mojoreads
Community
!
lesen will
!
lese ich
!
gelesen
Deine Lieblings-Buchhandlung mit jedem Kauf!
!
INFO
!
MOJOS
!
REZENSIONEN
ZUSAMMENFASSUNG
ICH BIN DEIN TOD. MICH HAST DU VERDIENT. Ein Mörder schickt seinen Opfern Nachrichten, bevor er sie tötet. Die Suche nach ihm wird für Kommissar Dühnfort zur besonderen Herausforderung. Er hat gerade seine neue Stelle in der Abteilung Operative Fallanalyse angetreten und muss sich bewähren. Als das Team der Profiler im Laufe mehrerer Wochen zu verschiedenen Tatorten gerufen wird, erkennt er als Erster den Zusammenhang. Doch sein Vorgesetzter glaubt nicht an einen Serienmörder. Ein fataler Fehler.
BIOGRAFIE
Schon als Kind verfügte Inge Löhnig über so viel Fantasie, dass ihre Geschichten noch heute in der Familie legendär sind. Neben dem Beruf als Grafik-Designerin war Schreiben lange ein Hobby. Erst mit dem Erscheinen der Reihe um den Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort wurde daraus die neue Profession. Die Kriminal-Romane von Inge Löhnig sind ebenso regelmäßig auf der Bestsellerliste zu finden, wie die spannenden Familien-Romane, die sie unter dem Pseudonym Ellen Sandberg veröffentlicht. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.
MOJOS
Mojos von heidi_59, thrillerleser und 5 andere
heidi_59
maulwurf
harakiri
nirak
+3
pmelittam
Der 9. Fall mit Kommissar Dühnfort bringt mörderische Hochspannung und Verständnis für den Mörder
Tino Dühnforts bisher brutalster Fall! Leseempfehlung!
Dühnfort muss man einfach mögen. Auch dieses Buch konnte ich wieder nicht aus der Hand legen
Auch nach dem 9. Band immer noch spannend und unterhaltsam.
Ein wichtiges Thema, das Potential wurde aber nicht ganz genutzt. Schön, dass wieder das Privatleben des Protagonisten Einzug findet
REZENSIONEN
Bewertet von eulenmatz, Matzbach und 3 andere
eulenmatzliest
matzbach
pmelittam
nirak
harakiri
MEINUNG:
Ich bin dein Tod ist nun bereits der neunte Fall um den Münchner Kommissar Tino Dühnfort und er (und auch seine Frau Gina) ist mir über die Jahre sehr ans Herz gewachsen. Inge Löhnig gehört für mich nach wie vor zu meinen absoluten Lieblingsschriftstellerinnen.

Dühnfort ist in diesem Fall von der Mordkommission zur Operativen Fallanalyse (OFA) gewechselt. Diese Abteilung spielt weniger in der erste Reihe der Ermittlung, sprich vor Ort, sondern ist für viele Mordkommissionen beratend tä...
Weiterlesen
Wow
In Passau werden ein Lehrer und seine Frau mit einer Armbrust erschossen aufgefunden. Verwertbare Spuren gibt es mit einer wesentlichen Ausnahme kaum. Deshalb zieht die zuständige Polizeibehörde die Abteilung Operative Fallanalyse (OFA) der Münchener Kripo hinzu, der Konstantin Dühnfort seit kurzem angehört, deren Aufgabe es ist, beratend Täterproflile zu erstellen. Doch die Passauer Polizei möchte von deren Ansätzen nichts wissen, und tatsächlich wird anhand einer DNA-Spur ein Täter ermittelt, ...
Weiterlesen
Wow
Dühnfort ist zur OFA, der operativen Fallanalyse, gewechselt, ist sich aber noch nicht so sicher, ob er dort richtig ist. Mehrere Städte fordern die OFA an, und Dühnfort hat schnell das Gefühl, dass die Fälle zusammenhängen könnten, auch wenn die Gemeinsamkeiten nicht sehr offensichtlich sind.

Band 9 der Reihe zeigt Dühnfort in einer anderen beruflichen Situation, er ist nicht mehr Ermittler, was ihm Probleme bereitet, da er die Verantwortung in den Händen anderer lassen muss, sondern Profiler,...
Weiterlesen
Wow
Schwieriger Fall

Kommissar Tino Dühnfort hat die Abteilung gewechselt. Jetzt ermittelt er in der Abteilung für Operative Fallanalyse. Allerdings braucht er noch ein wenig, um mit den neuen Kollegen warm zu werden. Dann wird das Team an verschiedene Tatorte gerufen. Tino sieht Zusammenhänge, wo eigentlich keine sein sollten. Als er seinen Vorgesetzten davon in Kenntnis setzt, glaubt ihm dieser nicht. So ermittelt jede Abteilung für sich und als der Fehler bemerkt wird, ist es schon fast zu spät...
Weiterlesen
Wow
Tino Dühnfort ist nun bei der Operativen Fallanalyse. Anfangs tut er sich noch schwer, denn diese steht den Ermittlern nur beratend zur Seite. Die Fälle aufklären tut letztlich die Kripo. Allerdings ist Tinos Team sehr gefragt und bald stellt er einen Zusammenhang zwischen den Morden her. Doch wer könnte es auf all diese Personen abgesehen haben? Ein Zufall hilft ihm auf die Sprünge und schließlich überschlagen sich die Ereignisse.

Wieder ein tolles Buch aus der Feder von Inge Löhnig. Der Spann...
Weiterlesen
Wow