mojoreads
Community
!
Gusenbauer, E: Politische Erziehung unterm Kruckenkreuz

Gusenbauer, E: Politische Erziehung unterm Kruckenkreuz

!
0 Bewertungen
!Taschenbuch
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Lehrgebiet - Theorie der Schule), Veranstaltung: Erziehungswissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Etablierung eines autoritären Ständestaates zwischen 1934 und 1938 in Österreich stellte sich letztendlich nur als relativ kurze politische Episode dar. Zwiespältig ist freilich bis heute die Bewertung dieses Zeitraumes geblieben. Steht er einerseits als Synonym für die Zerschlagung der parlamentarischen Demokratie, so wird doch andererseits die Formierung eines nie zuvor gekannten Österreichbekenntnisses betont. Gerade der zuletzt genannte Betrachtungswinkel vermag die Aufmerksamkeit auf die Politische Erziehung der Jugend zu lenken. In diesem Prozess spielte die Schule eine herausragende Rolle. Als weitgehend öffentliches und daher unmittelbar staatlich beeinflusstes Erziehungssystem, war sie ohne Zweifel der bevorzugte Ort, um erwünschte politische Haltungen und Wertemuster nicht nur zu vermitteln sondern auch zu verfestigen. Inwieweit dies gelang und vor allem mit welchen Mitteln dies versucht wurde ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit.
BIOGRAFIE
Ernst GUSENBAUER, Jahrgang 1953 ist Direktor einer Neuen Mittelschule und seit 1995 Leiter und Referent in der Lehrerfortbildung für Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich. Überdies ist er seit 2012 im Rahmen der nationalen Bildungsstandards als Rückmeldemoderator des BMUKK (Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) tätig.

PRODUKTDETAILS

Erscheinungsdatum
-
Ausgabe
Paperback
ISBN
9783640320905
Sprache
-
Seiten
-
Schlagworte
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
!
Schreib die 1. Rezension!
So eine Chance bekommst Du nie wieder ;)