mojoreads
Community
Jette Martens

Gut Schwansee - Deine Liebe in meinem Herzen

Ist Teil der Reihe
Die Gut-Schwansee-Serie
!
5/5
1 Bewertung
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Der Auftakt der großen neuen Sehnsuchtstrilogie rund um einen wunderschönen Gutshof an der Ostsee.

Leni sehnt sich dringend nach einer Auszeit: von ihrer Beziehung und ihrem Berliner Großstadtleben. Kurzerhand flüchtet sie nach Gut Schwansee, wo wunderschöne antike Möbel zum Verkauf stehen, die sie restaurieren möchte. Auf dem von blühenden Rapsfeldern umgebenen Gestüt an der Ostsee wird sie herzlich empfangen – nur Nathan, der attraktive Sohn des Gutsbesitzers, hält sie für ein verwöhntes Stadtmädchen. Als Leni überraschend die Chance bekommt, sich auf dem traumhaften Gut eine kleine Werkstatt einzurichten, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dass Nathan sich ihr gegenüber so unverschämt verhält, ignoriert sie – genauso wie das warme Kribbeln, das sein Anblick jedes Mal in ihr auslöst …

BIOGRAFIE
Jette Martens, geboren 1963, liebt das Meer, ist seit ihrer Kindheit pferdeverrückt und mit Herz und Seele Familienmensch. Auf die besten Ideen für ihre romantischen Liebesromane kommt sie auf Ausritten an die Ostsee oder Spaziergängen in den Dünen. Zum Schauplatz ihrer idyllischen Gut-Schwansee-Trilogie hat sie sich von einem Gestüt inspirieren lassen, auf dem sie viel Zeit verbringt. Ihr Motto lautet: Folge deinen Träumen, sie kennen den Weg! Jette Martens lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kiel.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von alexandragronow, leseratte_sasi und 3 andere
alexandragronow
leseratte_sasi
nicole_8684
blueberry
daggym
alexandragronow
Teil eins Eigene Meinung: Dieses Buch spielt an zwei Orten einmal in Berlin und einmal auf Gut Schwansee nahe der Ostsee. Leni die eigentlich in einer Beziehung mit Jannik lebt, merkt das Jannik es doch nicht so genau mit der Wahrheit nimmt. Er lügt sie an und das kommt durch einen dummen Zufall raus. Lenis Misstrauen wird noch durch eine fehlgeleitete whats app verstärkt. Sie kehrt nach Gut Schwansee zurück um dort erstmal Urlaub zu machen. Sie fühlt sich dort schnell heimische und nimmt am tagesgesehen voll teil. Auch ihren Plan von der Selbstständigkeit nimmt immer mehr Gestalt an. Wäre da nicht Nathan der ihre Gefühlswelt durcheinander bringt. Es birgt viele Missverständnis die jeweils von Nathan und Leni provoziert werden, was es zu einem hin und her der beiden führt, jedoch wird es nie langweilig. Leni macht sich sich daran ihr altes Leben neu zu ordnen, und fängt auf Gut Schwansee ein neues Kapitel an. Durch den lockeren schreibst schafft die Autorin es das man von Anfang an in der Geschichte drin ist. Die Seiten fliegen förmlich an einem vorbei und man könnte, wenn man wollte, es locker in einem rutsch lesen. Die Personen sind authentisch und wirken nicht „künstlich“, Handlungen sind alle nachvollziehbar und logisch ausgedrückt. Man selbst hat beim Lesen das Gefühl Ferien mit Leni und Nathan zu verbringen 5 Sterne für einen gelungenen Auftakt
Wow
leseratte_sasi
Das schöne Cover hat meine Aufmerksamkeit erregt, es ist sehr malerisch und deutet zusammen mit dem Klappentext auf eine romantische Idylle hin. "Gut Schwansee - deine Liebe in meinem Herzen" ist der Auftakt einer Triologie und handelt von der Berlinerin Leni, einer Frau die im Vintage Laden ihres Freundes arbeitet und Möbel restauriert. Auf der Suche nach neuen Schätzen gelangt sie nach Gut Schwansee und findet, getrieben durch Beziehungsprobleme, nicht nur an den Möbeln Gefallen, sondern auch an dem malerischen Gutshof. Dort lebt sie sich immer mehr ein und kann auch bald das Knistern zwischen ihr und Nathan, dem Sohn des Besitzers, nicht länger ignorieren. Will Leni als Großstädterin wirklich dauerhaft auf dem Landleben und kann sich aus den Knistern Liebe entwickeln ? Die Autorin war mir bis dahin unbekannt, aber ich war angenehm überrascht von dem lockeren, leichten Schreibstil, durch den die Seiten nur so dahin flossen, morgens angefangen, war das Buch gleich nachmittags beendet. Man wird auf einem sanften Weg in die Geschichte eingeführt und verweilt gleich dort. Das Gut Schwansee und die Umgebung an der Ostsee wurden sehr detailliert und bildlich beschrieben, sodass man sich alles genau vorstellen konnte. Die Charakter sind sehr liebevoll und abwechslungsreich gestaltet und beide Protagonisten haben so ihre Momente, in denen man sie einfach liebt und andere Momente in denen man nur den Kopf schütteln kann. Es handelt sich um eine sehr einfache Lektüre, ohne große Spannung, aber dies hat einfach zu der Geschichte gepasst, denn wer liest nicht gerne mal ab und zu einen Liebesroman, der einfach nur schön romantisch ist. An der ein oder anderen Stelle lädt das Buch zum träumen ein, aber mehr wird natürlich nicht verraten, man muss es einfach selbst gelesen haben. Ein wirklich toller Wohlfühlroman, in dem die Liebe nicht zu kurz kommt. Ich bin gespannt wie die folgen beiden Teile gestaltet sind, denn eigentlich ist die Geschichte für mich fertig erzählt. Leider muss ich bis dahin noch so lange warten und ich hoffe, dass ich das Buch nicht aus den Augen verliere.
Wow
nicole_8684
Überall ist Wunderland Leni lebt in Berlin und macht aus altem Zeug schicke, neue Vintage-Objekte. Ihr Chef ist gleichzeitig auch ihr Freund. Nun wird sie bald 30 und träumt von ihrem eigenen Laden „Überall“. Während der Suche nach neuen Teilen zum restaurieren stößt Leni auf einen ganzen Stall voll davon. Nach einigen Konflikten beschließt das Stadtkind Leni dem Landleben eine Chance zu geben und traut sich, der Idee von „Überall“ dank Nathan und seiner Familie Leben einzuhauchen. Die Geschichte rund um Leni und Nathan liest sich extrem flüssig und angenehm leicht. Leni lebt sich schnell ein und lernt viele sympathische Charaktere kennen. Die Story an sich fand ich wirklich gut. Das Einzige, was mich definitiv nicht überzeugen konnte ist das Verhalten von Leni. Geht es um ihren Chef und Freund, dann ist sie naiv, schwach und lässt sich irgendwie ausbeuten. Nathan gegenüber verhält sie sich mal distanziert, mal auf Krawall gebürstet und plötzlich wieder schwer verknallt. Das konnte mich nicht überzeugen. Dadurch waren die Handlungen von Leni manchmal etwas unglaubwürdig und nicht immer nachvollziehbar. Der Großteil der Geschichte wird mit der Perspektive auf Leni erzählt. In kleinen Phasen fällt der Blickwinkel auch auf Nathan. Dadurch kann man seine Reaktionen etwas besser nachvollziehen und es lockert die Geschichte durch den Wechsel. In einigen Momenten werden viele Pferdefachbegriffe benutzt. Das fand ich persönlich etwas störend, da man als Nichtpferdemensch die Wörter nicht kennt. Das stört den Lesefluss etwas. Zum Ende hin verliert sich das aber. „Gut Schwansee - Deine Liebe in meinem Herzen“ ist der Auftakt einer Trilogie. Am Ende des Buches erhält der Leser bereits einen Ausblick auf Band 2 und seine Hauptcharaktere. Meiner Meinung nach eine nette Lektüre für den anstehenden Sommerurlaub.
Wow
Nach einem heftigen Streit mit ihrem Freund fährt Leni nach Schleswig-Holstein auf das Gut Schwansee um sich dort bei einer Haushaltsauflösung nach gebrauchten Möbeln um zu schauen. Sie restauriert mit viel Liebe alte Sachen und gibt ihnen eine neue Bestimmung. Sie trifft auf dem Gut, den Sohn des Gutbesitzers, Nathan. Er eckt sofort mit Leni an, weil er mit Frauen aus der Großstadt schlechte Erfahrungen gemacht hat. Leni verliebt sich sofort in diesen wunderbaren Ort und spielt mit den Gedanken, dort einen Laden zu eröffnen. Diese wundervolle Geschichte hat mich sehr gut unterhalten. Die Autorin Jette Martens beschreibt das Gut, die Arbeit mit den Pferden, die Landschaft und das Zusammenleben der Leute auf dem Gut so wunderbar anschaulich, das man wirklich das Gefühl hatte, dabei zu sein. Die Seiten flogen nur so dahin und ich habe sofort an meinen Sommerurlaub an der Ostsee gedacht. Die Charaktere Jette und Nathan sind gut herausgearbeitet und auch die anderen Nebencharaktere sind einfühlsam beschrieben. Die Geschichte an sich hat ein paar kleine Spannungsbögen und ich habe mitgefiebert. Auch wenn einem schon am Anfang des Buches klar ist, das es ein Happy End geben wird, war diese Geschichte sehr unterhaltend und interessant. Fazit: Ich freu mich schon riesig auf den nächsten Band der Trilogie und kann diesen ersten Teil sehr empfehlen.
Wow
Leni lebt in Berlin und arbeitet nach einem abgebrochenen Kunststudium bei ihrem Freund, der alte Möbel zu "Vintage Möbeln" umarbeitet. Sie hat ein Händchen für die Aufarbeitung dieser alten Möbel und fährt um Nachschub zu kaufen nach Schleswig-Holstein auf das Gut Schwansee. Schon kurz vor ihrem Ziel gerät sie nach einem kleinen Unfall an Nathan, den Sohn des Besitzers. Beide sind vom Kopf entschlossen keine neue Liebe aufkommen zu lassen, doch das Kribbeln in ihren Köpern sagt ihne estwas anderes. Da Lenis Berliner Freund nicht ehrlich mit ihr zu sein scheint, entschließt Leni sich zu einem längeren Aufenthalt auf dem Pferdehof. Sie verbringt dort einige Wochen in denen sie es sich wirklich gut gehen lässt. SIe werkelt mal ein wenig an den Möbeln, hilft im Hofladen aus und nimmt Reitstunden bei Nathan. Dazwischen gibt es immer wieder Schlechtwetterepisoden, man könnte meinen der Sommer im Norden unseres Landes läd nicht zum Urlaubmachen ein. Die Liebesgeschichte hat ein auf und ab, Eifersucht ist immer wieder ein Thema. Da ich davon ausgehe, dass eine beständige Liebe immer auf Vertrauen gegründet sein muss, habe ich langfristig wenig Hoffnung für das Paar. Eine leicht Urlaubslektüre ohne Tiefgang und mit einfachen Handlungssträngen.
3 Wows

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook