mojoreads
Community
Ute Krause

Hilfe für die Weihnachtsmänner

Jugendbücher
!
5/5
2 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
!
KOMMENTARE
ZUSAMMENFASSUNG
Weihnachten mit Ute Krause - warmherzig, witzig und voller Wunder

Fake News! Ein windiger Journalist berichtet: Weihnachtsmänner gibt es nicht. Die Weihnachtsmänner sind beleidigt und machen erst einmal Urlaub in der Südsee. Nur der Junge Anton will diese schreckliche Nachricht nicht wahrhaben und er begibt sich auf eine abenteuerliche Suche nach den verschwundenen Weihnachtsmännern. Denn Weihnachten kann doch unmöglich ausfallen! Ute Krauses wunderbares Bilderbuch „Hilfe für die Weihnachtsmänner“ ist eine Neuauflage ihres erstmals 1985 bei Middelhauve erschienenen Weihnachtsklassikers.

BIOGRAFIE
Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

PRODUKTDETAILS

Verlag
Erscheinungsdatum
30.09.2019
Ausgabe
eBook
ISBN
9783641253400
Sprache
German
Seiten
40
Schlagworte
Adventszeit, Rentier, Weihnachtsmann, Lustige Weihnachtsgeschichte, Kinderaugen leuchten, Abenteuer, Bescherung, Zum Vorlesen, Weihnachtsgeschenk für Kinder, Weihnachten
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von sommerlese, leos_universum und andere
sommerlese
leos_universum
lesemama
Als eine Schlagzeile in der Zeitung verkündet, dass es keine Weihnachtsmänner gibt, gibt es viele enttäuschte Gesichter, es ist einfach schrecklich, vor allem für die Kinder. Wie schade, da muss es zu Weihnachten also ein Fest ohne Geschenke geben. Und auch die Weihnachtsmänner am Nordpol lesen diese Nachricht, sie sind beleidigt, sie streiken und machen erst einmal Urlaub am Südpol. Völlig enttäuscht ist auch der kleine Anton, zufällig findet er eine Urlaubspostkarte der Weihnachtsmänner vom Südpol und beschliesst sie von dort wieder zurückzuholen. Er muss einfach Weihnachten retten. Weil der kleine Anton ganz fest an den Weihnachtsmann glaubt, ist er völlig traurig, dass es dieses Jahr keine Geschenke geben soll. Doch dann kommt ihm der Zufall zuhilfe, er findet eine Urlaubskarte vom Südpol und setzt alles daran, um die Weihnachtsmänner zu finden. Mutig startet eine abenteuerliche Reise zum Südpol und heuert als Küchenjunge auf einem großen Schiff an. Als Kind kann man sich wunderbar in Antons Rolle hineindenken und dieses Abenteuer miterleben. Welches Kind hat noch nicht davon geträumt, den Weihnachtsmann zu treffen und ihm zu helfen? Ob sich dieser Traum auch für Anton erfüllt und wie seine Reise verläuft, ist eine originelle Geschichte, die Kleinen und Großen viel Freude bereitet. Die Texte sind schon für kleine Kinder ab 4 Jahren gut verständlich. Und jedes Kind fiebert bei diesem Buch mit und freut sich über die Bilder mit den Weihnachtsmännern. Denn hier gibt es gleich eine ganze Reihe von verschiedenen Männern, man munkelt, sie wären alles Brüder. Besonderes Highlight sind auf alle Fälle die wunderbaren Bilder im typischen Stil der Autorin. So schön bunt, so lebendig und so lustig, das macht einfach nur Spaß beim Ansehen und es gibt immer wieder etwas zu entdecken. Häufig turnt eine schwarze Katze durch das Bild und die Weihnachtsmänner beeindrucken auch in Badehose. Dieses wunderschön bebilderte Buch lässt Kinder ein witziges Abenteuer miterleben und damit die Vorfreude auf Weihnachten noch schöner werden.
Wow
leos_universum
Inhalt: Seit überall in den Zeitungen geschrieben steht, dass es den Weihnachtsmann überhaupt nicht gibt, schreiben die Kinder auch keine Wunschzettel mehr. Aus Frust und Protest fliegen die Weihnachtsmänner in die Südsee. Der kleine Anton aber ist traurig, als er erfährt, dass es den Weihnachtsmann gar nicht geben soll. Doch zufällig fällt ihm eine Postkarte in die Hände, auf der steht, dass sich die Weihnachtsmänner in der Südsee aufhalten. Kurzerhand beschließt er, zum Hafen zu fahren, mit einem Schiff in die Südsee zu schippern und die Weihnachtsmänner zurückzuholen. Ob es ihm gelingen wird? Meinung: Ich liebe die Vorweihnachtszeit und dazu gehören natürlich auch zahlreiche Weihnachtsbücher. Zufällig habe ich dieses Buch entdeckt und war sofort entzückt. Das liebevoll gestaltete Cover und die lustigen Weihnachtsmänner haben mich auf den ersten Blick verzaubert. Die wunderschönen Bilder der Autorin machen nicht nur Kindern Freude. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und es sind die zahlreichen Details, die mich zum Schmunzeln bringen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und leicht verständlich. Welches Kind könnte sich denn nicht in Anton versetzen? Ich wäre gerne die Heldin des Weihnachtsfestes, die allen zeigt, dass es den Weihnachtsmann tatsächlich gibt. Fazit: Mit dem Vorlesebuch „Hilfe für die Weihnachtsmänner“ von Ute Krause werden nicht nur Kinder ab 4 Jahren, sondern auch die Erwachsenen ihre wahre Freude haben. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Mit diesem Buch macht das Warten auf Weihnachten sehr viel Spaß und deshalb gibt es weihnachtliche 5 von 5 Sternchen.
Wow
Gibt es sie oder gibt es sie nicht? Zum Buch: Schreckliche Schlagzeile in der Zeitung, es gibt keine Weihnachtsmänner. Die Weihnachtsmänner am Nordpol sind entsetzt und beleidigt, da beschließen sie, wir können auch gleich Urlaub machen, wenn eh niemand an uns glaubt. Anton, ein kleiner Junge, ist ganz traurig über die Nachricht und macht sich auf den Weg die Weihnachtsmänner zu suchen ... Meine Meinung: Ich liebe Weihnachtsbücher, vor allem die für Kinder. Wenn sie, wie dieses, auch noch so zauberhaft illustriert sind, ist es eh um mich geschehen. So wollte ich auch das neuste Werk von Ute Krause lesen, die ich bisher nur von ihrem Muskeltieren kannte. Es ist eine Geschichte, die perfekt in die heutige Zeit passt, denn die Kinder glauben nicht mehr an der Weihnachtsmann. So kommt natürlich nur ein Kind in Frage um Weihnachten, oder wie in diesem Fall die Weihnachtsmänner, zu retten. Natürlich lebt die Geschichte von den Illustrationen, sie perfekt zu dem Gelesenen passen. Ich las das Buch allerdings als eBook, da geht dann ein wenig von dem Zauber verloren. Solche Bücher funktionieren definitv als gedrucktes Buch besser. Dennoch ist Hilfe für die Weihnachtsmänner eine ganz zauberhafte Geschichte, die ich jedem Weihnachtsfan nur ans Herz legen kann. Einfach nur empfehlenswert.
Wow

KOMMENTARE

!
Noch keine öffentlichen Anmerkungen.
Deine öffentlichen Anmerkungen erscheinen hier gemeinsam mit der korrespondierenden Textstelle. Private Anmerkungen bleiben natürlich privat.
Deutsch
  
Englisch
mojoreads Instamojoreads Twittermojoreads Facebook