mojoreads
Community
Erlkönigs Tochter und die Achillesverse
Rolf Hörler

Erlkönigs Tochter und die Achillesverse

Ist Teil der Reihe
fund-orte
!
0 Bewertungen
!Paperback
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Die Gedichte dieses Bandes entstanden zwischen 1970 und 1997 und sind eine Auswahl aus über dreihundert unveröffentlichten Gedichten. Es geht dabei dem Ostschweizer Lyriker, der lange Zeit am Zürichsee gelebt hat und heute meist im Languedoc wohnt, um Abschied und Neubeginn, um Trauer und heimliche Freude. Und öfters schimmert der "alte" Hörler durch: Ein Poet, der in seinen Zeilen gern mit überraschenden Purzelbäumen aufwartet, seine Leser listig "erwischt" und beweist, dass auch das Unverhoffte und der Widerstand gegen unsere Gepflogenheiten ihren poetischen Reiz haben, und dass der Schalk für jeden, der das Leben liebt, nie durch Schwermut vollends erstickt werden kann.
BIOGRAFIE
Keine Angaben verfügbar

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
01.01.1997
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783858300911
Sprache
German
Seiten
46
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook