mojoreads
Community
Herr der Fliegen
William Golding

Herr der Fliegen

Ist Teil der Reihe
Fischer Klassik
!
4.4/5
9 Bewertungen
!Paperback
11
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Weltliteratur des Nobelpreisträgers William Golding - die hochgelobte Neuübersetzung des Romans »Herr der Fliegen« jetzt endlich im Taschenbuch Ein Flugzeugabsturz über einer unbewohnten Insel im Pazifischen Ozean: Nur ein paar englische Schüler überleben. Zunächst scheint der Verlust der Zivilisation leicht zu überwinden, aber bald greifen Aggression und Gewalt um sich. Die Jungs verlieren alle Hemmungen, und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Ein Jahrhundertroman, einfach und spannend erzählt, jetzt endlich in frischer Übersetzung von Peter Torberg.
BIOGRAFIE
William Golding, geboren 1911 in Colum Minor, Cornwall, studierte in Oxford. Er war Lehrer, im Krieg Marineoffizier. Längere Zeit lebte er in den USA. Mit >Herr der Fliegen< erregte er weltweit großes Aufsehen. Golding wurde mit dem Man Booker Prize (1980) und dem Nobelpreis für Literatur (1983) ausgezeichnet. Er starb im Juni 1993 in Cornwall.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von eine.welt.zwische... und collectionofbookm...
eine_welt_zwischen_den_zeilen
collectionofbookmarks
eine.welt.zwischen.zeilen
Ein Flugzeugabsturz über einer unbewohnten Insel im Pazifischen Ozean: Nur ein paar englische Schüler überleben. Zunächst scheint der Verlust der Zivilisation leicht zu überwinden, aber bald greifen Aggression und Gewalt um sich. Die Jungs verlieren alle Hemmungen, und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Nur eine kurzer Klappentext, aber ich denke zu viel sollte man vorher gar nicht wissen. Der Einstieg ins Buch fiel mir anfangs, also in den ersten zwei Kapiteln, ein wenig schwer. Der Schreibstil ist in dieser Fassung dem Original recht treu geblieben und so musste ich mich erst einmal einfinden. Nachdem ich mich allerdings an den Schreibstil gewöhnt hatte, war ich sofort im Buch und in der Geschichte drin. Mit einigen Charakteren konnte man sehr mitfiebern. Piggy war für mich von Anfang an der Charakter, den ich irgendwie am meisten mochte, aber in irgendeiner Weise ist mir auch Ralph sehr ans Herz gewachsen. Natürlich musste man sich schon erstmal in die kindlichen Köpfe hineinversetzen. Ich finde das hat William Golding ganz wunderbar umgesetzt. Der Kampf in der Gruppe war spannend, aber auch beängstigend. Insgesamt baute die Geschichte konsequent Spannung auf und vor allem beim letzten Kapitel blieb mir oft die Luft weg, da ich das Gefühl hatte eine der Figuren zu sein. Ich habe mir einige Stellen markiert, an denen ich über die Metaphorik des Schreibens nur staunen konnte. Es gab auch Teile der Geschichte, bei denen das Lesen schwerer fiel, da der Schreibstil teilweise einfach sehr anspruchsvoll ist, aber im Gesamten hat das der Geschichte keinen Abbruch getan. Insgesamt eine erschreckende, bewegende und tiefgründige Geschichte über die Ursprünglichkeit des Menschseins.
Wow
collectionofbookmarks
Eine Gruppe heranwachsender Jungs, eine einsame Insel und keine Sicht auf Rettung; die Geschichte des "Herrn der Fliegen" war mir durchaus bekannt. Ich fühlte mich somit vorbereitet, hatte schon einiges vom Inhalt gehört, freute mich auf ein paar schöne Lesestunden und eine diskussionsreiche Sitzung mit meinem kleinen Buchclub, schlug das Buch auf ... und war irgendwie doch nicht darauf gefasst, was mich auf den Seiten dieses preisgekrönten Buches erwarten würde. Dieser Roman hält unserer Gesellschaft einen Spiegel vor. Er ist erschreckend, bestialisch, brutal und unterdrückt mit seiner triebgesteuerten Gewaltbereitschaft jegliche Vernunft. Er zeigt auf, wie es wäre, in einer Welt ohne Regeln zu leben, macht aber trotzdem die Parallelen zu unserer eigenen Welt deutlich. Seine Protagonisten müssen auf einen sehr harten Weg, sehr schnell erwachsen werden und sehen sich mit den Tücken dieser Rolle konfrontiert. In der kürzesten Zeit werden Muster erkennbar, die jeder von uns aus dem Alltag kennt; Muster, die viele gern zu verschweigen versuchen. "Herr der Fliegen" konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Einerseits ist es ein Buch, welches an vielen Stellen interpretiert, analysiert und verstanden werden will, gleichzeitig aber ist es auch eine Geschichte über das Überleben, welche Spannung und Unwohlsein bereit hält. Es ist ein Buch, was man selbst gelesen haben sollte, selbst wenn man glaubt, bereits alles darüber zu wissen.  Es wird allen Lobgesängen gerecht.
Wow
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook