mojoreads
Community
!
Epiphany – Dir zu gehören
Sara Herz

Epiphany – Dir zu gehören

Ist Teil der Reihe
Frankfurt In Love
!
5/5
2 Bewertungen
!Paperback
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Seit Jahren ist Emily in Liam verliebt. Niemals hätte sie geglaubt, dass sie sich eines Tages auf ein paar heiße Stunden mit ihm und ihrem gemeinsamen Freund Noah einlassen würde, aber wenn sie Liam nur so haben kann, dann will sie jeden Moment davon genießen. Doch Liam hat ein dunkles Geheimnis. Keinesfalls will er, dass seine Familie oder seine Freunde davon erfahren. Und wie hält man andere aus dem eigenen Leben heraus? Genau, indem man sich verhält wie der größte Mistkerl aller Zeiten. Emily ist die Einzige, die ihn zu durchschauen droht ...
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
28.09.2018
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783946210153
Sprache
German
Seiten
336
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von naddisblog und buch_versum
naddisblog
buch_versum
Cover: Das Cover ist in dem Gewand der anderen gekleidet worden, wodurch die Reihe einen großen Wiedererkennungswert hat. Hat mir sehr gut gefallen, trotz der Gesichter auf dem Cover. Meine Meinung: Dies ist der 4 Band der Frankfurt In Love Reihe und ist unabhängig von denn anderen teilen lesbar. Somit kann man direkt mit dem Buch starten. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das es auf der ersten Seite eine kleine Songliste zum Buch gab. Da habe ich direkt reingehört, die passte sehr gut zum Inhalt des Buches. Im ersten Moment war ich doch relativ geschockt von der Art und Weise wie Liam sich gibt. Seine Ausdrucksweise und wie er Frauen behandelt. Das hat mich echt baff gemacht, aber auch sehr interessiert, welche Geschichte dahinter steckt. Aus welchen Gründen er so geworden ist. Direkt am Anfang lernen wir Liam kennen mit seiner barschen Art und kurze Zeit später auch Emily und Noah. Sofort ist man mitten im Geschehen und ich musste erstmal Tief einatmen. Ich bin aus allen Wolken gefallen, die Autorin ist direkt und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Obwohl ich zuerst so geschockt war, hat es mich die Geschichte dennoch so in den Bann gezogen, das ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Da steckt soviel Trauer, Schmerz, Zerstörung und Liebe. Eine heftige Achterbahn der Gefühle, so viele Emotionen auf einmal, die ich erstmal bewältigen musste. Es hat mich innerlich zerrissen Liam so leiden zu sehen. Ein großes Lob an die Autorin, das sie das so authentisch rüber gebracht hat. Bis zum Schluss war ich gefesselt und konnte kaum das Ende abwarten. Der Schreibstil der Autorin war sehr locker und leicht zu lesen. Sie hat jedem Moment perfekt rübergebracht, so das ich mit allen mitgefiebert habe. Es wurde abwechselnd aus der Sicht von Liam und Emily erzählt. Wobei mir hier ein klein wenig von Noah fehlte, da er ja auch mit von der Partie war. Charaktere: Die Charaktere konnten mich hier allesamt von Anfang bis Ende überzeugen. Authentische und facettenreiche Protagonisten, die mich in vielen Situationen sehr überrascht haben. Besonders die Nebencharaktere sind hier sehr gelungen. Fazit: Mit Epiphany – Dir zu gehören hat die Autorin eine Geschichte geschrieben die mich innerlich zerrissen und zerstört hat. Ich war so hin- und hergerissen. Ganz große Klasse. Da werden die anderen teile auch bald folgen. 5 von 5 Feen von mir.
Wow
Liam ist einfach genial, Er kann so charmant sein aber sein ganzes Leben zergeht im Chaos. Er sprüht voller Selbstzweifel, begibt sich dadurch immer mehr in gefährlichen Situationen und zerstört nicht nur sein Leben damit. Schafft Er es da raus ? Bleibt die Freundschaft zu Emily bestehen ? Das Cover ist wunderschön, schlicht und mit passenden Personen in Szene gesetzt. Diese sind nahe beieinander aber auch etwas von sich aus abseits stehend, das spiegelt genau die anfängliche Situation innerhalb des Buches wieder. Die Farbwahl ist sehr harmonisch und perfekt gewählt. Das ist der 4. Teil der Reihe, kann jedoch unabhängig von den Vorbänden gelesen werden. Der Klapptext macht neugierig und macht Lust auf mehr. Der Schreibstil vom Sara Herz ist einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell. Der Lesefluss ist fesselnd und der Spannungsbogen steigernd, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Sara schafft es , den Leser sofort von Ihren Charakteren zu überzeugen, eine Verbindung des Verständnis oder der Empathie für diese herzustellen. Der Leser verliert sich in einer mitreißende und nervenaufreibenden Geschichte, die in Liams Welt blicken lässt. Das Buch ist anfänglich in 2 Perspektiven eingeteilt, so dass der Leser mit Liams Perspektive Einblicke in seine Gedanken als auch Gefühlswelt bekommt. Dazu erschließt sich im Verlauf des Buches Emilys Perspektive, sowie auch noch eine 3., nämlich die von Noah. Die Protagonisten sind Liam und Emily sowie Noah. 》Mein Herz kann die Veränderung spüren, die in Ihr vorgeht. Wir nehmen Abschied, von dem was sein könnte, aber nie sein wird. 《 Liam ist ein gut aussehender, charismatischer als auch einnehmender Typ, Er ist aber auch in seinen Vorwürfen und Zweifeln emotional befangen. Er wählt meist den einfacheren Weg, denkt Er und baut aber somit immer wieder Mauern auf. Er versucht mit seinen inneren Dämonen zurecht zu kommen, zeigt aber dadurch nur mehr Wut, die dann jedoch durch ein Ventil verbraucht werden muss. Kämpfe oder Rückzug, nicht immer die beste Strategie. 》Ich will nach Hause, mich nur noch verkriechen, weinen und mein Herz, das einfach nicht geliebt wird, zusammenflicken. 《 Emily ist die beste Freundin, schon immer ein fester Bestandteil von Liams und Noahs Familie. Sie ist liebenswürdig, mutig und immer für Ihre Freunde da. Selbstverständlich hat Sie auch andere Charakterzüge, so dass Sie durch das schwierige Verhältnis zu Ihren Eltern, immer wieder in Selbstzweifel verfällt. Besonders die Freundschaft und Veränderung dieser zu Liam, setzt ihr sehr zu. Sie ist dadurch sehr verletzlich und versucht dieses von ihm zu verbergen. Noah ist in der Dreier Konstellation, der liebevolle Bruder, der doch noch sehr viel mehr für Liam ist als auch der gute Freund von Emily, der immer unterstützend und tröstend zur Seite steht. Trotz des Wissen von Emilys wahren Gefühlen zu Liam und sich, versucht er mutig sich zu offenbaren. Er nimmt immer Rücksicht auf Emily und ist immer an Ihrer Seite, auch wenn es ihm schwer fällt. Die Anziehungskraft ist nicht nur durch die gegenwärtige Zusammentreffen sondern auch durch Rückblenden deutlich gemacht. Sie ist in jeder Situation von Liam und Emily sofort spürbare, wird aber auch von Noah zu Emily gezeigt. Die Entwicklung ist auch in Kombination der Liebe der Protagonisten zueinander steigernd und leidenschaftlich. Die Autorin kreiert einen sehr spannungsgeladenen roten Faden, der den Handlungsstrang sehr aktionistisch gestaltet. Der Leser wird durch eine emotionell, mitreißende Entwicklung bis zur nervenaufreibenden Handlung gezerrt, so dass er endlich den hoffentlich positiven Ausgang der Geschichte erreicht. Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend. Spannungsgeladen & ergreifend Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Liam und auch seiner Beziehung zu Emily & Noah aus. Zum Fazit; ___________________ Endlich Liam, kann ich nur sagen! Ich bin hin und weg und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil von Sara hat es mir definitiv angetan, von gefühlvollen nervenaufreibenden bis zu amüsanten heiteren Momenten beim Lesen, war alles dabei! Besonders der aktionistischen und gefährlicher Handlungsverlauf haben mich gefesselt! Das Buch hat mich so viele Nerven gekostet, besonders der Bad Boy Liam, der mit seinen Gedanken erst amüsiert aber dann doch einen verzweifeln bringt. Ich hab mich gefühlt, als ein Teil seiner Familie, die Ihn aufrütteln möchte, damit Er sich endlich öffnen kann und seine Schwierigkeiten überwindet. Außerdem hat die Autorin immer wieder erschreckende Wendungen eingebaut, die mein Leserherz zusammen schrecken & sehr leiden ließen. Trotz dessen war aber natürlich das Lesevergnügen viel intensiver. 》Manchmal muss man Schmerzen erleiden und Kummer ertragen, um das zu finden was einen glücklich macht. 《 Emotional wurde ich von den Socken gehauen, die Entwicklung der Charaktere war erstaunlich, was mich aber am meisten als Nebenhandlung erstaunt hat, war Noah, der sich in Zwielicht seiner Strategie offenbart hat. Jedoch auch dies sehr bewundert habe, denn es braucht sehr viel Mut offen mit seinen Gefühlen umzugehen. Doch auch das Leid, was Liam ertragen und bewältigen muss, herzzerreißend & überwältigend einnehmend. Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook