelehre denken. Hier erfahren Sie garantiert, was Sie unbedingt über Sex wissen und sich dringend merken sollten. Das unverzichtbare Sexlexikon zum Geschlechterkampf! Jetzt als eBook: „Ein Mann, eine Frau, ein Missverständnis“ von Suse Friedrich und Adrian Graff. dotbooks – der eBook-Verlag.
BIOGRAFIE
Suse Friedrich, gefühlte 90/60/90, ist Single, 35 Jahre alt, wohnt in München und arbeitet als Journalistin. Sie lebt in ständigem Widerstreit zwischen ihrer übergroßen Verklemmtheit und ihrer noch viel größeren Lust auf Sex. Von Suse Friedrich und Adrian Graff erschien bei dotbooks bereits „Ein Mann, eine Frau, ein Missverständnis“. Adrian Graff befindet sich in der Blüte seiner Jahre, muss sich dennoch mit ersten grauen Barthaaren und chronisch werdenden Kreuzschmerzen herumschlagen. Er war Regieassistent, Langzeitstudent (Film- und Theaterwissenschaften) und ist inzwischen ein unbedeutender Mitarbeiter in einem bedeutenden Verlagshaus. Im Gegensatz zu vielen seiner Geschlechtsgenossen hält er sich für total beziehungsfähig und probiert es auch immer wieder. Von Suse Friedrich und Adrian Graff erschien bei dotbooks bereits „Ein Mann, eine Frau, ein Missverständnis“.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook