mojoreads
Community
Evil Das Böse
Jan Guillou

Evil Das Böse

Ist Teil der Reihe
Reihe Hanser,
dtv- Junior
!
5/5
1 Bewertung
!Paperback
9.95
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Ein Roman über die Versuchung des Bösen und den Mut, ihr zu widerstehen Ein Roman über die Versuchung des Bösen und den Mut, ihr zu widerstehen. Erik ist 14, als ihn keine normale Schule mehr aufnehmen will. Selbst Sohn eines prügelnden Vaters, ist er bereits der rabiate Anführer einer berüchtigten Jugendbande. Seine letzte Chance, irgendwann doch einen Schulabschluss zu machen, ist das Internat Stjärnberg. Stjärnberg gilt als vornehm, als Eliteschule. Doch in Wahrheit wir es vom »Rat«, einer Clique sadistischer Primaner, beherrscht, die das Quälen und Erniedrigen jüngerer Schüler zur Kunst erhoben haben, Ein brutales, ein faschistoides Regime - und die Lehrer schauen weg. Pierre, dem sanften, dicklichen Jungen, mit dem Erik sich anfreundet, bleibt nur die Flucht. Erik aber wird durchhalten. Und so absurd es klingen mag: Stjärnberg, der Hort des Bösen, wird ihm spät, aber nicht zu spät zur Schule der Friedfertigkeit. Als er das Internat verlässt, weiß er, dass Gewalt in seinem Leben nie wieder eine Rolle spielen soll. Als er das begreift, ist es wie eine Befreiung.
BIOGRAFIE
Jan Guillou, geboren 1944 in Södertälje, zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen Autoren Schwedens. In Deutschland wurde er vor allem durch seine Polit-Thriller und historischen Romane bekannt. Viele seiner Romane wurden verfilmt, u.a. auch >EVIL<, dessen Verfilmung 2004 für den Oscar nominiert wurde.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von some_books_4_you
some_books_4_you
some_books_4_you
Dieses Buch ist wirklich SEHR gut. Eigentlich sollte man es im Unterricht lesen. Es wprde mehr bringen als Faust und Der Schimmelreiter und was es sonst noch alles gibt. Ich hab das Buch ohne große Erwartungen aus der Bibliothek ausgeliehen und war dann schon nach den ersten Seiten absolut begeistert. Nocht nur vom Schreibstil. Auch die Idee und die Handlung ist genial. So etwas hab ich noch nie gelesen und ich lese sehr viel. Alles an dem Bich passt einfach und die Story ist sehr modern. Auch wenn das Buch 1900 irgendwas handelt. Das Thema ist immer noch aktuell und betrifft viele Menschen. Mobbing, Gewalt und Unterdrückung ist leider nicht aus der Welt und darüber schreibt der Autor in sehr emotionalen Worten. Und dann ist da noch der Protagonist, der kämpft. Gegen das System an seiner Schule und für die, die nocht kämpfen können. Dieser Kampf für Gerechtigkeit ist ein gewaltloser Aufstand eines einzigen Jungens gegen viele sehr viel ältere Jungen, die von Lehrern und anderen unterstützt werden. Niemand macht etwas. Und das ist ja aich heute ein Problem... Dieses Buch hat eig alle möglichen Auszeichnungen verdient und die 5 Sterne sind ja klar
2 Wows
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook