mojoreads
Community
Emma
Ist Teil der Reihe
Schmuckausgabe
!
4.8/5
21 Bewertungen
!Hardcover
34
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Der beliebte Klassiker von Jane Austen in einer einzigartigen Schmuckausgabe. Wundervolle Illustrationen von Marjolein Bastin und liebevoll gestaltete Extras wie eine Übersicht der Schauplätze, eine Zeitungsseite aus der Zeit von Jane Austen oder Rezepte zu Gerichten im Roman lassen uns eintauchen in die Welt von Emma. Ein Muss für alle Austen-Fans und die, die es werden wollen!
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.01.2020
Ausgabe
Hardcover
ISBN
9783649634775
Sprache
German
Seiten
416
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von lovebooksandpixie..., Books_of_Namine und 3 andere
lovebooksandpixiedust
jennyfischer
dark_rose
bookcatlady
magischebuecherwelt
lovebooksandpixiedust
Mittlerweile ist es ja schon bekannt, dass ich die Schmuckausgaben aus dem Coppenrath Verlag sehr mag. „Emma“ ist mein neustes Buch aus dieser Reihe. Das Cover ist wieder wunderschön gestaltet und ein absoluter Eyecatcher. Diesmal ist das Cover in weiß gehalten, mit vielen rosa Blumen. In der Mitte, in goldener Schrift, findet man den Titel. Ich habe mich direkt in diese Ausgabe verliebt. In dieser Rezension werde ich mich hauptsächlich dem Aussehen des Buches widmen, da man die Handlung ja bestimmt schon kennt. Emma ist eine meiner liebsten Geschichte von Jane Austin. Das Buch hat ein größeres Format und wirkt schon auf den ersten Blick sehr hochwertig. Auch die einzelnen Seiten fühlen sich dicker zwischen den Finger an. Diesen Buch ist jeden Cent absolut wert. „Emma“ hat ein tolles, rosa Lesebändchen, sodass man immer weiß wo man gerade ist. Wenn man das Buch aufschlägt, findet man auf vielen Seiten gezeichnete Blumen, verschieden Pflanzen und Vögel. Beim lesen entdeckt man immer wieder ein paar schön platzierte Details. Wie gewohnt gibt es in dieser Schmuckausgabe wieder ein paar tolle, interaktive Extras. Sie tragen sehr zum Lesevergnügen bei. Dieses Mal gibt es 10 Beilagen. Unteranderem mehrere verschiedene Rezepte (Austern-Pfanne, Reisepudding, Apple Pie, Hühnerfrikasse), ein Ausschnitt aus „Ein Sommernachtstraum“, einen Zeitungsausschnitt und ein Brief von Jane Austin. Diese Extras sind so liebevoll gestaltet und so passend ausgewählt, dass sie sich wunderbar in die Handlung einfügen. Wie immer, bin ich einfach nur absolut begeistert von dieser Schmuckausgabe. Sie ist ein absolutes muss, für alle Buch- und Klassikliebhaber. Auch zum Vorlesen eignet sich dieses Buch perfekt. Ich freue mich schon auf die nächsten Schmuckausgaben. Ein absolutes Highlight.
Wow
Books_of_Namine
Bisher hatte ich nur 'Stolz und Vorurteil' von Jane Austen gelesen. Natürlich nach dem erfolgreichen Film. Da gefiel mir der Schreibstil aus einer längst vergessenen Zeit schon sehr gut. Natürlich sollte dies nicht mein letztes von ihr gewesen sein und ich entschied mich für 'Emma'. Emma ist eine junge, sorglose Frau, die nur das beste für andere möchte. Das dies nicht immer in deren Sinne ist und es zu witzigen Wendungen kommt, hat sie sicher nicht erwartet. Ihre Wandlung vom naiven Mädchen zur Frau, welche die Konsequenzen ihrer Taten erkennt ist wunderschön beschrieben. Dieses Buch hat so vieles: witzige Dialoge, ein unglaublich schöner Sprachgebrauch und liebenswerte Charaktere, die einem ans Herz wachsen. Und damit meine ich nicht nur Emma! Für jeden Fan der Epoche kann ich 'Emma' daher nur empfehlen! Besonders hierbei wieder der tolle Sprachgebrauch. Vornehme Gentlemens und Frauen, die wissen wie sie Kritik äußern können ohne dies direkt zu tun. Eine Spitzfindrigkeit an Worten!
Wow
Ein wundervolles Geburtstagsgeschenk! Ein paar von euch haben es schon mitbekommen: ein sehr lieber Mensch hat mir zum Geburtstag die Schmuckausgabe von „Emma“ geschenkt. Das kam total überraschend für mich und ich bin so glücklich und dankbar! Das Buch ist, wie alle Bände der Schmuckausgaben-Reihe, relativ groß, natürlich ein Hardcover, mit einem sehr starken Einband. Das Buch ist ziemlich schwer, hier macht sich nicht nur der Einband bemerkbar, sondern auch das hochwertige Papier. Dieses Mal sind allerdings die Seiten umwickelt, vermutlich, damit die Goodies nicht rausfallen. Der erste Eindruck ist wie immer einfach nur atemberaubend. Die ganze Aufmachung zeugt von so viel Liebe zum Detail. Die Schmuckausgabe hat wie immer ein Lesebändchen und jede Menge Goodies im inneren. Man bekommt 10 verschiedene Sachen, versteckt zwischen den Buchseiten. Diese sind: 1 Übersicht über die Anwesen und wer wo wohnt 1 Rezept für eine Austern Pfanne 1 Scharade Umschreibung samt Lösung 1 Ausschnitt aus “Ein Sommernachtstraum” von William Shakespeare 1 Rezept für Reispudding 1 Rezept für Apple Pie (Apfelkuchen) 1 Rezept für Hühnerfrikassee 1 Seite einer historischen Zeitung, in der die Veröffentlichung von “Emma” verkündet wurde 1 Brief von Jane Austen, in dem sie über Emma schreibt 1 Das Deckblatt der ersten Ausgabe von Emma Die einzelnen Seiten sind wieder liebevoll gestaltet. Auf beinahe jeder Seite findet sich, wie immer bei den Schmuckausgaben, eine kleine Illustration. Ich bin wie immer begeistert von dieser Liebe zum Detail!
1 Wow
Meinung Ich liebe die Bücher von Jane Austen, vor allem in Form der wunderschönen Schmuckausgaben. Da musste natürlich auch Emma bei mir einziehen, wie zuvor schon Stolz und Vorurteil. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und mit wunderschönen Illustrationen verziert. Die Beilagen wie z. B. Zeitungsausschnitte, eine Karte von Highbury unterstreichen das tolle Lesehighlight noch zusätzlich! Ich war während des Lesens schon ganz gespannt, welches Extra mich nach dem Umblättern einer Seite erwartet. Insgesamt ist die Ausgabe ein wahrer Augenschmaus. Die Geschichte an sich ist ein typischer Klassiker. Man muss sich auf jeden Fall auf den Schreibstil einlassen können und sich etwas konzentrieren. Aber nach einigen Seiten hatte ich mich daran gewöhnt und ich konnte komplett in die Handlung abtauchen. Mich erwarteten viele überraschende Wendungen, die mir es kaum möglich machten, das Buch aus der Hand zu legen. Emma ist eine tolle Protagonistin, die im Lauf eine wundervolle Wandlung durchlebt. Sie weiß was sie will und wirkt dadurch oft sehr selbstsicher und dickköpfig. Emma hat ihre Ecken und Kanten, aber genau deshalb mochte ich sie so. Jane Austen haucht ihren Charakteren Leben ein, wie es kaum jemand vermag. Sie wirken auf mich so lebendig, als ob ich sie vor mir sehen würde. Auch ihr Schreibstil gefällt mir wahnsinnig gut. Sie schafft es, mich in eine andere Zeit zu entführen. Fazit Diese wunderschöne Schmuckausgabe von „Emma“ ist für jeden Jane Austen Fan ein absolutes Muss! Die Geschichte lebt von einem wundervollen Schreibstil und lebendig gezeichneten Protagonisten. „Emma“ hat mir schöne Lesestungen beschert und bekommt einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal.
Wow
magischebuecherwelt
Meinung Ich habe mich wirklich sehr auf das Buch "Emma" von Jane Austen gefreut, da ich schon einige wunderbare und unglaublich interessante Bücher von ihr gelesen habe. Zudem sind die Schmuckausgaben des Coppenrath Verlags immer etwas ganz Besonderes und ich liebe es, die wunderschönen und filigranen Extras beim Lesen zu entdecken. Sie verleihen den Büchern immer etwas Einzigartiges und das Lesen der Geschichte macht noch mehr Spaß, wenn man zwischen den Seiten z. B. einen Brief aus der Geschichte oder ein Rezept entdeckt. Auch das Cover ist umwerfend gestaltet worden und stellt einen wahren Blickfang dar. Jedenfalls wollte ich die Geschichte unbedingt lesen und freute mich sehr, direkt mit dem Lesen anzufangen. Da ich nicht alltäglich Klassiker lese, musste ich mich erst wieder an den Schreibstil gewöhnen. Dies ging aber ziemlich schnell und ich steckte dann mittendrin in der Geschichte. Die Geschichte von Emma hat mir unglaublich gut gefallen. Sie war keine Figur, die ich auf Anhieb gern hatte. Dennoch hat sie mich sehr neugierig gemacht und ich war gespannt, was mich hier erwarten würde. Tatsächlich mochte ich sie im Laufe der Seiten immer mehr und hatte wirklich das Gefühl, dass sie sich verändert, genau wie meine Einschätzung. Ich konnte fast hautnah fühlen, wie sehr Emma gewachsen ist und welche Sprünge sie von der ersten Seite an bis zur letzten zurückgelegt hat. Dies hat mich sehr beeindruckt und ich verfolgte ihr Leben wirklich gern. Emma ist eben einfach eine junge Frau mit Ecken und Kanten. Sie macht Fehler und versucht, diese wieder zu beheben. Und genau deshalb konnte sie mich erreichen und schlussendlich vollkommen überzeugen. Emma stellt eine unheimlich reale und klare Figur dar, die mir wegen ihrer Unperfektheit wirklich gefallen hat. Neben Emma spielen aber auch einige weitere Figuren eine Rolle. Diese sind auch wirklich erwähnenswert, da sie alle so unterschiedlich sind. Ich konnte mir jedes beschriebene Detail genau vorstellen und die Figuren an sich. Ihre Ausgestaltung war unglaublich detailreich. Zwar habe ich im Laufe der Geschichte nicht jeden liebgewonnen, dennoch bewundere ich die starken Beschreibungen und Persönlichkeiten. Ich fühlte mich wie ein stetiger Begleiter und so, als wäre ich selbst beim Lesen ein Teil der Geschichte geworden. Ich stellte mir die Stadt vor. Ich stellte mir die Personen mit ihren aufwendigen Kleidern vor und wie das Leben dort wohl war. So viele Gedanken kreisten in meinem Kopf herum und ich wurde eins mit der Geschichte von Emma. Ich konnte mich durch die verschiedenen Aspekte unglaublich leicht fallen lassen und einfach nur mitfiebern. Tatsächlich lassen sich neben den ziemlich ernsten Momenten einige unglaublich schöne und humorvolle Stellen finden, was mir besonders gut gefallen hat. So konnte ich immer wieder lachen und die Seiten wurden aufgelockert. Die Liebesgeschichte von Emma ist keine gewöhnliche und auch keine einfache. Der Weg dorthin war ziemlich holprig und übersät mit Steinen, die ihr in den Weg gelegt wurden. Dennoch fesselten mich die Seiten und die wunderschönen Extras gaben mir noch mehr Einblicke in diese Zeit. Fazit Wieder einmal konnte mich nicht nur das Design und die wunderschönen Extras der Schmuckausgabe des Coppenrath Verlags begeistern. Auch die unglaublich starke Geschichte "Emma" von Jane Austen beeindruckte mich von der ersten Seite an. Durch den Coppenrath Verlag wurde ich erst neugierig auf die Klassiker und ich könnte sie mir nicht mehr wegdenken. Die Geschichte von Emma ist eine ganz Besondere, genau wie die Protagonistin, die unglaublich viele Ecken und Kanten besitzt. Eine grandiose Geschichte von Jane Austen und ein wunderschönes Buch mit detailverliebten Extras.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook