mojoreads
Community
Kaye Umansky

Elsa, Hexenlehrling - Lizenz zum Zaubern

Fantasy
Ist Teil der Reihe
Elsa, Hexenlehrling
!
5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Hexerei einmal anders: spannende Abenteuer für Hexen-Fans Ein witziges Fantasy-Abenteuer von Bestsellerautorin Kaye Umansky. Der zweite Band einer magisch-fantastischen Serie um Zauberei, Freundschaft und Abenteuer für Mädchen ab 9 Jahren. Wo Hexe Magenta auftaucht, herrscht Chaos. Nun steckt sie in ernsthaften Schwierigkeiten: Sie hat es nicht geschafft, alle Bestellungen ihres Zaubereiversands zu bearbeiten. Die Beschwerden häufen sich, und ihre Lizenz zum Zaubern ist in Gefahr. Logisch, dass Elsa ihrer Hexenfreundin hilft. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum Zauberer-Bazar, um die fehlenden Zutaten für die Zaubertränke zu kaufen. Allerdings weicht ihnen ein ungebetener Begleiter nicht von der Seite: Ein schlechtgelaunter Dschinn, der jeden beleidigt, der ihm über den Weg läuft. Und damit fängt das Abenteuer erst richtig an! Humorvoll, warmherzig und mit ganz viel Magie: "Elsa, Hexenlehrling - Lizenz zum Zaubern" ist der zweite Band der magisch-fantastischen "Elsa"-Reihe.
BIOGRAFIE
Kaye Umansky wurde in der südenglischen Stadt Plymouth geboren. Sie war zwölf Jahre lang Grundschullehrerin und unterrichtete Musik, bis sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. Kaye Umansky wohnt mit ihrem Mann Mo und ihren Katzen Heathcliff und Jeremy in London.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
24.07.2019
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783845827575
Sprache
German
Seiten
160
Schlagworte
Zauberei, Magischer Realismus, Magie, Abenteuer, Hexerei, lustig, sprechende Tiere, magische Tiere, Humor
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von hoernchensbuecher...
hoernchensbuechernest
hoernchensbuechernest
Hexe Magenta Zack braucht dringend wieder Elsas Hilfe. Denn Magenta ist im Verzug mit dem Versand der Zauberartikel. Die Beschwerden häufen sich und ihre Lizenz zum Zaubern ist in Gefahr. Natürlich ist Elsa sofort bereit Magenta zu unterstützen und gemeinsam begeben sie sich auf den Zauberer-Bazar, um verschiedene Zutaten für die Zaubertränke zu finden. Nachdem mir der erste Band von Elsa Hexenlehrling so wahnsinnig gut gefallen hat, musste ich natürlich auch so schnell wie möglich den zweiten Band lesen. Auch dieser hat mich wieder sehr gut unterhalten. Elsa kehrt zu Magenta, Rabe Corbett, Maggie und Co. zurück. Aber auch auf neue Wesen darf man sich als Leser freuen, denn unter anderem treibt ein schlechtgelaunter Dschinn im Hexenturm sein Unwesen. Die Geschichte lebt für mich sehr von ihren genialen Charakteren. Aber auch die Handlung ist wieder sehr unterhaltsam. So lernt Elsa nicht nur neue magische Dinge, sondern bereist auch gemeinsam mit Magenta den Zauberer-Bazar, auf dem es drunter und drüber geht. An dem Maggie, aber auch Jakob nicht so ganz unschuldig sind. Besonders gut gefallen hat mir an dieser Geschichte, dass Hexe Magenta Zack eine größere Rolle spielt. Sie ist zwar sehr brummig und abweisend, aber tief in ihr drin merkt man, wie sehr Magenta Elsa mittlerweile schon gern hat. Fazit: Ein zweiter Band der minimal schwächer ausfällt als sein Vorgänger, aber dennoch unglaublich viel Spaß bereitet hat. Ich habe Elsa, Magenta, Rabe Corbett und all die anderen Charaktere schon tief in mein Herz geschlossen. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Titel der Reihe. 4,5 von 5 Hörnchen.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook