mojoreads
Community
Dylan Farrow

Hush - Verbotene Worte

Ist Teil der Reihe
Hush
!
3.4/5
23 Bewertungen
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
Bücher sind gefährlich. Tinte kann tödlich sein. Shae lebt in Montane, einem Land, in dem Sprache Macht bedeutet. Mit eiserner Hand regieren die Barden über das verarmte Volk. Denn nur sie können mit ihren Worten die Magie kontrollieren. Shae fürchtet sich umso mehr vor ihnen, weil sie ein Geheimnis hat: Alles, was sie stickt, wird lebendig. Aber dann passiert etwas, das ihr keine Wahl lässt, als Antworten bei den Barden zu suchen. Und schnell lernt Shae, wie mächtig Worte wirklich sein können ... Das aufsehenerregende Jugendbuch-Debüt von  Dylan Farrow  ist der Auftakt einer starken Fantasy-Dilogie, die aufzeigt, wie mithilfe von Propaganda und Lügen die öffentliche Meinung beeinflusst und die Wahrheit totgeschwiegen wird. Spannend werden die Themen Fake News und politische Meinungsmache in eine originelle Fantasygeschichte mit feministischem Charakter eingeflochten.
BIOGRAFIE
Dylan Farrow ist Autorin und Mutter und engagiert sich aktiv für die Opfer von sexuellen Übergriffen. Ihre Kindheit verbrachte sie in New York City und dem ländlichen Connecticut, wo sie stundenlang Geschichten schrieb und zeichnete. Nach ihrem Studium am Bard College hat sie als Produktionsassistentin für CNN gearbeitet und später als Grafikdesignerin. Doch nach ihrer Hochzeit fand sie ihre wahre Berufung im Schreiben und entdeckte ihre Liebe für das Fantasy-Genre. Hush ist ihr Debütroman.
MOJOS
!
Hat dieses Buch Mojo?
Dann lass uns wissen, warum wir es lesen sollten!
REZENSIONEN
Bewertet von Lena von fuddelkn..., haihappen uhaha und 3 andere
fuddelknuddel
haihappenuhaha_books
uwes_leselounge
kathi
inavainohullu
Lena von fuddelknuddels Bücherregal
Von Hush habe ich mir wirklich eine Menge versprochen und ich bin sicher, da war ich nicht die Einzige. Der Klappentext verspricht ein enorm wichtiges Thema in einem fantastischen Setting aufzuarbeiten, das Auseinandersetzen mit Lügen und Wahrheit, die Debatte darum, jemanden mundtot zu machen, jemanden zum Schweigen zu bringen in Situationen, in denen es so wichtig wäre, laut zu sein. All das gepaart mit einer neuen, fantasievollen Welt tönt im Grunde genommen vom Inhalt her wie ein neues Highl...
Weiterlesen
Wow
haihappen uhaha
Überall fehlte etwas
Das Cover gefällt mir wirklich gut, auch wenn ich kein Fan von Menschen auf Covern bin. Die Farben sind schön gewählt.

Handlung: Shae lebt in Montane, einem Land, in dem Sprache Macht bedeutet. Mit eiserner Hand regieren die Barden über das verarmte Volk. Denn nur sie können mit ihren Worten die Magie kontrollieren. Shae fürchtet sich umso mehr vor ihnen, weil sie ein Geheimnis hat: Alles, was sie stickt, wird lebendig. Aber dann passiert etwas, das ihr keine Wahl lässt, al...
Weiterlesen
Wow
uwes_leselounge
*** Ein durchaus gelungenes und vielsprechendes Debüt ***

STORYBOARD:
Sprache bedeutet Macht und mit Hilfe ihrer Worte kontrollieren die Barden die Magie. Die Barden regieren mit eiserner Hand und unterdrücken das Volk. Die junge Shae lebt in Montane, eben diesem Land und fürchtet sich vor den Barden. Denn Shae birgt ein gefährliches Geheimnis. Alles, was sie stickt, wird lebendig. Als etwas geschieht, muss sie sich offenbaren und sucht Antworten bei den Barden. Dabei ahnt Shae nicht, wie mächt...
Weiterlesen
Wow
kathis.books
Die Geschichte entführt den Leser nach Montane, ein Land, in dem Sprache Macht bedeutet und Bücher und Tinte den Tod bringen können. Das Land wird von den Barden regiert, die über die Macht der Worte verfügen. Aber auch Shae verfügt über eine ganz besondere Macht und macht sich auf die Suche nach Antworten...

Die Grundidee hat mich von Anfang an total fasziniert und ich habe wirklich noch nie etwas vergleichbares gelesen. Die Welt, die die Autorin geschaffen hat, hat mich absolut in ihren Bann...
Weiterlesen
Wow
inavainohullu
Shae lebt in Montane, einem Land das einer großen Dürre und einer mysteriösen Krankheit ausgesetzt ist, die durch Tinte, Sprache, geschriebenes Wort ausgelöst wird und immer mit Tod endet. Regiert wird Montane vom Hohen Haus und den Barden, die über magische Fähigkeiten verfügen und derem Wohlwollen jedes Dorf und jeder Mensch ausgesetzt sind.

Als Shaes Mutter unter seltsamen Umständen ums Leben kommt und der Ortsvorsteher ihres Dorfes, den Fall vertuscht, ist Shaes Ehrgeiz geweckt, sich an da...
Weiterlesen
Wow